Jobaktuell
Menü

Jobs Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege — 62 Jobs

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise.

Ab 1. November 2022 suchen wir für unser Wohnhaus in der Wagingerstraße eine*n (Fach)betreuer*in  mit einem Beschäftigungsausmaß von 31 h/Woche, befristet bis 16.04.2023

Worum geht´s?

Sie unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag (Haushalt, Gestaltung von Freizeitaktivitäten, Körperpflege, …) und stellen deren individuelle Bedürfnisse in den Fokus Ihrer Tätigkeit („Personenzentriertes Arbeiten“). Leitung einer Tagesgruppe Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der BewohnerInnen. Ziel ist dabei die Förderung und Erhaltung einer größtmöglichen Selbständigkeit aller Bewohnerinnen. <p> Was bringen Sie dafür mit?</p> Eine facheinschlägige Ausbildung z.B. als Fachsozialbetreuerin (Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung) oder z.B. als Pflegeassistent*in ist von Vorteil Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen ist von Vorteil Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen), Früh-, Abend-, Nacht- und Wochenenddienste in regelmäßigen Abständen. Führerschein B <p> Was können wir Ihnen bieten?</p> Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer innovativen, krisensicheren Social-Profit-Organisation Mitgestaltungs- und Partizipationsmöglichkeit in einem Wohnhaus mit flachen Hierarchien Mitsprache bei der Dienstplangestaltung (wenn möglich Berücksichtigung von Wunschdiensten und Wunschfreitagen) Supervision und Fortbildungsangebote Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt € 2.354,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung auf Basis Vollzeit, für Fachkräfte in Verwendungsgruppe 6 Euro 2.510,- . Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten. <p>Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen des Wohnhauses und der Lebenshilfe Salzburg im Allgemeinen.</p> <p> Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!</p> <p>Kontakt:</p> <p></p> <p>Karin Wallner Personalakquise Nonntaler Hauptstraße 55 5020 Salzburg +43 662 82 09 84 – 53</p> <p>Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg) oder bewerben Sie sich hier direkt online:</p> <p>

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Von der Marktgemeinde Eugendorf werden folgende Stellen zur Besetzung ausgeschrieben:

Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger/in

sowie

Pflegeassistenz

im Haus St. Martin
Beschäftigungsausmaß: 25 – 40 Wochenstunden
Beschäftigung: ab sofort

Die Entlohnung erfolgt nach den Vorgaben des Salzburger Gemeinde-Vertragsbediensteten-
Gesetzes 2001 (Gem-VBG) i.d.g.F. in den Entlohnungsgruppen c bzw. d. Das konkrete
Einstiegsgehalt hängt von Ihrer bisherigen beruflichen Qualifikation u. Erfahrung ab. Die Auswahlunter den Bewerber/innen erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes.

Der Bewerbungsbogen kann im Gemeindeamt Eugendorf angefordert werden oder steht unter dem Button “Bewerben” hier  zum Download bereit.

Bewerbungen richten Sie bitte an
Altenwohnheim St. Martin
zH. Frau Bayrhamer
Sonnenweg, 5301 Eugendorf
Tel. 06225/3281 - 11
E-Mail: office@awh-eugendorf.at

Marktgemeinde Eugendorf
Dorf 3
5301 Eugendorf
Österreich

Logo von Marktgemeinde Eugendorf

Betreuer*in für den Wohnverbund in Anthering

Lebenshilfe Salzburg, Anthering

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise und suchen ab sofort für den Wohnverbund in Anthering
 

eine*n Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 15 Stunden/Woche,unbefristet
 

Worum geht´s?
 

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der Bewohnerinnen

Was bringen Sie dafür mit?
 

  • Praxiserfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung ist erwünscht, jedoch nicht erforderlich
  • Ausbildung UBV von Vorteil
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen), Frühdiensten ab 6 Uhr, Wochenend-, Feiertags- sowie Nachdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B

Was können wir Ihnen bieten?

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem gut eingespielten, stabilen Team
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit, die Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft ermöglicht.

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2354,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung:
 

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
[+43 662 82 09 84 – 53](tel:+43 662 82 09 84 - 53)

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise.

Für das Mobile Unterstützungsteam in Salzburg und Umgebung suchen wir ab sofort eine*n

Fachbetreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 18 h/Woche, unbefristet.
 

Das MUT ist Teil der Werkstätte im Kreuzhofweg und besteht aus 5 Mitarbeiter*innen. Sie begleiten aktuell 18 Personen mit unterschiedlichen Unterstützungsbedarfen in einem individuellen Umfeld. Dabei sind sie in der Stadt Salzburg und Umgebung tätig. Sie ermöglichen den jeweiligen Klient*innen stunden- oder tageweise eine individuelle Einzelbegleitung und tragen damit zur Erhöhung deren Lebensqualität bei. Das MUT arbeitet eng mit den Werkstätten und Wohnhäusern im Sozialraum zusammen und nutzt diese als räumliche Ressource und soziale Anknüpfungspunkte. Die Dienstzeiten orientieren sich an den Öffnungszeiten der Werkstätten (Mo – Fr, 7.30 – 16.00 Uhr).

Worum geht´s?

  • Begleitung der Klient*innen unter Berücksichtigung der individuellen Bedarfe und der daraus resultierenden Konzepte
  • Unterstützung bei der Bewältigung der alltäglichen Lebensführung, der Kommunikation, der Teilhabe am Arbeitsleben sowie die Schaffung von Beschäftigungs- bzw. Arbeitsangeboten
  • Förderung der Selbstbestimmung und Selbständigkeit
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten, unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und Möglichkeiten des/der jeweiligen Klient*in
  • Krisenprävention und –intervention

Was bringen Sie dafür mit?

  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Eine abgeschlossene Ausbildung im agogischen Bereich, zB Fachsozialbetreuer*in mit dem Schwerpunkt Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung mit UBV
  • Praxiserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung und einen positiven Zugang zu der fachlichen Herausforderung bei der Arbeit mit Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf und herausforderndem Verhalten
  • Verständnis für psychiatrische Diagnosen und die entsprechenden Konzepte
  • Fähigkeit zur Vernetzung und intensiver Abstimmung mit den Kolleg*innen im Team und den Einrichtungen
  • Bereitschaft zum Arbeitseinsatz an verschiedenen Dienstorten im Raum Salzburg
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit sowie Freude am selbständigen Arbeiten
  • Achtsamkeit für sich selbst und im Umgang mit anderen
  • FSB B

Wir bieten:

  • Eine sinnstiftende Tätigkeit in einer krisensicheren Social-Profit-Organisation
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Ein hohes Maß an Autonomie und Selbständigkeit im Arbeitsalltag
  • Den Freiraum, persönliche Potentiale und eigene Ideen einzubringen
  • Fortbildungsangebote
  • Supervision und Unterstützung durch unser Psychologisch-Agogisches Coaching Team (PACT)

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt in Verwendungsgruppe 6 beträgt auf Basis Vollzeit Euro 2.278,– brutto monatlich bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen aller Werkstättenbereiche und der Lebenshilfe Salzburg im Allgemeinen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
+43 662 82 09 84 – 53

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Persönliche Assistenz – in Uttendorf

Lebenshilfe Salzburg, Uttendorf im Pinzgau

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg gGmbH bietet Persönliche Assistenz für Menschen mit Beeinträchtigungen an.

Wir suchen ab sofort für einen in Uttendorf/Pinzgau lebenden 52-jährigen verheirateten Rollstuhlfahrer, Nichtraucher und Musikant

Persönliche Assistent*innen im Ausmaß von 7 bis 10 Stunden pro Woche.

Was ist Persönliche Assistenz?
Die Assistenznehmer*innen werden zu Hause bei allen Erfordernissen des Alltags, wie beispielsweise bei der Körperpflege und bei der Haushaltsführung unterstützt. Ebenso kann die Begleitung zu Terminen, das Erledigen von Einkäufen oder die Begleitung zu Freizeitaktivitäten eine Aufgabe von Persönlichen Assistenten sein.

Ziele der Persönlichen Assistenz sind die Stärkung der Selbstbestimmung und unabhängigen Lebensführung von Menschen mit Beeinträchtigung, nach dem Motto „Ich gestalte mein Leben selbst und meine Persönliche Assistenz unterstützt mich dabei.“

Die Assistent*innen sind bei der Lebenshilfe Salzburg angestellt, die Auswahl und die Entscheidung trifft jedoch der Assistenznehmer selbst.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Sie unterstützen den Auftraggeber meistens in der Regel von Montag bis Freitag jeweils an den Vormittagen[nbsp] (ca. 7 Uhr 30 bis 13 Uhr). Nach Vereinbarung können auch Nachmittagsdienste oder in seltenen Ausnahmefällen Wochenenddienste notwendig sein.
  • Unterstützung beim körperlichen Training, in der Haushaltsführung und bei der Gartenarbeit, bei der Körperpflege und allen Agenden des Alltags.
  • Freizeitassistenz: Sie begleiten den Auftraggeber auf Wegen, Spaziergängen und Ausflügen.

