Jobaktuell
Menü

Jobs Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege — 77 Jobs

Projektmitarbeiter*in UNIC

Lebenshilfe Salzburg, Stadt Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise.

Für das europaweite UNIC-Project suchen wir mit Standort Landesgeschäftsstelle in Salzburg ab sofort eine*n

Projektmitarbeiter*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 10 Stunden/Woche, befristet bis Ende September 2023

Worum geht es im Projekt?

UNIC ist ein europaweites Projekt mit dem Ziel, die Entwicklung nationaler und regionaler Reformen zum „Persönlichen Budget“ zu unterstützen. Es entwickelt, testet und validiert innovative Instrumente zur Einführung und Optimierung „Persönlicher Budgets“ und „Persönlicher Assistenz“, macht politische Empfehlungen und Veranstaltungen zum Wissenserwerb. Siehe: https://www.unicproject.eu/

Ihre Tätigkeiten:

  • Mitentwicklung von innovativen Instrumenten zur Einführung personenzentrierter Finanzierungssysteme
  • Enge Zusammenarbeit mit Kolleg*innen der Lebenshilfe Salzburg sowie Partnerorganisationen in anderen EU-Staaten
  • Vorbereitung und Umsetzung von Workshop, Meeting und Abschlusskonferenz in Salzburg
  • Administrative und organisatorische Agenden
  • Berichtwesen
  • Übersetzung von Dokumenten (Englisch-Deutsch)
  • Recherchetätigkeiten
  • Teilnahme an Projekt-Treffen in Brüssel

Sie sind bei uns richtig, wenn:

  • Sie Projekterfahrung (bestenfalls mit internationalen/EU-Projekten) mitbringen
  • Sie über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift verfügen
  • Talent zur Veranstaltungsorganisation haben
  • Office-Kenntnisse inkl. MS Teams für Sie selbstverständlich sind
  • Sie im Idealfall schon Kenntnisse aus dem Bereich Menschen mit Behinderungen/Persönliche Budgets/Persönliche Assistenz mitbringen

Wir bieten Ihnen:

  • eine gute Einführung in Ihre neue Aufgabe
  • ein angenehmes, wertschätzendes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team.
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der projektbezogenen Termine
  • eine sinnstiftende Tätigkeit in einer krisensicheren Organisation.
  • die Möglichkeit, internationale Projekterfahrung zu sammeln.

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese 10-h-Stelle in Verwendungsgruppe 8 beträgt Euro 720,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung, Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung einlangend bis 6. Juni 2022
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Ausgebildete Pädagog\*innen im Bereich der Kindertagesbetreuung

Stadtgemeinde Neumarkt, Neumarkt am Wallersee

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Zur Verstärkung im Bereich der Kindertagesbetreuung suchen wir

ausgebildete Pädagog*innen

Die Stadtgemeinde Neumarkt betreibt an 2 Standorten (Kinderstadt Neumarkt und Sighartstein) 10 Kindergartengruppen und 8 Kleinkindgruppen sowie eine Waldgruppe an einem weiteren Standort. Aufgrund Pensionierungen und Karenzierungen benötigen wir Verstärkung in unseren Teams. 

Werden auch Sie Teil von unserem Team im / in

  • Kindergarten Neumarkt (Elementarpädagog*in gruppenführend)
  • Kindergarten Sighartstein (Elementarpädagog*in gruppenführend)
  • Kleinkindgruppe Sighartstein (Pädagog*in gruppenführend)
  • alle Kinderbetreuungseinrichtungen (Pädagog*in als Springer*in)

Beschäftigungsausmaß: 80% - 100% (32 - 40 Wochenstunden)
Dienstbeginn: nach Vereinbarung - spätestens jedoch mit 12.09.2022
Dienstzeit: im Rahmen der Öffnungszeiten zw. 07:00 und 17:00 Uhr

Anstellungserfordernis:

  • für den Kindergarten eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung (BAfEP/BAKIP)
  • für die Kleinkindgruppe eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung (BAfEP/BAKIP/Bachelorstudium Pädagogik/BÖE)
  • wertschätzende, einfühlsame und professionelle Begleitung und Förderung von 1 bis 6 jährigen Kindern
  • Freude an der Arbeit mit Kindern, teamorientiert, selbständiges Arbeiten, Engagement in der pädagogischen Arbeit
  • idealerweise eine Früherzieherausbildung für die Kleinkindgruppe

Wenn Sie Interesse haben, ein Teil unserer engagierten Teams in der Kinderbetreuung zu werden und gerne einen wichtigen pädagogischen Beitrag zur Entwicklung unserer jungen Kinder leisten, dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis spätestens 31.05.2022 an das Stadtamt Neumarkt, Hauptstraße 30, 5202 Neumarkt oder per Mail an stadt@neumarkt.at 

Die Entlohnung erfolgt nach den Bestimmungen des Salzburger Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes 2001 in der Entlohnungsgruppe kp/bö und hängt von den anrechenbaren Vordienstzeiten ab. Das Einstiegsgehalt für Berufseinsteiger beträgt bei einer Vollbeschäftigung (40 Wochenstunden) mind. € 2.687,10 brutto (in kp) und € 2.097,00 brutto (in bö).Die Stellenvergabe erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetz.

