Jobaktuell
Menü
Vieles könnte sich schon zwischen Ostern und Pfingsten entscheiden
Veröffentlicht am 16. Februar 2020

Ein lang fälliges Dankeschön an alle Jobaktuell Gemeindepartner

Was haben Seekirchen, Wals-Siezenheim, Anif, Anthering und in Summe über 20 Flachgauer Gemeinden gemeinsam. Sie sind Partner im Jobaktuell Karrierenetzwerk. Zeit einmal Danke zu sagen und diese wichtigen Kooperationen näher vorzustellen.

Das gute alte schwarze Brett…

…gibt´s inzwischen auch schon digital. Und wenn früher die Menschen am Land persönlich am Gemeindeamt vorbeigeschaut haben, um sich nach Stellenangeboten in der Region zu informieren, so tun sie dies inzwischen gleichfalls mit einem virtuellen Besuch.

Und ein paar von ihnen haben vielleicht gar nicht bewußt wegen Jobsuche die Gemeinde(website) angesteuert, sondern wollten sich z.b. über Öffnungszeiten des Recyclinghofes, Veranstaltungen, aktuelle Volksbegehren,… erkundigen und “stolperten” dann in gewisser Weise über die Stellenangebote auf der Gemeindewebsite.

Benutzerfreundlichkeit

Wer Stellenangebote in der Region auf seiner/ihrer Gemeindewebsite durchsieht, muss dazu nicht die Website verlassen - kein Link schickt die Besucher/innen weg.

Alles bleibt auf der Gemeindewebsite, die Jobaktuell Stellenangebote sind über einen sogenannten “i-frame” direkt integriert.

Beispiel Seekirchen am Wallersee

Regionalität

Die Stellenangebote, die über Jobaktuell auf den jeweiligen Gemeindewebseiten angezeigt, werden, sind sortiert. Nach der Distanz zur jeweiligen Gemeinde.

Ziel der Kooperationen ist, dass Menschen auf Jobsuche ihre nächste Stelle möglichst im Umfeld ihres Wohnortes finden.

Zeitgewinn und kurze Wege sind ein Plus an Lebensqualität für die Bürger/innen. Was letztlich die Region stärkt.

Win-Win-Situation

Auch die Gemeinde profitieren von der Kooperation mit Jobaktuell:

  • Sie können den ortsansässigen Unternehmen eine starke Inseratenmöglichkeit auf der Gemeindewebsite bieten
  • plus Verbreitung auf anderen Gemeindewebsite im Umfeld
  • dies in der Basisversion sogar kostenlos und mit dem Jobaktuell-Unternehmens-Account rund um die Uhr selbst verwaltbar

Weiters können die Gemeinde ihre eigenen Stelleninserate kostenlos auf Jobaktuell platzieren:

  • Bauhof, Recyclinghof
  • Kindergarten, Seniorenwohnhaus
  • Verwaltung, Bürgerservice
  • bis hin zur Badeaufsicht im Freibad

Dieses Angebot wird gut angenommen und sorgt wieder für mehr Inhalte (und mehr “Buntheit”) bei den Stellenangeboten von Jobaktuell.

Beweis erbracht

Zahlreiche Rückmeldungen von Gemeinden, die über Jobaktuell passende Mitarbeiter/innen finden konnten, machen uns schon stolz.

Was die Kooperationen mit den Flachgauer Gemeinden bringt, zeigen auch die Zahlen. Allein in den ersten anderthalb Monaten dieses Jahres haben 1.043 Personen die Stellenangebote auf Jobaktuell über eine Gemeindewebsite gefunden. Das sind 15 % der gesamten Besucher/innen.

Tendenz steigend, weil dieses Netzwerk wird ausgebaut - demnächst ist unter anderem auch die Einbindung von Gemeinden im bayrischen Grenzraum geplant.