Sie bringen mit:

  • Bereitschaft zur Haus- und Gartenarbeit, Freude an der Arbeit mit Menschen und Respekt vor deren Privatleben
  • Bereitschaft zur Unterstützung bei der Körperpflege
  • Führerschein B
  • Es ist keine spezifische Berufsausbildung erforderlich, die Bereitschaft an Schulungsmaßnahmen teilzunehmen wird vorausgesetzt.
  • Eine persönliche Eignung – insbesondere im Hinblick auf die Haltung zu den Prinzipien der Selbstbestimmung – ist Voraussetzung für die Ausübung der Tätigkeit.

Das nach SWÖ-KV gebührende Mindestgehalt in Verwendungsgruppe 4 auf Basis Vollzeit (37 h/Woche) beträgt Euro 1.965,70 brutto monatlich, plus Zuschläge für Nacht-, Sonn- und Feiertagsdienste. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Details zum Thema „Was ist Persönliche Assistenz“ unter: www.daspasst.at

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
+43 662 82 09 84 – 53

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Persönliche Assistenz – St. Martin bei Lofer

Lebenshilfe Salzburg, St. Martin bei Lofer

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg gGmbH bietet Persönliche Assistenz für Menschen mit Beeinträchtigungen an.

Wir suchen ab sofort für eine in St. Martin bei Lofer lebende 43-jährige Mutter von 3 Kindern, Nichtraucherin und Musikerin

Persönliche*n Assistent*innen im Ausmaß von 7 Stunden pro Woche.

Was ist Persönliche Assistenz?
Die Assistenznehmer*innen werden zu Hause bei allen Erfordernissen des Alltags, wie beispielsweise bei der Körperpflege und bei der Haushaltsführung unterstützt. Ebenso kann die Begleitung zu Terminen, das Erledigen von Einkäufen oder die Begleitung zu Freizeitaktivitäten eine Aufgabe von Persönlichen Assistenten sein.

Ziele der Persönlichen Assistenz sind die Stärkung der Selbstbestimmung und unabhängigen Lebensführung von Menschen mit Beeinträchtigung, nach dem Motto „Ich gestalte mein Leben selbst und meine Persönliche Assistenz unterstützt mich dabei.“

Die Assistent*innen sind bei der Lebenshilfe Salzburg angestellt, die Auswahl und die Entscheidung trifft jedoch der Assistenznehmer selbst.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Sie unterstützen die Auftraggeberin am Montag von 8 bis 17 Uhr, Dienste am Mittwoch, Donnerstag oder Freitag jeweils am Nachmittag sind ebenfalls möglich.
  • Unterstützung in der Haushaltsführung und allen Agenden des Alltags.
  • Freizeitassistenz: Sie begleiten die Auftraggeberin auf Spaziergängen und ggf. Fahrten nach Salzburg

Sie bringen mit:

  • Freude an der Arbeit mit Menschen und Respekt vor deren Privatleben
  • Zeitliche Flexibilität
  • Führerschein B
  • Es ist keine spezifische Berufsausbildung erforderlich, die Bereitschaft an Schulungsmaßnahmen teilzunehmen wird vorausgesetzt.
  • Eine persönliche Eignung – insbesondere im Hinblick auf die Haltung zu den Prinzipien der Selbstbestimmung – ist Voraussetzung für die Ausübung der Tätigkeit.

Das nach SWÖ-KV gebührende Mindestgehalt in Verwendungsgruppe 4 auf Basis Vollzeit (37 h/Woche) beträgt Euro 1.965,70 brutto monatlich, plus Zuschläge für Nacht-, Sonn- und Feiertagsdienste. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Details zum Thema „Was ist Persönliche Assistenz“ unter: www.daspasst.at

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
+43 662 82 09 84 – 53

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Fachbetreuer*in für den Wohnverbund Schwarzach

Lebenshilfe Salzburg, Schwarzach

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise.

Wir suchen für unseren Wohnverbund in Schwarzach ab sofort, unbefristet eine*n

Fachbetreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 28 – 33,25 h/Woche.

Worum geht´s?
 

  • Sie unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag (Haushalt, Gestaltung von Freizeitaktivitäten, Körperpflege, …) und stellen deren individuelle Bedürfnisse in den Fokus Ihrer Tätigkeit („Personenzentriertes Arbeiten“).
  • Übernahme einer Gruppenkoordination
  • Hilfestellung zur Alltagsbewältigung, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Ziel ist dabei die Förderung und Erhaltung einer größtmöglichen Selbständigkeit aller Bewohner*innen.
  • Sie arbeiten mit Freude im Team und übernehmen dabei auch gerne Koordinationsaufgaben.

Was bringen Sie dafür mit?

  • Eine facheinschlägige Ausbildung z.B. als Fachsozialbetreuer*in (Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung) oder z.B. als Pflegeassistent*in
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen ist von Vorteil
  • Bereitschaft zu Teildiensten sowie zu regelmäßigen Wochenend- und Nachtdiensten
  • Führerschein B

Was können wir Ihnen bieten?

  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer innovativen, krisensicheren Social-Profit-Organisation
  • Mitgestaltungs- und Partizipationsmöglichkeit in einem Wohnhaus mit flachen Hierarchien
  • Mitsprache bei der Dienstplangestaltung (wenn möglich Berücksichtigung von Wunschdiensten und Wunschfreitagen)
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Ihr Gehalt beträgt lt. SWÖ-KV in Verwendungsgruppe 6, je nach anrechenbaren Vordienstzeiten, mindestens Euro 2.510,- brutto monatlich (auf Basis Vollzeit inkl. Sonn- und Feiertagszulage).

Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen des Wohnhauses und der Lebenshilfe Salzburg im Allgemeinen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
+43 662 82 09 84 – 53

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise.

Wir suchen für unser Seniorenwohnhaus in der Franz-Gruberstraße in Salzburg ab sofort und unbefristet

eine*n (Fach)Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 20 – 26 h/Woche.

Worum geht´s?

  • Sie unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag (Haushalt, Gestaltung von Freizeitaktivitäten, Körperpflege, …) und stellen deren individuelle Bedürfnisse in den Fokus Ihrer Tätigkeit („Personenzentriertes Arbeiten“).
  • Ziel ist dabei die Förderung und Erhaltung einer größtmöglichen Selbständigkeit aller Bewohner*innen.

Was bringen Sie dafür mit?

  • Eine facheinschlägige Ausbildung ist zwar von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Wir freuen uns auch über ambitionierte Quereinsteiger*innen!
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen ist von Vorteil
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Nachtdiensten
  • Aufgrund der Altersstruktur der Bewohner*innen braucht es auch Ihre Bereitschaft, einfache pflegerische Aufgaben (Körperpflege, Hygiene) zu übernehmen und den damit verbundenen Basislehrgang innerhalb von zwei Jahren zu absolvieren.
  • Führerschein B

Was können wir Ihnen bieten?

  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer innovativen, krisensicheren Social-Profit-Organisation
  • Mitgestaltungs- und Partizipationsmöglichkeit in einem Wohnhaus mit flachen Hierarchien
  • Mitsprache bei der Dienstplangestaltung (wenn möglich Berücksichtigung von Wunschdiensten und Wunschfreitagen)
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in
    Verwendungsgruppe 5 beträgt € 2.354,- brutto mtl. bei 14-maliger
    Auszahlung auf Basis Vollzeit, für Fachkräfte in Verwendungsgruppe 6
    Euro 2.510,- . Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren
    Vordienstzeiten.

Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen des Wohnhauses und der Lebenshilfe Salzburg im Allgemeinen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
+43 662 82 09 84 – 53

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

(Fach)Betreuer*in für das Wohnhaus Bramberg

Lebenshilfe Salzburg, Bramberg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise.

Ab sofort suchen wir für unser Wohnhaus in Bramberg eine*n

(Fach)Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 20 h/Woche, unbefristet.

Worum geht´s?
 

  • Sie unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag (Haushalt, Gestaltung von Freizeitaktivitäten, Körperpflege, …) und stellen deren individuelle Bedürfnisse in den Fokus Ihrer Tätigkeit („Personenzentriertes Arbeiten“).
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der BewohnerInnen.
  • Ziel ist dabei die Förderung und Erhaltung einer größtmöglichen Selbständigkeit aller Bewohner*innen.

Was bringen Sie dafür mit?

  • Eine facheinschlägige Ausbildung z.B. als Fachsozialbetreuer*in (Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung) oder z.B. als Pflegeassistent*in von Vorteil
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen ist von Vorteil
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen), Früh-, Abend-, Nacht- und Wochenenddienste in regelmäßigen Abständen. Nach Vereinbarung können aber auch ausschließlich gewünschte Schwerpunktdienste (z.B. nur Abenddienste) mit jeweils geringerem Stundenausmaß verrichtet werden.
  • Führerschein B

Was können wir Ihnen bieten?

  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer innovativen, krisensicheren Social-Profit-Organisation
  • Mitgestaltungs- und Partizipationsmöglichkeit in einem Wohnhaus mit flachen Hierarchien
  • Mitsprache bei der Dienstplangestaltung (wenn möglich Berücksichtigung von Wunschdiensten und Wunschfreitagen)
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt € 2.354,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung auf Basis Vollzeit, für Fachkräfte in Verwendungsgruppe 6 Euro 2.510,- . Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen des Wohnhauses und der Lebenshilfe Salzburg im Allgemeinen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
+43 662 82 09 84 – 53

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Kindergartenpädagoge/in

Lebenshilfe Salzburg, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Lebenshilfe Salzburg gGmbH unterstützt und begleitet seit über 55 Jahren Menschen mit Beeinträchtigungen und stellt dabei „Personenzentriertes Arbeiten“ in den Fokus der Dienstleistungen. Wir suchen nun für den heilpädagogischen und integrativen Kindergarten in Salzburg ab 29. August 2022 einen*n

Kindergartenpädagogen/in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 15 – 19 h/Woche, unbefristet.