Der Bürgermeister: Dipl.-Ing. Adi Rieger

Stadtgemeinde Neumarkt
Hauptstraße 30
5202 Neumarkt
Österreich

Logo von Stadtgemeinde Neumarkt

Sozialpädagoge/-in Vollzeit / Lungau

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, St. Margarethen bei Tamsweg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unserer neues sozialpädagogisches Wohnhaus in St. Margarethen / Bezirk Tamsweg, suchen wir eine/n 

Sozialpädagogen/-in 

37 Wochenstunden (100%ige Anstellung), Beginn: ab sofort 

Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung gemäß Fachkräftedefinition des Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetzes (dreijährige oder eine mit 180 ECTS-Punkten zertifizierte Ausbildung)
    • mindestens Bakk. der FH Soziale Arbeit, oder
    • mindestens Bakk. der Studien Pädagogik bzw. Psychologie, oder
    • abgeschlossene Ausbildung zum/zur PsychotherapeutIn
  • Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zu Nacht-und Wochenenddiensten (Zulagen)
  • Konfrontations-und Konfliktfähigkeit
  • Erste Hilfe Kurs (Stundenausmaß mind. 8 Std.)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Intensive, sozialpädagogische „Rund-Um-Die-Uhr-Betreuung“ von Kindern ab dem sechsten Lebensjahr
  • Bezugsbetreuung von 1-2 Kinder/Jugendlichen (Beziehungsarbeit, Netzwerkarbeit, Krisenintervention, Beratung, Freizeitpädagogik…)
  • Netzwerkarbeit mit Eltern, Schulen, Behörden, Vereinen etc.
  • Dokumentation im Verlauf und im Case Management
  • 24-Stunden-Dienste, Tag- und Beidienste, freie Bezugsbetreuungszeiten, Wochenend- und Feiertagsdienste, Urlaubsaktionen, Projekte f. d. Gruppe und in der Bezugsbetreuung
  • Arbeit im Team mit regelmäßige Teamsitzungen, Supervision und Teamklausuren

Wir bieten:

  • Mitwirkung in der Pionierarbeit, Mitgestaltung des neuen Projektes, Reiz des Neuen
  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 bei Vollzeit, zzgl. div. Nacht- u. Feiertagszuschläge, Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten • Abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Dienstplanmitgestaltungsmöglichkeiten • Umsetzung individueller Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit den Kindern (Sport, Kreatives…)
  • Synergien mit den übrigen Teams und Wohnhäusern von Rettet das Kind Salzburg

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF-file an: Mag. Eugen Würz. Msc. eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Pongau

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Bezirk St. Johann

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir ab sofort Mitarbeiter*innen als 

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen

für die Regionalgruppe Bezirk St. Johann.

Dienstort: St. Johann

Ihr Profil:

  • sozialpädagogische Grundausbildung
  • zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
  • Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
  • für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
  • regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
  • Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
  • ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien
  • Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. Kilometergelder (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Salzburg Umgebung

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Salzburg Umgebung

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren neuen Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir ab sofort 

Mitarbeiter*innen als Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen 

für die Regionalgruppen im angeführten Salzburger Bezirken. Das Stundenausmaß ist als Teilzeit als auch Vollzeit möglich.

Einsatzorte: 

Bezirk Salzburg Umgebung, Dienstort: Salzburg (30 bis 38 Wochenstunden)

Ihr Profil: 

  • sozialpädagogische Grundausbildung
  • zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
  • Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
  • für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
  • regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
  • Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
  • ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien
  • Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe

Wir bieten:

Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. div. Feiertagszuschläge, Kilometergelder; (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)

Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Lungau

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Lungau

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir ab sofort Mitarbeiter*innen als 

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen

Einsatzort: • Bezirk Tamsweg, Dienstort: Tamsweg (Stundenausmaß nach Vereinbarung)

Ihr Profil:

  • sozialpädagogische Grundausbildung
  • zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
  • Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
  • für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
  • regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
  • Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
  • ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien
  • Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. Kilometergelder (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at 

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Fachbetreuer*in für unser Wohnhaus in Bramberg

Lebenshilfe Salzburg, Bramberg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit fast 900 Mitarbeiter*inen einer der 30 größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht

ab sofort, eine*n

Fachbetreuer*in

für das Wohnhaus in Bramberg mit einem Beschäftigungsausmaß von 25 - 32 Stunden/Woche, unbefristet.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung sowie bei der individuellen Pflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der BewohnerInnen
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen), Früh-, Abend-, Nacht- und Wochenenddienste in regelmäßigen Abständen. Nach Vereinbarung können aber auch ausschließlich gewünschte Schwerpunktdienste (z.B. nur Abenddienste) mit jeweils geringerem Stundenausmaß verrichtet werden.

Was Sie mitbringen:

  • Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigungen von Vorteil
     
  • Abgeschlossene Ausbildung als z.B. Fachsozialbetreuer*in Behindertenbegleitung oder Behindertenarbeit
  • Pflegeausbildung oder Pflegeerfahrung von Vorteil
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Führerschein B

Wir bieten:

  • eine langfristige Berufsperspektive
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • eine sinnstiftende Tätigkeit, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 6 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.510,– brutto mtl. inkl. Sonn- u. Feiertagszulage bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Sozialpädagogische Betreuer*in 30,5 Wochenstunden

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für zwei unserer sozialpädagogischen Wohnhäuser für Jugendliche in der Salzburg Stadt, suchen wir jeweils eine/einen 