Erforderliche Arbeitszeiten:

Mo: 11.00 – 15.00 Uhr
Di: 12.00 – 16.00 Uhr
Mi: 11.00 – 15.00 Uhr
Do: 11.00 – 15.00 Uhr
Fr: 12.00 – 15.00 Uhr

Sie bringen mit:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Kindergartenpädagoge/in
  • Inklusion ist Ihnen ein wichtiges Anliegen
  • Berufserfahrung (erwünscht)

Wir bieten Ihnen:

  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem super engagierten Team
  • schöne Räume und Außenbereiche (Garten) für die freie Entfaltung der Kinder
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt als Kindergartenpädagoge/in Verwendungsgruppe 7 beträgt Euro 2.443,30,-; als Kindergartenhelfer*in in Verwendungsgruppe 5 Euro 2.122,- jeweils brutto monatlich (auf Basis Vollzeit) bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist außerdem abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
+43 662 82 09 84 – 53

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Sonderkindergartenpädagoge/in

Lebenshilfe Salzburg, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Lebenshilfe Salzburg gGmbH unterstützt und begleitet seit über 55 Jahren Menschen mit Beeinträchtigungen und stellt dabei „Personenzentriertes Arbeiten“ in den Fokus der Dienstleistungen. Wir suchen nun für den heilpädagogischen und integrativen Kindergarten in Salzburg ab sofort einen*n

Sonderkindergartenpädagogen/in

in Vollzeit (37 h/Woche), vorerst als Karenzvertretung.

Sie bringen mit:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Sonderkindergartenpädagoge/in
  • Inklusion ist Ihnen ein wichtiges Anliegen
  • Berufserfahrung (erwünscht)

Wir bieten Ihnen:

  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem super engagierten Team
  • schöne Räume und Außenbereiche (Garten) für die freie Entfaltung der Kinder
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt in Verwendungsgruppe 7 beträgt Euro 2.663,- brutto monatlich (inkl. SOKI-Zulage) bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
[+43 662 82 09 84 – 53](tel:+43 662 82 09 84 - 53)

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Physiotherapeut/in für das Ambulatorium Saalfelden

Lebenshilfe Salzburg, Saalfelden

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Das Ambulatorium für Entwicklungsdiagnostik und Therapie eröffnet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit unterschiedlichen Entwicklungsstörungen und Behinderungen Chancen auf bestmögliche Entfaltung. Dazu suchen wir unseren Standort in Saalfelden

ab 4. Juli 2022 eine*n

Physiotherapeutin/Physiotherapeuten

im Ausmaß von 50 %  (18,5 h/Woche), befristet (Karenz)

Ihre Aufgaben:

  • Physiotherapeutische Behandlung von Kindern und Erwachsenen mit Behinderungen.
  • Enge Zusammenarbeit im multidisziplinären Team des Ambulatoriums sowie mit den Eltern, Betreuer*innen und Pädagogen/Pädagoginnen.
  • Möglichkeit zur Ausübung von Hippotherapie falls der/die Bewerber*in die nötige Ausbildung dafür hat (wird aber nicht vorausgesetzt)

Sie bringen mit:

  • Ausbildung als Physiotherapeutin/Physiotherapeuten
  • Berufserfahrung mit Menschen mit neurologischen Erkrankungen bzw. Behinderungen von Vorteil

Wir bieten:

  • Eine Interessante und vielfältige Tätigkeit in einem familienfreundlichen Unternehmen, eingebunden in ein hoch motiviertes und kompetentes Team unterschiedlicher Berufsgruppen.
  • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Entlohnung gemäß SWÖ-KV mindestens € 2.739,– brutto monatlich auf Basis Vollzeit (abhängig von Vordienstzeiten)

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung:

Ambulatorium für Entwicklungsdiagnostik und Therapie
z. Hd. Herrn Robert Hödlmoser
Bahnhofstraße 4
5500 Bischofshofen
robert.hoedlmoser@amb-lebenshilfe.at
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Logopäde/Logopädin

Lebenshilfe Salzburg, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Das Ambulatorium für Entwicklungsdiagnostik und Therapie eröffnet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit unterschiedlichen Entwicklungsstörungen und Behinderungen Chancen auf bestmögliche Entfaltung. Dazu suchen wir ab September/Oktober 2022 für unseren Außenstelle im Kindergarten der Lebenshilfe, Ernst-Grein-Straße
 

einen Logopäden/eine Logopädin
 

mit einem Beschäftigungsausmaß von 20 Stunden/Woche, unbefristet.

Ihre Aufgaben:

  • Logopädische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichen Diagnosen
  • Enge Zusammenarbeit im multidisziplinären Team des Ambulatoriums sowie mit den Eltern und Pädagog*innen des Kindergartens

Sie bringen mit:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Logopädin
  • Eintragung im Gesundheitsberuferegister
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrung im Bereich Pädiatrie von Vorteil

Wir bieten:

  • Eine interessante und vielfältige Tätigkeit in einem familienfreundlichen Unternehmen, eingebunden in ein hoch motiviertes und kompetentes Team unterschiedlicher Berufsgruppen.
  • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Entlohnung gemäß SWÖ-KV in Verwendungsgruppe 8, mindestens € 2.739,- brutto monatlich auf Basis Vollzeit (abhängig von Ihren Vordienstzeiten)

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Ambulatorium für Entwicklungsdiagnostik und Therapie, Zentrum f. Entwicklungsförderung
Katharina Kendlbacher
katharina.kendlbacher@amb-lebenshilfe.at

oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Fachbetreuer*in für das Wohnhaus Wagingerstraße

Lebenshilfe Salzburg, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise.

Ab 1. Oktober 2022 suchen wir für unser Wohnhaus in der Wagingerstraße eine*n

Fachbetreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 18,5 h/Woche, unbefristet.

Worum geht´s?
 

  • Sie unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag (Haushalt, Gestaltung von Freizeitaktivitäten, Körperpflege, …) und stellen deren individuelle Bedürfnisse in den Fokus Ihrer Tätigkeit („Personenzentriertes Arbeiten“).
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der BewohnerInnen.
  • Ziel ist dabei die Förderung und Erhaltung einer größtmöglichen Selbständigkeit aller Bewohner*innen.

Was bringen Sie dafür mit?

  • Eine facheinschlägige Ausbildung z.B. als Fachsozialbetreuer*in (Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung) oder z.B. als Pflegeassistent*in
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen ist von Vorteil
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen), Früh-, Abend-, Nacht- und Wochenenddienste in regelmäßigen Abständen.
     
  • Führerschein B

Was können wir Ihnen bieten?

  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer innovativen, krisensicheren Social-Profit-Organisation
  • Mitgestaltungs- und Partizipationsmöglichkeit in einem Wohnhaus mit flachen Hierarchien
  • Mitsprache bei der Dienstplangestaltung (wenn möglich Berücksichtigung von Wunschdiensten und Wunschfreitagen)
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Ihr Gehalt beträgt lt. SWÖ-KV in Verwendungsgruppe 6, je nach anrechenbaren Vordienstzeiten, mindestens Euro 2.510,- brutto monatlich (auf Basis Vollzeit inkl. Sonn- und Feiertagszulage).

Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen des Wohnhauses und der Lebenshilfe Salzburg im Allgemeinen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
+43 662 82 09 84 – 53

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig

Stellenausschreibung - Gruppenführung Kleinkindgruppe

Marktgemeinde Grödig, Fürstenbrunn

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig

Sozialpädagog*innen - Großgmain / 31 Wochenstunden

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Großgmain

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unserer sozialpädagogisches Wohnhaus für Kinder in Großgmain, suchen wir

Sozialpädagog*innen

31 Wochenstunden (84 %ige Anstellung)

Beginn: ab sofort (Karenzvertretungsstelle mit Option auf Verlängerung) 

Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung gemäß Fachkräftedefinition des Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetzes (dreijährige oder eine mit 180 ECTS-Punkten zertifizierte Ausbildung), oder
    • mindestens Bakk. der FH Soziale Arbeit, oder
    • mindestens Bakk. der Studien Pädagogik bzw. Psychologie, oder
    • abgeschlossene Ausbildung zum/zur PsychotherapeutIn
    • Bewerber/innen mit niederschwelligerer Ausbildung können sich dennoch bewerben. Das Land Salzburg kann Ausnahmegenehmigungen erteilen.
  • Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zu Nacht-und Wochenenddiensten (Zulagen)
  • Konfrontations-und Konfliktfähigkeit
  • Erste Hilfe Kurs (Stundenausmaß mind. 8 Std.)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Bezugsbetreuung von 1-2 Kindern (Beziehungsarbeit, Netzwerkarbeit, Krisenintervention, Beratung, Freizeitpädagogik…)
  • Dokumentation im Verlauf und im Case Management
  • 24-Stunden-Dienste, Tag- und Beidienste, freie Bezugsbetreuungszeiten, Wochenend- und Feiertagsdienste, Urlaubsaktionen, Projekte f. d. Gruppe und in der Bezugsbetreuung
  • Arbeit im Team mit regelmäßige Teamsitzungen, Supervision und Teamklausuren

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 bei Vollzeit, zzgl. div. Nacht- u. Feiertagszuschläge, Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Dienstplanmitgestaltungsmöglichkeiten
  • Umsetzung individueller Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit den Kindern (Sport, Kreatives…)
  • Synergien mit den übrigen Teams und Wohnhäusern von Rettet das Kind Salzburg

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF-file an: Mag. Eugen Würz. Msc. eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Salzburg Umgebung

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Salzburg Umgebung

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren neuen Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir ab sofort 

Mitarbeiter*innen als Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen 

für die Regionalgruppen im angeführten Salzburger Bezirken. Das Stundenausmaß ist als Teilzeit als auch Vollzeit möglich.

Einsatzorte: 

Bezirk Salzburg Umgebung, Dienstort: Salzburg (30 bis 38 Wochenstunden)

Ihr Profil: 

  • sozialpädagogische Grundausbildung
  • zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
  • Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
  • für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
  • regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
  • Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
  • ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien
  • Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe

Wir bieten:

Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. div. Feiertagszuschläge, Kilometergelder; (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)

Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Lungau

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Lungau

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir ab sofort Mitarbeiter*innen als 

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen

Einsatzort: • Bezirk Tamsweg, Dienstort: Tamsweg (Stundenausmaß nach Vereinbarung)

Ihr Profil:

  • sozialpädagogische Grundausbildung
  • zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
  • Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
  • für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
  • regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
  • Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
  • ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien
  • Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. Kilometergelder (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at 

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

SOKI für den KG Grödig mit 40h/Woche

Marktgemeinde Grödig, Grödig

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig

Gruppenführung für den KG Fürstenbrunn

Marktgemeinde Grödig, Grödig

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig

Lern- und Freizeitbetreuer:in 15 Wochenstunden

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Großgmain

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig

DGKP, DGKS / Pflegefachkraft (m/w/d) - Vollzeit oder Teilzeit

Seniorenhaus Seekirchen, Seekirchen am Wallersee

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Pflegepersonal  gesucht

WIR SUCHEN DICH!

Du hast eine abgeschlossene Ausbildung in der Pflege oder wirst sie bald abschließen?

Warum zu uns?

  • Fixe Teams - pro Stock (40 Zimmer) ist ein Pflegeteam mit Stationsleitung im Einsatz
  • Gruppenpflege - du betreust an deinem Arbeitstag eine Pflegegruppe von 12 bis 14 Bewohner*innen ab der Pflegestufe 3 mit einer zweiten Pflegekraft
  • IT-Dokumentation - pro Wohngruppe ein eigener EDV Arbeitsplatz
  • HPCPH Zertifikat - Hospiz- und Palliativkultur wird bei uns gelebt
  • Flache Hierarchie - wir pflegen ALLE das DU Wort, führen eine offene Kommunikation und bieten Platz für Mitbestimmung
  • Keine Teiler Dienste, keine verpflichtenden Nachtdienste - kurze Dienste vormittags für Eltern, die ihre Kinder nachmittags selber betreuen möchten
  • Faire Urlaubsplanung und Möglichkeit von freien Tagen nach Wunsch- Berücksichtigung von Terminen in der Dienstplangestaltung
  • Flexible Arbeitszeit nach Absprache mit der PDL
  • Tiefgarage - keine Parkplatzsuche, kein Eis kratzen, kein überhitztes Auto
  • Leicht erreichbar - auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir gut erreichbar, Bahnhof und Bushaltestellen fußläufig in 5 Minuten erreichbar
  • Vergünstigte Mahlzeiten - aus unserer betriebseigenen Küche
  • Entlohnung nach dem Salzburger Vertragsbediensteten Gesetz - unsere Personalabteilung rechnet dir gerne dein Gehalt vorab aus

Du willst mehr wissen?

melde dich unverbindlich:

PDL Gabriele Grosinger, DGKP, Dipl. Sozial- und Pflegemanagerin, Tel.: 06212/2312/20, mail: gabriele.grosinger@seekirchen.at

oder sende deine Bewerbungsunterlagen gleich an: bewerbung@seekirchen.at

Seniorenhaus Seekirchen
Moosstraße 52
5201 Seekirchen
Österreich

Logo von Seniorenhaus Seekirchen

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Pinzgau / Bezirk Zell am See

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Pinzgau, Bezirk Zell am See

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir ab sofort Mitarbeiter*innen als 

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen

 Einsatzort: Bezirk Zell am See, Dienstort: Saalfelden

Arbeitszeit: Vollzeit sowie auch Teilzeit möglich

Ihr Profil:

  • sozialpädagogische Grundausbildung
  • zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
  • Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
  • für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
  • regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
  • Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
  • ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien
  • Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. Kilometergelder (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Salzburg Stadt

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir ab sofort Mitarbeiter*innen als 

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen 

Das Stundenausmaß ist als Teilzeit als auch Vollzeit möglich

Einsatzort:

  • Bezirk Salzburg Stadt, Dienstort: Salzburg (30 bis 38 Wochenstunden)

Ihr Profil:

  • sozialpädagogische Grundausbildung
  • zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
  • Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
  • für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
  • regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
  • Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
  • ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien • Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. Kilometergelder (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at 

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

STELLENAUSSCHREIBUNG

Hortassistentin/Hortassistenten oder Helferin/Helfer 24 Stunde/Woche

Voraussetzungen: 

Mit dieser Stellenausschreibung sprechen wir Personen aller Altersgruppen an, die Freude an der Arbeit mit Kindern am frühen Nachmittag haben. Eine
pädagogische Ausbildung ist erwünscht, aber „nicht unbedingt erforderlich“.
Die Motivation und der Elan sind grundlegende Anfordernisse, um unser Team
zu bereichern.

Wir bieten: 

  • Ein motiviertes, engagiertes, und offenes Team.
  • Einen wertschätzenden Umgang mit einem persönlichen Umfeld.
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit.
  • Ein selbständiges Gebäude mit vielen kreativen Möglichkeiten, um sich selbst
    zu verwirklichen.
  • Einen wunderbaren Außenbereich mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten.
    Einen sicheren Arbeitsplatz mit der Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung

Beschäftigungsausmaß: 24 Stunden/Woche

Dienstantritt: ehestmöglich

Die Entlohnung erfolgt nach den Vorgaben des Salzburger Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes. Die Einstufung erfolgt für eine/einen Assistentin/Assistenten entsprechend Ausbildung und anrechenbarer Vordienstzeiten inkl. Zulagen in „kp“. Das Brutto Grundgehalt (100%) bewegt sich im Bereich € 2.664,– bis
€ 3.560,– bzw. für eine/einen Helferin/Helfer in Einstufung „d“ (100%) im Bereich € 2.098,– bis € 2.845,–.

Die Stellenvergabe erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes. Männliche Bewerber müssen den Grundwehr- bzw. Zivildienst bereits abgeleistet haben, sofern sie von der Ableistung nicht auf Dauer befreit sind.

Senden Sie uns bitte Ihre vollständige Bewerbung mit Lebenslauf und Foto per E-Mail an
gemeinde@gemeindeanif.at  sowie in cc an schuelerhort@gemeindeanif.at 

Bei Fragen wendest Du Dich bitte an unseren Hortleiter Yann Malauschek, unter folgender Telefonnummer: 0660/2368450.

Gemeinde Anif
Aniferstraße 10
5081 Anif
Österreich

Logo von Gemeinde Anif
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

STELLENAUSSCHREIBUNG

gruppenführende Pädagogin / gruppenführender Pädagoge (Karenzvertretung)

36,5 Stunden/Woche

Ihre Aufgaben: 

  • Eigenständiges Führen einer Gruppe mit einer unterstützenden Zusatzkraft.
  • Professionelle Zusammenarbeit mit Eltern, Bildungs- und Kooperations-
    partnern.

Voraussetzungen: 

  • Mit dieser Stellenausschreibung sprechen wir Personen aller Altersgruppen an,
    die offen, fürsorglich und kreativ sind und Freude an der Arbeit mit Kindern
    haben. Die Motivation und der Elan sind grundlegende Anfordernisse, um das
    Team zu bereichern.
  • Eine fachliche Ausbildung Bakip oder Bafep, abgeschlossenes Pädagogik-
    studium, Psychologiestudium oder Sozialpädagog*in ist erforderlich.

Wir bieten: 

  • Ein motiviertes, engagiertes, und offenes Team.
  • Einen wertschätzenden Umgang mit einem persönlichen Umfeld.
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit.
  • Ein selbständiges Gebäude mit vielen kreativen Möglichkeiten, um sich selbst
    zu verwirklichen.
  • Einen wunderbaren Außenbereich mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten.
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit der Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung.

Beschäftigungsausmaß: 36,5 Stunden/Woche

Dienstantritt: ehestmöglich

Die Entlohnung erfolgt nach den Vorgaben des Salzburger Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes. Die Einstufung erfolgt entsprechend Deiner Ausbildung und anrechenbarer Vordienstzeiten. Das Brutto Grundgehalt
(100 %) bewegt sich inkl. Zulagen im Bereich Brutto € 2.750,– bis € 3.640,–.