Sozialpädagogische/n Betreuer*in 

30,5 Wochenstunden (82 %ige Anstellung), Beginn: ab 01.06.2022 

Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung gemäß Fachkräftedefinition des Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetzes (dreijährige oder eine mit 180 ECTS-Punkten zertifizierte Ausbildung), oder
    • mindestens Bakk. der FH Soziale Arbeit, oder
    • mindestens Bakk. der Studien Pädagogik bzw. Psychologie, oder
    • abgeschlossene Ausbildung zum/zur PsychotherapeutIn
    • Bewerber/innen mit niederschwelligerer Ausbildung können sich dennoch bewerben. Das Land Salzburg kann Ausnahmegenehmigungen erteilen.
  • Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zu Nacht-und Wochenenddiensten (Zulagen)
  • Konfrontations-und Konfliktfähigkeit
  • Erste Hilfe Kurs (Stundenausmaß mind. 8 Std)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Bezugsbetreuung von 1-2 Jugendlichen (Beziehungsarbeit, Netzwerkarbeit, Krisenintervention, Beratung, Freizeitpädagogik…)
  • Dokumentation im Verlauf und im Case Management
  • 24-Stunden-Dienste, Tag- und Beidienste, freie Bezugsbetreuungszeiten, Wochenend- und Feiertagsdienste, Urlaubsaktionen, Projekte f. d. Gruppe und in der Bezugsbetreuung
  • Arbeit im Team mit regelmäßige Teamsitzungen, Supervision und Teamklausuren Wir bieten:
  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 bei Vollzeit, zzgl. div. Nacht- u. Feiertagszuschläge, Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Dienstplanmitgestaltungsmöglichkeiten
  • Umsetzung individueller Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit den Jugendlichen (Sport, Kreatives…)
  • Synergien mit den übrigen Teams und Wohnhäusern von Rettet das Kind Salzburg

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF-file an: Mag. Eugen Würz. Msc. eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Zusatzbetreuer/in - Teilzeit 20 h

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für eines unserer sozialpädagogischen Wohnhäuser in Salzburg Stadt, suchen wir eine/n

Zusatzbetreuer/in 20 Wochenstunden

Beginn: ab sofort befristet (per Bescheid für sechs Monate mit Option auf Verlängerung)

Qualifikationen:

  • pädagogische Basisqualifikation erwünscht (nicht zwingend)
  • Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Kompetenz in Sport- und Freizeitaktivitäten
  • Bereitschaft zu Feiertags- und Wochenenddiensten
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, persönliche Eignung

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Individuelle Zusatzbetreuung eines Kindes das einen erhöhten Betreuungsbedarf aufweist (Beziehungsarbeit, Netzwerkarbeit Krisenintervention, Beratung, Freizeitpädagogik…),
  • Vertrauen- und Beziehungsaufbau zum Kind
  • Unterstützung des Kindes in seiner Tagesstruktur,
  • Entwicklung und Förderung neuer Perspektiven, Haltungen und Einstellungen für den/die zu Betreuende gemeinsam mit den SozialpädagogInnen der Einrichtung
  • Stärkung der Persönlichkeit des Kindes, ressourcenorientiertes Fördern
  • Unterstützung des pädagogischen Teams vor Ort im Sinne von Tages -und Beidiensten (keine Nachtdienste)
  • Dokumentation im Verlauf und im Case Management
  • Arbeit im Team mit regelmäßigen Reflexionsrunden, bei Bedarf Supervision und Teamsitzungsteilnahme

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2443,30- brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. div. Feiertagszuschläge, Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Abwechslungsreiches Arbeitsfeld • Dienstplanmitgestaltungsmöglichkeiten und flexibler Stundeneinsatz
  • Umsetzung individueller Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit dem Jugendlichen (Sport, Kreatives…)
  • Synergien mit den übrigen Teams und Wohnhäusern von Rettet das Kind Salzburg

Zusatz: Die Anstellung endet mit der Maßnahme „Zusatzbetreuung“. Eine Zusatzbetreuung wird für einen bestimmten Zeitraum vom Kostenträger genehmigt und bei Bedarf bis zu sechs Monate verlängert. 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Pinzgau / Bezirk Zell am See

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Pinzgau, Bezirk Zell am See

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir ab sofort Mitarbeiter*innen als 

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen

 Einsatzort: Bezirk Zell am See, Dienstort: Saalfelden

Arbeitszeit: Vollzeit sowie auch Teilzeit möglich

Ihr Profil:

  • sozialpädagogische Grundausbildung
  • zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
  • Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
  • für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
  • regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
  • Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
  • ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien
  • Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. Kilometergelder (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Salzburg Stadt

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir ab sofort Mitarbeiter*innen als 

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen 

Das Stundenausmaß ist als Teilzeit als auch Vollzeit möglich

Einsatzort:

  • Bezirk Salzburg Stadt, Dienstort: Salzburg (30 bis 38 Wochenstunden)

Ihr Profil:

  • sozialpädagogische Grundausbildung
  • zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
  • Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
  • für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
  • regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
  • Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
  • ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien • Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. Kilometergelder (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at 

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Bezirk Hallein

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Puch bei Hallein

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir ab sofort Mitarbeiter*innen als 

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen

 Einsatzort: Bezirk Hallein, Dienstort: Puch (20 bis 38 Wochenstunden)

Ihr Profil:

  • sozialpädagogische Grundausbildung
  • zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
  • Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
  • für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
  • regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
  • Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
  • ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien
  • Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. Kilometergelder (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Persönliche Assistenz - Salzburg/Leopoldskron-Moos

Lebenshilfe Salzburg, 5020 Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg gGmbH bietet Persönliche Assistenz für Menschen mit Beeinträchtigungen an.

Wir suchen ab sofort für einen in Leopoldskron-Moos lebenden Mann mit Beeinträchtigungen

eine*n Persönliche Assistent*in

im Ausmaß von 14 Stunden pro Woche.

Was ist Persönliche Assistenz?
Die Assistenznehmer*innen werden zu Hause bei vielen Erfordernissen des Alltags, wie beispielsweise bei der Körperpflege, im Haushalt oder bei der Kommunikation unterstützt. Ebenso kann die Begleitung zu Terminen, das Erledigen von Einkäufen oder Freizeitassistenz Aufgabe von Persönlichen Assistenten sein.