Die Stellenvergabe erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes. Männliche Bewerber müssen den Grundwehr- bzw. Zivildienst bereits abgeleistet haben, sofern sie von der Ableistung nicht auf Dauer befreit sind. Senden Sie uns bitte Ihre vollständige Bewerbung mit Lebenslauf und Foto per E-Mail an
gemeinde@gemeindeanif.at  in cc krabbelgruppe@gemeindeanif.at 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Krabbelgruppenleiterin Tanja Arnold, BA unter folgender Telefonnummer: 0660/2962535

Gemeinde Anif
Aniferstraße 10
5081 Anif
Österreich

Logo von Gemeinde Anif
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Das Seniorenwohnhaus der Gemeinde Anif sucht

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegekräfte

mindestens 50 %Teilzeit bis 100% Vollzeit

Sie bringen mit:

  • Ausbildung zum/zur diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Motivation und Engagement
  • Kooperation und Teamfähigkeit
  • Empathie
  • ggf. Berufsanerkennung bzw. Nostrifikation für Österreich
  • Sprachniveau Deutsch mind. B2, idealerweise C1
  • Hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein
  • Freude an der Arbeit in der Seniorenpflege

Unser Team bietet:

  • eine Atmosphäre in der Sie sich wohl fühlen
  • eine achtsame Teamkultur
  • Leitung mit Wertschätzung und modernem Führungsstil

Unser Dienstgeber bietet:

  • ein attraktives und faires Gehalt
  • hohe Dienstplanzufriedenheit
  • moderne Einrichtung in ruhiger Umgebung
  • familiäre Atmosphäre
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung, Freiräume und eigene Ideen
  • ansprechende Personal Ruheräume
  • Personalessen EUR 2,20,- und kostenfreier Parkplatz
  • 6 Wochen Urlaub ab den 43. Lebensjahr

Die Entlohnung erfolgt nach den Vorgaben des Salzburger Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes. Die Einstufung erfolgt entsprechend ihrer Ausbildung und anrechenbarer Vordienstzeiten. Ihr Einkommen bewegt sich inkl. Zulagen im Bereich Brutto € 2.890,- bis € 3.880,-

Ihre Bewerbung übermitteln Sie bitte per E-Mail an: gemeinde@gemeindeanif.at

Die Bürgermeisterin:

Mag. Gabriella Gehmacher-Leitner

Seniorenwohnhaus Anif
Pfarrhofweg 3
5081 Niederalm
Österreich

Logo von Seniorenwohnhaus Anif

Fachbetreuer*in für den Wohnverbund Straßwalchen

Lebenshilfe Salzburg, Straßwalchen

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise.

Ab 16. Dezember 2022 suchen wir für unseren Wohnverbund in Straßwalchen eine*n

Fachbetreuer*in

als Gruppenkoordinator*in mit einem Beschäftigungsausmaß von 25 – 35 h/Woche, unbefristet.

Worum geht´s?
 

  • Sie unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag (Haushalt, Gestaltung von Freizeitaktivitäten, Körperpflege, …) und stellen deren individuelle Bedürfnisse in den Fokus Ihrer Tätigkeit („Personenzentriertes Arbeiten“).
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der BewohnerInnen.
  • Ziel ist dabei die Förderung und Erhaltung einer größtmöglichen Selbständigkeit aller Bewohner*innen.

Was bringen Sie dafür mit?

  • Eine facheinschlägige Ausbildung z.B. als Fachsozialbetreuer*in (Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung) oder eine agogische Ausbildung
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen ist von Vorteil
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise einmal pro Woche), Früh-, Abend-, Nacht- und Wochenenddienste in regelmäßigen Abständen.
     

Was können wir Ihnen bieten?

  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer innovativen, krisensicheren Social-Profit-Organisation
  • Mitgestaltungs- und Partizipationsmöglichkeit in einem Wohnhaus mit flachen Hierarchien
  • Mitsprache bei der Dienstplangestaltung (wenn möglich Berücksichtigung von Wunschdiensten und Wunschfreitagen)
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Ihr Gehalt beträgt lt. SWÖ-KV in Verwendungsgruppe 6, je nach anrechenbaren Vordienstzeiten, mindestens Euro 2.510,- brutto monatlich (auf Basis Vollzeit inkl. Sonn- und Feiertagszulage).

Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen des Wohnhauses und der Lebenshilfe Salzburg im Allgemeinen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
+43 662 82 09 84 – 53

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für den Wohnverbund Bischofshofen

Lebenshilfe Salzburg, Bischofshofen

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise und suchen ab sofort für den Wohnverbund in Bischofshofen
 

eine*n Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 24 – 28 Stunden/Woche, vorerst befristet bis 1.7.2023

Worum geht´s?
 

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der Bewohnerinnen
  • Vorwiegend Einsatz im „Betreuten Wohnen“ bzw. in der „Mobilen Wohnbegleitung“

Was bringen Sie dafür mit?
 

  • Praxiserfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung ist erwünscht, jedoch nicht erforderlich
  • Ausbildung UBV von Vorteil
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen), Frühdiensten ab 6 Uhr, Wochenend-, Feiertags- sowie Nachdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B ist erforderlich

Was können wir Ihnen bieten?

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem gut eingespielten, stabilen Team
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit, die Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft ermöglicht.
  • Auch wenn diese Stelle vorerst befristet ausgeschrieben werden muss, sind wir bemüht, bewährte Mitarbeiter*innen fix zu übernehmen.

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.354,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung:
 

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
+43 662 82 09 84 – 53

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Zusatzbetreuer/in Teilzeit 10 Wochenstunden

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unser  sozialpädagogisches Jugendwohnhaus EINSTEIN in Salzburg Stadt, suchen wir eine/n

Zusatzbetreuer/in 10 Wochenstunden

Beginn: ab sofort befristet (per Bescheid für sechs Monate mit Option auf Verlängerung)

Qualifikationen:

  • pädagogische Basisqualifikation erwünscht (nicht zwingend)
  • Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Kompetenz in Sport- und Freizeitaktivitäten
  • Bereitschaft zu Feiertags- und Wochenenddiensten
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, persönliche Eignung

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Individuelle Zusatzbetreuung eines Kindes das einen erhöhten Betreuungsbedarf aufweist (Beziehungsarbeit, Netzwerkarbeit Krisenintervention, Beratung, Freizeitpädagogik…),
  • Vertrauen- und Beziehungsaufbau zum Kind
  • Unterstützung des Kindes in seiner Tagesstruktur,
  • Entwicklung und Förderung neuer Perspektiven, Haltungen und Einstellungen für den/die zu Betreuende gemeinsam mit den SozialpädagogInnen der Einrichtung
  • Stärkung der Persönlichkeit des Kindes, ressourcenorientiertes Fördern
  • Unterstützung des pädagogischen Teams vor Ort im Sinne von Tages -und Beidiensten (keine Nachtdienste)
  • Dokumentation im Verlauf und im Case Management
  • Arbeit im Team mit regelmäßigen Reflexionsrunden, bei Bedarf Supervision und Teamsitzungsteilnahme

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2443,30- brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. div. Feiertagszuschläge, Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Dienstplanmitgestaltungsmöglichkeiten und flexibler Stundeneinsatz
  • Umsetzung individueller Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit dem Jugendlichen (Sport, Kreatives…)
  • Synergien mit den übrigen Teams und Wohnhäusern von Rettet das Kind Salzburg

Zusatz: Die Anstellung endet mit der Maßnahme „Zusatzbetreuung“. Eine Zusatzbetreuung wird für einen bestimmten Zeitraum vom Kostenträger genehmigt und bei Bedarf bis zu sechs Monate verlängert. 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische/r Betreuer*in 22 Wochenstunden

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unsere sozialpädgogische Kinder und Jugendwohngemeinschaft AIGENART in Salzburg Stadt, suchen wir eine/einen 

Sozialpädagogische/n Betreuer*in 

22 Wochenstunden (59 %ige Anstellung), Beginn: ab sofort (Karenzvertretungsstelle mit Option auf Verlängerung) 

Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung gemäß Fachkräftedefinition des Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetzes (dreijährige oder eine mit 180 ECTS-Punkten zertifizierte Ausbildung), oder
    • mindestens Bakk. der FH Soziale Arbeit, oder
    • mindestens Bakk. der Studien Pädagogik bzw. Psychologie, oder
    • abgeschlossene Ausbildung zum/zur PsychotherapeutIn
    • Bewerber/innen mit niederschwelligerer Ausbildung können sich dennoch bewerben. Das Land Salzburg kann Ausnahmegenehmigungen erteilen.
  • Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zu Nacht-und Wochenenddiensten (Zulagen)
  • Konfrontations-und Konfliktfähigkeit
  • Erste Hilfe Kurs (Stundenausmaß mind. 8 Std.)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Bezugsbetreuung von 1-2 Jugendlichen (Beziehungsarbeit, Netzwerkarbeit, Krisenintervention, Beratung, Freizeitpädagogik…)
  • Dokumentation im Verlauf und im Case Management
  • 24-Stunden-Dienste, Tag- und Beidienste, freie Bezugsbetreuungszeiten, Wochenend- und Feiertagsdienste, Urlaubsaktionen, Projekte f. d. Gruppe und in der Bezugsbetreuung
  • Arbeit im Team mit regelmäßige Teamsitzungen, Supervision und Teamklausuren

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 bei Vollzeit, zzgl. div. Nacht- u. Feiertagszuschläge, Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Dienstplanmitgestaltungsmöglichkeiten
  • Umsetzung individueller Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit den Jugendlichen (Sport, Kreatives…)
  • Synergien mit den übrigen Teams und Wohnhäusern von Rettet das Kind Salzburg

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF-file an: Mag. Eugen Würz. Msc. eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagoge/-in Vollzeit / Lungau

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, St. Margarethen bei Tamsweg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unserer neues sozialpädagogisches Wohnhaus in St. Margarethen / Bezirk Tamsweg, suchen wir eine/n 

Sozialpädagogen/-in 

37 Wochenstunden (100%ige Anstellung), Beginn: ab sofort 

Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung gemäß Fachkräftedefinition des Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetzes (dreijährige oder eine mit 180 ECTS-Punkten zertifizierte Ausbildung)
    • mindestens Bakk. der FH Soziale Arbeit, oder
    • mindestens Bakk. der Studien Pädagogik bzw. Psychologie, oder
    • abgeschlossene Ausbildung zum/zur PsychotherapeutIn
  • Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zu Nacht-und Wochenenddiensten (Zulagen)
  • Konfrontations-und Konfliktfähigkeit
  • Erste Hilfe Kurs (Stundenausmaß mind. 8 Std.)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Intensive, sozialpädagogische „Rund-Um-Die-Uhr-Betreuung“ von Kindern ab dem sechsten Lebensjahr
  • Bezugsbetreuung von 1-2 Kinder/Jugendlichen (Beziehungsarbeit, Netzwerkarbeit, Krisenintervention, Beratung, Freizeitpädagogik…)
  • Netzwerkarbeit mit Eltern, Schulen, Behörden, Vereinen etc.
  • Dokumentation im Verlauf und im Case Management
  • 24-Stunden-Dienste, Tag- und Beidienste, freie Bezugsbetreuungszeiten, Wochenend- und Feiertagsdienste, Urlaubsaktionen, Projekte f. d. Gruppe und in der Bezugsbetreuung
  • Arbeit im Team mit regelmäßige Teamsitzungen, Supervision und Teamklausuren

Wir bieten:

  • Mitwirkung in der Pionierarbeit, Mitgestaltung des neuen Projektes, Reiz des Neuen
  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 bei Vollzeit, zzgl. div. Nacht- u. Feiertagszuschläge, Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten • Abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Dienstplanmitgestaltungsmöglichkeiten • Umsetzung individueller Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit den Kindern (Sport, Kreatives…)
  • Synergien mit den übrigen Teams und Wohnhäusern von Rettet das Kind Salzburg

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF-file an: Mag. Eugen Würz. Msc. eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Bezirk Hallein

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Puch bei Hallein

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir ab sofort Mitarbeiter*innen als 

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen

 Einsatzort: Bezirk Hallein, Dienstort: Puch (20 bis 38 Wochenstunden)

Ihr Profil:

  • sozialpädagogische Grundausbildung
  • zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
  • Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
  • für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
  • regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
  • Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
  • ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien
  • Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. Kilometergelder (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Gruppenführende:r Kindergartenpädagog:in - Vollzeit oder Teilzeit

Marktgemeinde Obertrum am See, Obertrum am See

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Stellenausschreibung 

Kindergartenpädagog:in

Dienstort: Gemeindekindergarten Obertrum am See

Teil-/Vollzeit - gruppenführend

Dienstbeginn: ab sofort

Bewerbungen an: office@obertrum.at

Marktgemeinde Obertrum am See
Haunsbergstraße 2
5162 Obertrum am See
Österreich

Logo von Marktgemeinde Obertrum am See

(Fach-)Betreuer*in für die Werkstätte Oberalm

Lebenshilfe Salzburg, Oberalm

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise und suchen ab sofort für unsere Werkstätte in Oberalm eine*n

(Fach-)Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 28,5 Stunden pro Woche, befristet bis 30.4.2023.

In unserer Werkstätte sind Sie Teil eines bunten Teams, das schwerpunktmäßig Senioren mit kognitiven Beeinträchtigungen und Personen mit unterschiedlichen Formen von Autismus begleitet.

Sie sind bei uns richtig, wenn …

  • Sie aktiv mitgestalten und Ihre eigenen Ideen einbringen möchten.
  • Sie eine abgeschlossene Fachausbildung z.B. als Fachsozialbetreuer*in für Behindertenbegleitung o.ä. mitbringen, aber auch Quereinsteiger*innen sind willkommen.
  • Freude, Engagement und Selbständigkeit Ihrer Persönlichkeit entspricht.
  • Sie eine einfühlsame, lösungsorientierte Person sind und den Beschäftigten eine beständige Tagesstruktur bieten können.
  • eine wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung Ihr Menschenbild prägt.
  • Sie physisch und psychisch fit sind, um den Alltag in der Gruppe gut zu bewältigen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine gute Einführung und Begleitung in Ihre neue Aufgabe
  • ein angenehmes, wertschätzendes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • eine sinnstiftende Tätigkeit in einer krisensicheren Organisation
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Wir sind immer bemüht, befristete Dienstverhältnisse in unbefristete überzuführen.

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle als Fachkraft in Verwendungsgruppe 6 beträgt Euro 2.278,- mtl. bei 14-maliger Auszahlung, für Quereinsteiger*innen in Verwendungsgruppe 5 Euro 2.122,- (jeweils auf Basis Vollzeit). Das tatsächliche Entgelt ist abhängig
von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
personal@lebenshilfe-salzburg.at

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
[+43 662 82 09 84 – 53](tel:+43 662 82 09 84 - 53)

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Zusatzbetreuer/in - Teilzeit 20 h

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unser  sozialpädagogisches Jugendwohnhaus EINSTEIN in Salzburg Stadt, suchen wir eine/n

Zusatzbetreuer/in 20 Wochenstunden

Beginn: ab sofort befristet (per Bescheid für sechs Monate mit Option auf Verlängerung)

Qualifikationen:

  • pädagogische Basisqualifikation erwünscht (nicht zwingend)
  • Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Kompetenz in Sport- und Freizeitaktivitäten
  • Bereitschaft zu Feiertags- und Wochenenddiensten
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, persönliche Eignung

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Individuelle Zusatzbetreuung eines Kindes das einen erhöhten Betreuungsbedarf aufweist (Beziehungsarbeit, Netzwerkarbeit Krisenintervention, Beratung, Freizeitpädagogik…),
  • Vertrauen- und Beziehungsaufbau zum Kind
  • Unterstützung des Kindes in seiner Tagesstruktur,
  • Entwicklung und Förderung neuer Perspektiven, Haltungen und Einstellungen für den/die zu Betreuende gemeinsam mit den SozialpädagogInnen der Einrichtung
  • Stärkung der Persönlichkeit des Kindes, ressourcenorientiertes Fördern
  • Unterstützung des pädagogischen Teams vor Ort im Sinne von Tages -und Beidiensten (keine Nachtdienste)
  • Dokumentation im Verlauf und im Case Management
  • Arbeit im Team mit regelmäßigen Reflexionsrunden, bei Bedarf Supervision und Teamsitzungsteilnahme

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2443,30- brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. div. Feiertagszuschläge, Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Abwechslungsreiches Arbeitsfeld • Dienstplanmitgestaltungsmöglichkeiten und flexibler Stundeneinsatz
  • Umsetzung individueller Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit dem Jugendlichen (Sport, Kreatives…)
  • Synergien mit den übrigen Teams und Wohnhäusern von Rettet das Kind Salzburg

Zusatz: Die Anstellung endet mit der Maßnahme „Zusatzbetreuung“. Eine Zusatzbetreuung wird für einen bestimmten Zeitraum vom Kostenträger genehmigt und bei Bedarf bis zu sechs Monate verlängert. 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische Betreuer*in 30,5 Wochenstunden

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unsere sozialpädagogische Jugendwohngemeinschaft SALTO in der Salzburg Stadt, suchen wir jeweils eine/einen 

Sozialpädagogische/n Betreuer*in 

30,5 Wochenstunden (82 %ige Anstellung), Beginn: ab 01.06.2022 

Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung gemäß Fachkräftedefinition des Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetzes (dreijährige oder eine mit 180 ECTS-Punkten zertifizierte Ausbildung), oder
    • mindestens Bakk. der FH Soziale Arbeit, oder
    • mindestens Bakk. der Studien Pädagogik bzw. Psychologie, oder
    • abgeschlossene Ausbildung zum/zur PsychotherapeutIn
    • Bewerber/innen mit niederschwelligerer Ausbildung können sich dennoch bewerben. Das Land Salzburg kann Ausnahmegenehmigungen erteilen.
  • Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zu Nacht-und Wochenenddiensten (Zulagen)
  • Konfrontations-und Konfliktfähigkeit
  • Erste Hilfe Kurs (Stundenausmaß mind. 8 Std)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Bezugsbetreuung von 1-2 Jugendlichen (Beziehungsarbeit, Netzwerkarbeit, Krisenintervention, Beratung, Freizeitpädagogik…)
  • Dokumentation im Verlauf und im Case Management
  • 24-Stunden-Dienste, Tag- und Beidienste, freie Bezugsbetreuungszeiten, Wochenend- und Feiertagsdienste, Urlaubsaktionen, Projekte f. d. Gruppe und in der Bezugsbetreuung
  • Arbeit im Team mit regelmäßige Teamsitzungen, Supervision und Teamklausuren Wir bieten:
  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 bei Vollzeit, zzgl. div. Nacht- u. Feiertagszuschläge, Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Dienstplanmitgestaltungsmöglichkeiten
  • Umsetzung individueller Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit den Jugendlichen (Sport, Kreatives…)
  • Synergien mit den übrigen Teams und Wohnhäusern von Rettet das Kind Salzburg

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF-file an: Mag. Eugen Würz. Msc. eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Pongau

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Bezirk St. Johann

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir ab sofort Mitarbeiter*innen als 

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen

für die Regionalgruppe Bezirk St. Johann.