Ziele der Persönlichen Assistenz sind die Stärkung der Selbstbestimmung und unabhängigen Lebensführung von Menschen mit Beeinträchtigung, nach dem Motto „Ich gestalte mein Leben selbst. Und meine Persönliche Assistenz unterstützt mich dabei.“

Die Assistent*innen sind bei der Lebenshilfe Salzburg angestellt, die Auswahl und die Entscheidung trifft jedoch der Assistenznehmer selbst.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Sie unterstützen in der Haushaltsführung und persönlichen Hygiene, begleiten zu Terminen und Veranstaltungen, geben Essen ein und helfen beim Transfer vom Rollstuhl ins Bett.
  • Es sind in erster Linie Assistenzdienste von Montag bis Freitag: Vormittagsdienste von 7.30 und 13 Uhr, Nachmittagsdienste von 13 bis 19 Uhr (die Assistent*innen im Team wechseln sich dabei ab)
  • an mindestens einem Wochenende im Monat sind Vormittagsdienste (Samstag und Sonntag) jeweils von 7.30 bis 13 Uhr zu übernehmen
  • wenige Male im Jahr sind auch Nachtdienste erforderlich


Sie bringen mit:

  • Körperliche Fitness
  • Es ist keine spezifische Berufsausbildung erforderlich, allerdings die Bereitschaft an Schulungsmaßnahmen teilzunehmen.
  • Eine persönliche Eignung – insbesondere im Hinblick auf die Haltung zu den Prinzipien der Selbstbestimmung – ist Voraussetzung für die Ausübung der Tätigkeit.

Das nach SWÖ-KV gebührende Mindestgehalt in Verwendungsgruppe 4 auf Basis Vollzeit (37 h/Woche) beträgt Euro 1.965,- brutto monatlich, plus Zuschläge für Nacht-, Sonn- und Feiertagsdienste. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.


Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Lebenshilfe Salzburg gGmbH, Personal und Bildung,
Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
personal@lebenshilfe-salzburg.at

Details zum Thema „Was ist Persönliche Assistenz“ unter: www.daspasst.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für den Wohnverbund Schwarzach

Lebenshilfe Salzburg, 5620 Schwarzach

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber des Landes sucht für den Wohnverbund in Schwarzach

ab 1. Juni 2022, befristet (Karenz)
 

eine/n Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 19 Stunden/Woche
 

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen

     

Was Sie mitbringen:

  • Praxiserfahrung in der Arbeit mit erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung ist von Vorteil
  • Bereitschaft zu geteilten Diensten, Nacht- und Wochenenddiensten
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Freude an der Arbeit in einem neuen, multiprofessionellen Team
     
  • Führerschein B

  • Wir bieten:
  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Ein angenehmes Arbeitsklima 
     
  • Eine sinnstiftende Arbeit, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.360,– brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Zahntechniker/in

Praxis für Zahnheilkunde, Kieferorthopädie und Zahnregulierungen, Mondsee

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Wir suchen für unsere zahnmedizinische und kieferorthopädische Praxis in Mondsee eine(n) freundliche(n) motivierte(n) 

Zahntechniker/in

für kieferorthopädische Technik, Prothetik und Mitarbeit am Patienten (Vollzeit (4Tagewoche) oder Teilzeit).

Kieferorthopädische Kenntnisse von Vorteil aber keine Voraussetzung.

Wir bieten 

  • interessante abwechslungsreiche Tätigkeit in der Praxis und im Praxislabor
  • selbständiges Arbeiten am Patienten
  • gutes Betriebsklima
  • gute Bezahlung - je nach Qualifikation zwischen 1500,- und 1800,- netto
  • 4 Tage Woche

Bei Interesse bitte Bewerbung per E-Mail an

ida_hamminger@yahoo.de  oder telefonisch unter  0043 650 3006061

www.zahnmedizin-mondsee.at

Ordination Dr. Ida Hamminger / Praxis für Zahnheilkunde, Kieferorthopädie und Zahnregulierungen
Schlossweg 1
5310 Mondsee
Österreich

Logo von Praxis für Zahnheilkunde, Kieferorthopädie und Zahnregulierungen

Zahnärztliche/r Assistent/in

Praxis für Zahnheilkunde, Kieferorthopädie und Zahnregulierungen, Mondsee

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Wir suchen für unsere zahnmedizinische und kieferorthopädische Praxis in Mondsee eine/n 

Zahnärztliche/n Assistent/in

in Vollzeit (4 Tagewoche) oder Teilzeit.

Kieferorthopädische Kenntnisse von Vorteil aber keine Voraussetzung.

Wir bieten 

  • interessante abwechslungsreiche Tätigkeit in der Praxis und im Praxislabor
  • selbständiges Arbeiten am Patienten
  • gutes Betriebsklima
  • gute Bezahlung - nach Absprache, je nach Qualifikation  1700 € bis 2300 € brutto / Monat
  • 4 Tage Woche

Bei Interesse bitte Bewerbung per E-Mail an

ida_hamminger@yahoo.de  oder telefonisch unter  0043 650 3006061

www.zahnmedizin-mondsee.at

Ordination Dr. Ida Hamminger / Praxis für Zahnheilkunde, Kieferorthopädie und Zahnregulierungen
Schlossweg 1
5310 Mondsee
Österreich

Logo von Praxis für Zahnheilkunde, Kieferorthopädie und Zahnregulierungen

Lehre (m/w/d) - zahnärztliche/r Assistent/in

Praxis für Zahnheilkunde, Kieferorthopädie und Zahnregulierungen, Mondsee

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Lehre / Ausbildung - zahnärztliche/r Assistent/in

Möchtest Du eine Ausbildungsstelle in Deiner Region, die Du mit einer gefragten Ausbildung abschließt? Wir bieten Dir nach Deinem Ausbildungsabschluss einen sicheren Arbeitsplatz als Fachkraft im medizinischen Bereich.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams für unsere zahnärztliche und kieferorthopädische Ordination in Mondsee eine freundliche, motivierte, handwerklich geschickte zahnärztliche Assistentin zur Ausbildung.