Dienstort: St. Johann

Ihr Profil:

  • sozialpädagogische Grundausbildung
  • zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
  • Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
  • für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
  • regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
  • Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
  • ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien
  • Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. Kilometergelder (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Betreuer*in für unser Wohnhaus in Wals

Lebenshilfe Salzburg, Wals

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise und suchen ab 1. Oktober 2022 für unser Wohnhaus in Wals
 

eine*n Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 28,5 Stunden/Woche, unbefristet
 

Worum geht´s?
 

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der Bewohnerinnen

Was bringen Sie dafür mit?
 

  • Praxiserfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung ist erwünscht
  • Pflegeausbildung von Vorteil
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen), Frühdiensten ab 6 Uhr, Wochenend-, Feiertags- sowie Nachdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Gegebenenfalls erforderlich ist die Bereitschaft, den Lehrgang, „Unterstützung in der Basisversorgung“ in den ersten beiden Dienstjahren berufsbegleitend zu absolvieren.
  • Führerschein B

Was können wir Ihnen bieten?
 

  • Eine langfristige Berufsperspektive
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem gut eingespielten, stabilen Team
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit, die Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft ermöglicht.

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2354,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung:
 

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
[+43 662 82 09 84 – 53](tel:+43 662 82 09 84 - 53)

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für unser Wohnhaus in Tamsweg

Lebenshilfe Salzburg, Tamsweg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise und suchen ab sofort für unser Wohnhaus in Tamsweg
 

eine*n Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 14 – 17,5 Stunden/Woche, befristet bis 31. Dezember 2022
 

Worum geht´s?
 

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der Bewohnerinnen

Was bringen Sie dafür mit?
 

  • Praxiserfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung ist erwünscht, jedoch nicht erforderlich
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen), Frühdiensten ab 6 Uhr, Wochenend-, Feiertags- sowie Nachdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B

Was können wir Ihnen bieten?

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem gut eingespielten, stabilen Team
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit, die Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft ermöglicht.

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2354,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung:
 

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
[+43 662 82 09 84 – 53](tel:+43 662 82 09 84 - 53)

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online:

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für den Wohnverbund Saalfelden

Lebenshilfe Salzburg, Saalfelden

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise.

Für unseren Wohnverbund in Saalfelden suchen wir ab sofort

eine*n Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 33 h/Woche, befristet (Karenz)

Worum geht´s?
 

  • Sie unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag (Haushalt, Gestaltung von Freizeitaktivitäten, Körperpflege, …) und stellen deren individuelle Bedürfnisse in den Fokus Ihrer Tätigkeit („Personenzentriertes Arbeiten“).
  • Ziel ist dabei die Förderung und Erhaltung einer größtmöglichen Selbständigkeit aller Bewohner*innen.

Was bringen Sie dafür mit?

  • Eine facheinschlägige Ausbildung ist zwar von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Wir freuen uns auch über ambitionierte Quereinsteiger*innen!
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen ist von Vorteil
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Nachtdiensten
  • Aufgrund der Altersstruktur der Bewohner*innen braucht es auch Ihre Bereitschaft, einfache pflegerische Aufgaben (Körperpflege, Hygiene) zu übernehmen und die damit verbundene Basisausbildung.
  • Führerschein B

Was können wir Ihnen bieten?

  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer innovativen, krisensicheren Social-Profit-Organisation
  • Mitgestaltungs- und Partizipationsmöglichkeit in einem Wohnhaus mit flachen Hierarchien
  • Mitsprache bei der Dienstplangestaltung (wenn möglich Berücksichtigung von Wunschdiensten und Wunschfreitagen)
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Ihr Gehalt beträgt lt. SWÖ-KV in Verwendungsgruppe 5, je nach anrechenbaren Vordienstzeiten, mindestens Euro 2.510,- brutto monatlich inkl. Sonn- und Feiertagszulage auf Basis Vollzeit (= 37 Stunden/Woche).

Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen des Wohnhauses und der Lebenshilfe Salzburg im Allgemeinen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
[+43 662 82 09 84 – 53](tel:+43 662 82 09 84 - 53)

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise und suchen ab sofort für verschiedene Wohnhäuser in der Stadt Salzburg

„Springer*innen“ für die Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigungen

mit einem Beschäftigungsausmaß von 18,5 Stunden/Woche (50 %-Stellen). Sie sind dabei einem von vier Stammhäusern zugeordnet und werden bei etwaigen Personalengpässen in einem der „Partnerhäuser“ in der Region Stadt Salzburg eingesetzt.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen

Was Sie mitbringen:

  • Eine Ausbildung als Pflegeassistent*in oder Heimhelfer*in ist von Vorteil, aber nicht vorausgesetzt
     
  • Praxiserfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung ist von Vorteil
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen), Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B erwünscht

Wir bieten:

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Eine sinnstiftende Arbeit, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.354,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
+43 662 82 09 84 – 53

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für das Seniorenwohnhaus Gneis

Lebenshilfe Salzburg, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise.

Für unser Seniorenwohnhaus in Gneis suchen wir ab 1. September zwei

Betreuer*innen

mit einem Beschäftigungsausmaß von 30 h/Woche, unbefristet.

Worum geht´s?
 

  • Sie unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag (Haushalt, Gestaltung von Freizeitaktivitäten, Körperpflege, …) und stellen deren individuelle Bedürfnisse in den Fokus Ihrer Tätigkeit („Personenzentriertes Arbeiten“).
  • Ziel ist dabei die Förderung und Erhaltung einer größtmöglichen Selbständigkeit aller Bewohner*innen.

Was bringen Sie dafür mit?

  • Eine facheinschlägige Ausbildung (z.B. aus der Pflege) ist zwar von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Wir freuen uns auch über ambitionierte Quereinsteiger*innen!
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen ist von Vorteil
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Nachtdiensten
  • Aufgrund der Altersstruktur der Bewohner*innen braucht es auch Ihre Bereitschaft, einfache pflegerische Aufgaben (Körperpflege, Hygiene) zu übernehmen und die damit verbundene Basisausbildung („UBV“) im Rahmen der Arbeitszeit zu absolvieren.
  • Führerschein B

Was können wir Ihnen bieten?

  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer innovativen, krisensicheren Social-Profit-Organisation
  • Mitgestaltungs- und Partizipationsmöglichkeit in einem Wohnhaus mit flachen Hierarchien
  • Mitsprache bei der Dienstplangestaltung (wenn möglich Berücksichtigung von Wunschdiensten und Wunschfreitagen)
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Ihr Gehalt beträgt lt. SWÖ-KV in Verwendungsgruppe 5, je nach anrechenbaren Vordienstzeiten, mindestens Euro 2.510,- brutto monatlich inkl. Sonn- und Feiertagszulage auf Basis Vollzeit (= 37 Stunden/Woche). Mit Pflegeausbildung zuzüglich entsprechender Zulage.

Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen des Wohnhauses und der Lebenshilfe Salzburg im Allgemeinen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
+43 662 82 09 84 – 53

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

(Fach)Betreuer*in für die Werkstätte Tamsweg

Lebenshilfe Salzburg, Tamsweg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Wechsel-Wirkung!

Sie arbeiten gerne mit Menschen und möchten endlich den Sprung in ein neues
Aufgabenfeld wagen? In der Lebenshilfe Salzburg sind Sie auch als  Quereinsteiger*in willkommen!

Wir suchen ab 3. Oktober 2022 für unsere Werkstätte in Tamsweg eine*n

(Fach)Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß zwischen 34 und 37 h/Woche, befristet Karenz

In unserer Werkstätte sind Sie Teil eines bunten Teams.

Sie sind bei uns richtig, wenn …

  • Sie aktiv mitgestalten und Ihre eigenen Ideen einbringen möchten.
  • Sie Verantwortung für agogische, organisatorische und administrative
    Abläufe übernehmen und Teamfähigkeit ein wichtiger Aspekt für Sie ist.
  • Freude, Engagement und Selbständigkeit Ihrer Persönlichkeit entspricht.
  • Sie eine einfühlsame, lösungsorientierte Person sind und auch pflegerische Tätigkeiten als Ihre Aufgaben sehen.
  • eine wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung Ihr Menschenbild prägt.
  • Sie physisch und psychisch fit sind, um den Alltag in der Gruppe gut zu bewältigen.