Zeitfragen:

gewünschter Ausbildungsbeginn ist der 1.März 2022

ein früherer oder späterer Eintritt ist nach Vereinbarung möglich, wir kommen Dir in diesem Punkt gerne entgegen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden und erfolgt an 4 Wochentagen

Was wir von Dir benötigen:

  • Sende uns eine e-mail mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Foto
  • Wir melden uns bei Dir (schreibe Deine Telefonnummer in den Lebenslauf und schreibe dazu, wann Du am besten erreichbar bis)
  • bei einem persönlichen Termin lernen wir uns kennen
  • wir geben Dir mit einem Probetag alle Möglichkeiten, Dir ein gutes Bild von uns und Deiner zukünftigen Ausbildungsstelle zu erhalten

Was Du bei uns verdienst:

Deine Entlohnung richtet sich nach dem Kollektivvertrag der Zahnärztekammer und beträgt brutto:

  • 600 € im 1. Ausbildungsjahr
  • 834 € im 2. Ausbildungsjahr
  • 952 € im 3. Ausbildungsjahr

Die Bezahlung über dem Kollektivvertrag ist im Laufe der Ausbildungszeit je nach Qualifikation möglich. Zusätzlich übernehmen wir die gesamten Ausbildungskosten der Schule in Höhe von 4.500,- für Dich.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

ida_hamminger@yahoo.de oder telefonisch unter 0043 650 3006061

www.zahnmedizin-mondsee.at

Ordination Dr. Ida Hamminger / Praxis für Zahnheilkunde, Kieferorthopädie und Zahnregulierungen
Schlossweg 1
5310 Mondsee
Österreich

Logo von Praxis für Zahnheilkunde, Kieferorthopädie und Zahnregulierungen

Fachbetreuer*in für den Wohnverbund Schwarzach

Lebenshilfe Salzburg, Schwarzach

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise.

Aufgrund einer Pensionierung suchen wir für unseren Wohnverbund in Schwarzach ab 1. August 2022 unbefristet eine*n

Fachbetreuer*in

für die Gruppenkoordination mit einem Beschäftigungsausmaß von 19 h/Woche.

Worum geht´s?
 

  • Sie unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag (Haushalt, Gestaltung von Freizeitaktivitäten, Körperpflege, …) und stellen deren individuelle Bedürfnisse in den Fokus Ihrer Tätigkeit („Personenzentriertes Arbeiten“).
  • Ziel ist dabei die Förderung und Erhaltung einer größtmöglichen Selbständigkeit aller Bewohner*innen
  • Sie arbeiten mit Freude im Team und übernehmen dabei auch gerne Koordinationsaufgaben.

Was bringen Sie dafür mit?

  • Eine facheinschlägige Ausbildung z.B. als Fachsozialbetreuer*in (Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung) oder z.B. als Pflegeassistent*in
     
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen ist von Vorteil
     
  • Bereitschaft zu Teildiensten sowie zu regelmäßigen Wochenend- und Nachtdiensten
     
  • Führerschein B

Was können wir Ihnen bieten?

  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer innovativen, krisensicheren Social-Profit-Organisation
     
  • Mitgestaltungs- und Partizipationsmöglichkeit in einem Wohnhaus mit flachen Hierarchien
  • Mitsprache bei der Dienstplangestaltung (wenn möglich Berücksichtigung von Wunschdiensten und Wunschfreitagen)
     
  • Supervision und Fortbildungsangebote
     
  • Ihr Gehalt beträgt lt. SWÖ-KV in Verwendungsgruppe 6, je nach anrechenbaren Vordienstzeiten, mindestens Euro 2.510,- brutto monatlich (auf Basis Vollzeit inkl. Sonn- und Feiertagszulage).

Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen des Wohnhauses und der Lebenshilfe Salzburg im Allgemeinen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bestehend aus Lebenslauf und Motivationsschreiben an:

personal@lebenshilfe-salzburg.at
Lebenshilfe Salzburg gGmbH, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise.

Wir suchen für unser Seniorenwohnhaus in der Franz-Gruberstraße in Salzburg ab sofort und unbefristet eine*n

Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 9,5 h/Woche.

Worum geht´s?

  • Sie unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag (Haushalt, Gestaltung von Freizeitaktivitäten, Körperpflege, …) und stellen deren individuelle Bedürfnisse in den Fokus Ihrer Tätigkeit („Personenzentriertes Arbeiten“).
  • Ziel ist dabei die Förderung und Erhaltung einer größtmöglichen Selbständigkeit aller Bewohner*innen

     

Was bringen Sie dafür mit?

  • Eine facheinschlägige Ausbildung ist zwar von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Wir freuen uns auch über ambitionierte Quereinsteiger*innen!
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen ist von Vorteil
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Nachtdiensten
  • Aufgrund der Altersstruktur der Bewohner*innen braucht es auch Ihre Bereitschaft, einfache pflegerische Aufgaben (Körperpflege, Hygiene) zu übernehmen und die damit verbundene Basisausbildung innerhalb von zwei Jahren zu absolvieren.
  • Führerschein B

     

Was können wir Ihnen bieten?

  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer innovativen, krisensicheren Social-Profit-Organisation
  • Mitgestaltungs- und Partizipationsmöglichkeit in einem Wohnhaus mit flachen Hierarchien
  • Mitsprache bei der Dienstplangestaltung (wenn möglich Berücksichtigung von Wunschdiensten und Wunschfreitagen)
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Ihr Gehalt beträgt lt. SWÖ-KV in Verwendungsgruppe 5, je nach anrechenbaren Vordienstzeiten, mindestens Euro 608,- brutto monatlich inkl. Sonn- und Feiertagszulage.

Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen des Wohnhauses und der Lebenshilfe Salzburg im Allgemeinen.

Ihre Bewerbung bestehend aus Lebenslauf und Motivationsschreiben richten Sie bitte an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für den Wohnverbund Niedernsill

Lebenshilfe Salzburg, Niedernsill

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg ist mit beinahe 900 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensweise.

Aufgrund einer Karenz suchen für unseren Wohnverbund in Niedernsill ab 1. August 2022 eine*n

Betreuer*in

vorerst als Vertretung bis Oktober 2023 mit einem Beschäftigungsausmaß von 32 h/Woche.

Worum geht´s?
 

  • Sie unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag (Haushalt, Gestaltung von Freizeitaktivitäten, Körperpflege, …) und stellen deren individuelle Bedürfnisse in den Fokus Ihrer Tätigkeit („Personenzentriertes Arbeiten“).
  • Ziel ist dabei die Förderung und Erhaltung einer größtmöglichen Selbständigkeit aller Bewohner*innen

     

Was bringen Sie dafür mit?

  • Eine facheinschlägige Ausbildung ist zwar von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Wir freuen uns auch über ambitionierte Quereinsteiger*innen!
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen ist von Vorteil
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Nachtdiensten
  • Aufgrund der Altersstruktur der Bewohner*innen braucht es auch Ihre Bereitschaft, einfache pflegerische Aufgaben (Körperpflege, Hygiene) zu übernehmen und die damit verbundene Basisausbildung.
  • Führerschein B

     

Was können wir Ihnen bieten?

  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer innovativen, krisensicheren Social-Profit-Organisation
  • Mitgestaltungs- und Partizipationsmöglichkeit in einem Wohnhaus mit flachen Hierarchien
  • Mitsprache bei der Dienstplangestaltung (wenn möglich Berücksichtigung von Wunschdiensten und Wunschfreitagen)
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Ihr Gehalt beträgt lt. SWÖ-KV in Verwendungsgruppe 5, je nach anrechenbaren Vordienstzeiten, mindestens Euro 2.510,- brutto monatlich inkl. Sonn- und Feiertagszulage auf Basis Vollzeit (= 37 h/Wo).

Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen des Wohnhauses und der Lebenshilfe Salzburg im Allgemeinen.

Ihre Bewerbung bestehend aus Lebenslauf und Motivationsschreiben richten Sie bitte an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber des Landes sucht ab sofort zur Aufstockung des Teams im Wohnverbund Anthering
 

eine Betreuer*in zur Übernahme von pflegerischen Aufgaben
 

mit einem Beschäftigungsausmaß von18 Stunden/Woche, unbefristet.

Ihre Aufgaben:

Begleitung und Assistenz von vorwiegend älteren Bewohner*innen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten

Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen individuelle Körperpflege, Hygiene und Haushalt

Übernahme von pflegerischen Aufgaben in Zusammenarbeit mit unserer regional tätigen DGKP

Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen

Was Sie mitbringen:

Abgeschlossene Ausbildung als z.B. Pflege(fach)assistent*in

Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigung von Vorteil
 

Eine wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung

Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit

Freude an der Arbeit im Team

Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen!), Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen

Führerschein B

Wir bieten:

  • Eine sinnstiftende Arbeit, die Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein hohes Maß an selbstbestimmtem Leben inmitten unserer Gesellschaft ermöglicht
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt inkl. Sonn- und Feiertagszulage beträgt € 2.360,– brutto monatlich auf Basis Vollzeit zuzüglich Pflegezulage entsprechend Ihrer Ausbildung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten. 
     

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*innen Kinderferienaktion

Lebenshilfe Salzburg, Stadt Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Für unsere Ferienaktion für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen suchen wir noch

Betreuer*innen

für die Zeit von sechs Wochen vom 11.07.2022 bis 20.08.2022 (bzw. mindestens drei Wochen in diesem Zeitraum).

Deine Aufgaben:

  • Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen
  • Ausflüge in die Umgebung
  • diverse Freizeitaktivitäten
  • Bereitschaft zur Unterstützung bei der persönlichen Hygiene der Kinder/Jugendlichen

Voraussetzungen:

  • Wir erwarten uns Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung.
  • Eine Ausbildung als z.B. Fachsozialbetreuer*in oder Pflegeassistentin ist von Vorteil;

Du bist eingebunden in ein junges motiviertes Betreuerteam. Die Betreuungszeit kann für manche Ausbildungen auch als Praktikum angerechnet werden.

Arbeitsort: kb-Schule, A-5020 Salzburg, General-Keyes-Straße 4, letzte Ferienwoche (einschließlich Samstag) in Mariapfarr

Arbeitszeit: Mo - Fr, ca. 7.30 - 16.30 Uhr, genauer Dienstplan folgt

Wir bieten eine Bezahlung lt. SWÖ-Kollektivvertrag in Verwendungsgruppe 5, das sind mindestens (je nach anrechenbaren Vordienstzeiten) Euro 2.122,- brutto pro Monat für eine 37-Stunden-Woche.

Bei Interesse bitten wir um Übermittlung deiner schriftlichen Bewerbung mit Foto an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig

Assistenz alterserweiterte Gruppe Grödig - 40 h

Marktgemeinde Grödig, Groedig

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig

Pädagog:in für die Schulkindgruppe - Teilzeit

Gemeinde Anthering, Anthering

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Pädagog:in für die Schulkindgruppe

Die Gemeinde Anthering sucht für das Schuljahr 2022/23 eine:n Pädagog:in mit einem Beschäftigungsausmaß von 62,5 % (25 Wochenstunden) für die Schulkindgruppe in Anthering.

Suchen Sie eine neue Herausforderung und wollen sich in unserem engagierten Team mit einbringen? Dann bewerben Sie sich direkt per E-Mail an gemeinde@anthering.at oder erkundigen Sie sich telefonisch unter 06223 2231.