Eine abgeschlossene Fachausbildung aus dem Sozial- oder Pflegebereich ist
dafür nicht notwendig, wird aber auf Wunsch gerne von uns unterstützt
bzw. honoriert.

Wir bieten Ihnen:

  • eine gute Einführung und Begleitung in Ihre neue Aufgabe
  • ein angenehmes, wertschätzendes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • eine sinnstiftende Tätigkeit in einer krisensicheren Organisation
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Vollzeit (= 37 h/Woche) beträgt für Quereinsteiger*innen in Verwendungsgruppe 5 Euro 2.122,- brutto bzw. für anerkannte Fachkräfte in Verwendungsgruppe 6 Euro 2.278,- mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig
vom Beschäftigungsausmaß und anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
personal@lebenshilfe-salzburg.at

Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen aller Werkstättenbereiche und der Lebenshilfe Salzburg im Allgemeinen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kontakt:

Karin Wallner

Karin Wallner
Personalakquise
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
tel: +43 662 82 09 84 - 53

Senden Sie uns Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an: personal@lebenshilfe-salzburg.at (Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg)
oder bewerben Sie sich hier direkt online

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit 800 Mitarbeitern einer der 30 größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht

ab sofort, unbefristet

eine Diplomkrankenpflegekraft mit einem Beschäftigungsausmaß von 32,3 h/Woche.

Das Wohnhaus in Salzburg Franz-Gruberstraße setzt einen Schwerpunkt in der Begleitung von älteren Menschen mit Beeinträchtigung und ist daher 24 Stunden geöffnet. Es sind keine Teildienste zu leisten.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung im Team des Wohnhauses - mit den Schwerpunkten Organisation von Tagesabläufen, Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung, Unterstützung bei Körperpflege und Hygiene, Gestaltung von gemeinsamen Freizeitaktivitäten
  • Durchführung und Sicherstellung von GuKG-konformen Pflegeleistungen
  • Pflegeplanung, Erstellen von Pflegediagnosen, Pflegedokumentation, Evaluierung von Pflegemaßnahmen
  • Begleitung der BewohnerInnen bei Arztbesuchen
  • Stellen von Medikamenten
  • Beratung und Unterstützung der Einrichtung in pflegerelevanten Fragestellungen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als DGKP (in Österreich nostrifiziert)
  • Praxiserfahrung ist erforderlich
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im multiprofessionellen Team
  • Bereitschaft zu Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B

Wir bieten:

  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem engagierten Team
  • eine langfristige Berufsperspektive
  • eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Die Lebenshilfe Salzburg wurde mit dem Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung ausgezeichnet.

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 7 beträgt inkl. DGKP- und Sonn- und Feiertagszulage € 2.783,- brutto (x 14) auf Basis Vollzeit. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für das Seniorenwohnhaus in Gneis

Lebenshilfe Salzburg, Salzburg Stadt

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber des Landes sucht

für das 24-Stunden-Wohnhaus in Gneis

ab sofort, unbefristet

eine*n (Fach)Betreuer*in mit einem Beschäftigungsausmaß von 24 h/Woche
 

Unsere Bewohner sind zu einem großen Teil SeniorInnen, daher spielen pflegerische Aspekte eine größere Rolle. 
 

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung in einer Tagesstruktur
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung sowie bei der individuellen Pflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der BewohnerInnen

Was Sie mitbringen:

  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Abgeschlossene Ausbildung FSB BB oder AA von Vorteil
  • Pflegeausbildung von Vorteil
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigung von Vorteil
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Führerschein B von Vorteil
     

Wir bieten:

  • Angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt € 2.360,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung auf Basis Vollzeit, für Fachkräfte in Verwendungsgruppe 6 Euro 2.516,- . Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Bei Interesse senden Sie uns Ihre Bewerbung an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für den Wohnverbund Niedernsill

Lebenshilfe Salzburg, Niedernsill

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise.

Aufgrund einer Karenz suchen für unseren Wohnverbund in Niedernsill ab 1. August 2022 eine*n

Betreuer*in

vorerst als Vertretung bis Oktober 2023 mit einem Beschäftigungsausmaß von 32 h/Woche.

Worum geht´s?
 

Sie unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag (Haushalt, Gestaltung von Freizeitaktivitäten, Körperpflege, …) und stellen deren individuelle Bedürfnisse in den Fokus Ihrer Tätigkeit („Personenzentriertes Arbeiten“).

Ziel ist dabei die Förderung und Erhaltung einer größtmöglichen Selbständigkeit aller Bewohner*innen

Was bringen Sie dafür mit?

Eine facheinschlägige Ausbildung ist zwar von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Wir freuen uns auch über ambitionierte Quereinsteiger*innen!

Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen ist von Vorteil

Bereitschaft zu Wochenend- und Nachtdiensten

Aufgrund der Altersstruktur der Bewohner*innen braucht es auch Ihre Bereitschaft, einfache pflegerische Aufgaben (Körperpflege, Hygiene) zu übernehmen und die damit verbundene Basisausbildung.

Führerschein B

Was können wir Ihnen bieten?

  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer innovativen, krisensicheren Social-Profit-Organisation
  • Mitgestaltungs- und Partizipationsmöglichkeit in einem Wohnhaus mit flachen Hierarchien
  • Mitsprache bei der Dienstplangestaltung (wenn möglich Berücksichtigung von Wunschdiensten und Wunschfreitagen)
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Ihr Gehalt beträgt lt. SWÖ-KV in Verwendungsgruppe 5, je nach anrechenbaren Vordienstzeiten, mindestens Euro 2.510,- brutto monatlich inkl. Sonn- und Feiertagszulage auf Basis Vollzeit (= 37 h/Wo).

Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen des Wohnhauses und der Lebenshilfe Salzburg im Allgemeinen.

Ihre Bewerbung bestehend aus Lebenslauf und Motivationsschreiben richten Sie bitte an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Fachbetreuer*in für das Wohnhaus in Abtenau

Lebenshilfe Salzburg, Abtenau

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht für das Wohnhaus in Abtenau

eine*n Fachbetreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 19 h/Woche, unbefristet.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher
    Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung
    von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der Bewohnerinnen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zb. als Fachsozialbetreuer*in o.ä.; UBV bzw. die
    Bereitschaft den Lehrgang “Unterstützung bei der Basisversorgung” zu
    absolvieren
  • agogische Ausbildung von Vorteil
  • Praxiserfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Nachtdiensten und Wochenenddiensten, geteilte Dienste
  • Führerschein B

Wir bieten:

  • Eine langfristige Berufsperspektive
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem gut eingespielten, stabilen Team
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit, die Menschen mit intellektueller und
    mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer
    Gesellschaft ermöglicht.
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 6 auf
Basis Vollzeit € 1.209,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das
tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für den Wohnverbund Schwarzach

Lebenshilfe Salzburg, 5620 Schwarzach

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber des Landes sucht für den Wohnverbund in Schwarzach

ab 1. Sepetember 2022
 

eine/n Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 26  Stunden/Woche
 

Ihre Aufgaben:

Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten

Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene

Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen

Was Sie mitbringen:

Praxiserfahrung in der Arbeit mit erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung ist von Vorteil

Bereitschaft zu geteilten Diensten, Nacht- und Wochenenddiensten

Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung

Freude an der Arbeit in einem neuen, multiprofessionellen Team
 

Führerschein B

Wir bieten:

Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet

Ein angenehmes Arbeitsklima 
 

Eine sinnstiftende Arbeit, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.360,– brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig

Abstrichpersonal bei FasTest GmbH

FasTest GmbH, Österreichweit

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir, FasTest GmbH, sind ein junges dynamisches Unternehmen, welches fast in ganz Österreich Corona-Testungen durchführt.

Wir suchen ganz gezielt Verstärkung und Unterstützung für unser Team, für die Abstrichentnahme, dass folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • Angehörige der Gesundheit- und Krankenpflege und der Pflegefachassistenz (GuKG)
  • Angehörige der gehobenen medizinischen-technischen Dienste (MTD-Gesetz)
  • Hebammen
  • Angehörige des zahnärztlichen Berufes (ZÄG)
  • Personen, die ein naturwissenschaftliches oder ein veterinärmedizinisches Studium erfolgreich abgeschlossen haben
  • Angehörige des kardiotechnischen Dienstes (KTG)
  • Angehörige des tierärztlichen Berufes (Tierärztegesetz)

Das Stundenausmaß ist flexibel von Vollzeit bis zur Geringfügigkeit. Wir bieten ein echtes Dienstverhältnis bei einen monatlichen Bruttogehalt von EUR 2.200,- brutto auf Vollzeitbasis. Alle anderen Stundenausmaße werden aliquot gerechnet.

Da wir in ganz Österreich vertreten sind, insbesondere in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Burgenland, Kärnten, Salzburg und Innsbruck.

Wir freuen uns sehr über Ihre Bewerbung unter valentin.krenkel@fastest.at oder die telefonische Kontaktaufnahme unter 0664 200 91 26.

FasTest GmbH
Operngasse 17-21
1040 Wien
Österreich

Logo von FasTest GmbH