Anforderungen

  • Pädagogische Grundausbildung
  • Offener, wertschätzender, einfühlsamer Umgang mit Kindern
  • Einfühlsame, professionelle Arbeitsweise und Sprachgewandtheit
  • Leidenschaft für die Pädagogik
  • Freude an der Kommunikation
  • Begeisterung für Teamarbeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Kontaktfreudigkeit

Bezahlung

Die Stellenvergabe erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes. Die Anstellung erfolgt gem. Gem-VBG in der Entlohnungsgruppe kp. Die tatsächliche Einstufung ergibt sich unter Berücksichtigung der facheinschlägigen Vordienstzeiten.

Kontakt

Gemeinde Anthering
Amtsleiter: Thomas Ehinger
Gartenweg 2, 5102 Anthering
+43 6223 2231
gemeinde@anthering.at

Gemeinde Anthering
Gartenweg 2
5102 Anthering
Österreich

Logo von Gemeinde Anthering

Kindergartenpädagog:in

Gemeinde Anthering, Anthering

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Kindergartenpädagog:in für den Kindergarten

Die Gemeinde Anthering sucht für das Kindergartenjahr 2022/23 eine:n Kindergartenpädagog:in mit einem Beschäftigungsausmaß von 80 - 100 % (32 - 40 Wochenstunden) für den Kindergarten in Anthering.

Suchen Sie eine neue Herausforderung und wollen sich in unserem engagierten Team mit einbringen? Dann bewerben Sie sich direkt per E-Mail an gemeinde@anthering.at oder erkundigen Sie sich telefonisch unter 06223 2231.

Anforderungen

  • Pädagogische Grundausbildung
  • Offener, wertschätzender, einfühlsamer Umgang mit Kindern
  • Einfühlsame, professionelle Arbeitsweise und Sprachgewandtheit
  • Leidenschaft für die Elementarpädagogik
  • Freude an der Kommunikation
  • Begeisterung für Teamarbeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Kontaktfreudigkeit

Bezahlung

Die Stellenvergabe erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes. Die Anstellung erfolgt gem. Gem-VBG in der Entlohnungsgruppe kp. Die tatsächliche Einstufung ergibt sich unter Berücksichtigung der facheinschlägigen Vordienstzeiten.

Kontakt

Gemeinde Anthering
Amtsleiter: Thomas Ehinger
Gartenweg 2, 5102 Anthering
+43 6223 2231
gemeinde@anthering.at

Gemeinde Anthering
Gartenweg 2
5102 Anthering
Österreich

Logo von Gemeinde Anthering

DGKP, PFA, FSBA und PA (m/w/d) - Vollzeit oder Teilzeit

Seniorenwohnhaus Neumarkt, Neumarkt am Wallersee

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Hallo Du! Ja, ich meine DICH!

Wir suchen DICH zur Ergänzung unseres voll motivierten Teams:

DGKP, PFA, FSBA und PA

Wir bieten Dir folgendes an:

Dienstplan:
Du kannst den Dienstplan aktiv mitgestalten, um so für dich und deine Kollegen ideale Bedingungen zu schaffen. 

4 Freiwunschtage pro Monat:

Du hast für das nächste Monat schon privat etwas geplant? Im Monat hast du 4 Freiwunschtage zur Auswahl. 

Weniger Stress:
Unser Bewohner nehmen das Frühstück im Zimmer ein. Das hat den wesentlichen Vorteil für DICH, dass du viel weniger Stress bei der Arbeit hast, da die Bewohner nicht zu einer bestimmten Zeit im Speisesaal sein müssen. Die Grundpflege wird im Laufe des Vormittags in Absprache mit dem Bewohner durchgeführt. Hat den Vorteil, dass alles in einer  entspannt  Atmosphäre abläuft.  

Leckeres Essen:

Neben einer kostenlosen Vormittagsjause, Obst und Säften, bekommst du ein 
leckeres Mittagessen zum Preis von € 3,60.

Belohnung fürs Einspringen:

Gegenseitige Unterstützung ist bei uns in Neumarkt wesentlicher Teil der Zusammenarbeit. Da es auch bei natürlich vorkommt, dass jemand einspringen muss, versüßen wir dieses Einspringen mit einem finanziellen Bonus. 

Gemeinsame Aktivitäten:

Neben regelmäßigen Aktivitäten wie z.B. gemeinsames Grillen, Besuche Christkindlmarkt oder Bräustübel…..  gibt es auch immer wieder einen 2tätigen Betriebsausflug. Die Gemeinschaftspflege wird bei uns GROSS geschrieben. 

Gib´s zu, hört sich ganz gut an oder? Wenn das was für DICH ist, schreib uns einfach eine Bewerbung. Wir melden uns sicher bei DIR und freuen uns schon DICH bei einem persönlichen Gespräch näher kennenlernen zu dürfen.

Entlohnung nach dem Salzburger Vertragsbedienstetengesetz.

Auskünfte erhalten Sie bei PDL Krain Andrea, Tel.: 06216/20333-30, Fax: DW 44.
 E-Mail: krain@neumarkt.at 
Homepage: swh-neumarkt.at

Gemeindeverband Seniorenwohnhaus Neumarkt
Sparkassenstraße 11
5202 Neumarkt a.W.

Seniorenwohnhaus Neumarkt
Sparkassenstraße 11
5202 Neumarkt am Wallersee
Österreich

Logo von Seniorenwohnhaus Neumarkt

(Fach-)Betreuer*in für die Werkstätte Saalfelden

Lebenshilfe Salzburg, Saalfelden

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Wechsel-Wirkung!

Sie arbeiten gerne mit Menschen und möchten endlich den Sprung in ein neues Aufgabenfeld wagen? In der Lebenshilfe Salzburg sind Sie auch als Quereinsteiger*in willkommen!

Wir suchen ab 1. September 2022 für unsere Werkstätte in Saalfelden eine*n

Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß zwischen 50 % und 100 % (= 37 h/Woche) – nach Vereinbarung, vorerst befristet bis Juni 2023.

In unserer Werkstätte sind Sie Teil eines bunten Teams, das 32 Personen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf begleitet.

Sie sind bei uns richtig, wenn …

  • Sie aktiv mitgestalten und Ihre eigenen Ideen einbringen möchten.
  • Sie Verantwortung für agogische, organisatorische und administrative Abläufe übernehmen und Teamfähigkeit ein wichtiger Aspekt für Sie ist.
  • Freude, Engagement und Selbständigkeit Ihrer Persönlichkeit entspricht.
  • Sie eine einfühlsame, lösungsorientierte Person sind und auch pflegerische Tätigkeiten als Ihre Aufgaben sehen.
  • eine wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung Ihr Menschenbild prägt.
  • Sie physisch und psychisch fit sind, um den Alltag in der Gruppe gut zu bewältigen.

Eine abgeschlossene Fachausbildung aus dem Sozial- oder Pflegebereich ist dafür nicht notwendig, wird aber auf Wunsch gerne von uns unterstützt bzw. honoriert.

Wir bieten Ihnen:

  • eine gute Einführung und Begleitung in Ihre neue Aufgabe
  • ein angenehmes, wertschätzendes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • eine sinnstiftende Tätigkeit in einer krisensicheren Organisation
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Vollzeit (= 37 h/Woche) beträgt für Quereinsteiger*innen in Verwendungsgruppe 5 Euro 2.122,- brutto bzw. für anerkannte Fachkräfte in Verwendungsgruppe 6 Euro 2.278,- mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig vom Beschäftigungsausmaß und anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für die Werkstätte Seekirchen

Lebenshilfe Salzburg, Seekirchen

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Wechsel-Wirkung!

Sie arbeiten gerne mit Menschen und möchten endlich den Sprung in ein neues Aufgabenfeld wagen? In der Lebenshilfe Salzburg sind Sie auch als Quereinsteiger*in willkommen!

Wir suchen ab 1. Juli 2022 für unsere Werkstätte in Seekirchen eine*n

Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 28,5 h/Woche.

Sie sind Teil eines Teams, das zehn Personen mit basalem und erhöhtem Betreuungsbedarf von zwei Unterstützer*innen begleitet. Geboten werden dabei Snoezelen (Massagen, Klangschalen,…), singen, spazieren, malen udgl. Außerdem werden auch einfache Industriearbeiten übernommen.


Sie sind bei uns richtig, wenn:

  • Sie eine einfühlsame, kreative Person sind und auch an pflegerischen Tätigkeiten Freude haben.
  • eine wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung Ihr Menschenbild prägt
  • Sie physisch und psychisch fit sind, um den Alltag in der Gruppe gut zu bewältigen.

Eine abgeschlossene Ausbildung aus dem Sozial- oder Pflegebereich ist dafür nicht notwendig, wird aber auf Wunsch gerne von uns unterstützt bzw. honoriert.


Wir bieten Ihnen:

  • eine gute Einführung und Begleitung in Ihre neue Aufgabe
  • ein angenehmes, wertschätzendes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • eine sinnstiftende Tätigkeit in einer krisensicheren Organisation
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese 28,5 h-Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt € 1.625,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

STELLENAUSSCHREIBUNG

Die Gemeinde Anif schreibt die Stelle einer Hortleitung und einer gruppenführenden Pädagogin/eines gruppenführenden Pädagogen (Karenzvertretung) im Ausmaß von 40 Wochenstunden (100 %) für ihren Schülerhort zum ehest möglichen Dienstantritt aus.

Aufgaben:

  • Pädagogische, organisatorische und administrative Leitung des Hortes
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit der Gemeinde Anif
  • Führung, Organisation und Motivation der Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter
  • Professionelle Zusammenarbeit mit den Eltem, Bildungs- und Kooperationspartnern
  • Verantwortung für die Umsetzung sowie die WeiterenM/ickIung des pädagogischen Konzeptes in der Einrichtung
  • Eigenständiges Führen einer Hortgruppe mit einer unterstützenden Zus&krafi

Fachliche Anstellungserfordernisse:

  • Lehrer*innen der Primar- und Sekundarstufe
  • Elementarpädagogen*innen mit Hortausbildung
  • Sozialpädagogen*innen

Wünschenswert:

  • Lehrgang für Leiter*innen

Persönliche Anfordemisse:

  • Verantwortungsbewusstsein und Führungskompetenz
  • Hohe Eigenmotivation und die Fähigkeit, andere für Aufgaben zu begeistern
  • Offenheit, Kontaktfreude und Teamfähigkeit
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Kreativität und Flexibilität

Wir bieten:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Ein eigenständiges und großzügiges Hortgebäude mitten im Grünen
  • Freizeitanlagen (Volleyballplatz, Kunstrasenplatz, Sportplatz, Basketballplatz, Turnsäle.. .)
  • Wertschätender Umgang und ein offenes Miteinander in einem persönlichen Umfeld
  • Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten

Die Entlohnung erfolgt nach den Vorgaben des Salzburger Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes. Die Einstufung erfolgt entsprechend Ausbildung und anrechenbarer Vordienstzeiten inkl. Zulagen in kp und bewegt sich im Bereich Brutto € 2.980,50 bis € 3.874,80.

Die Stellenvergabe erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes. Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsdienstverhältnis zur Gemeinde Anif.

Männliche Bewerber müssen den Grundwehr- bzw. den Zivildienst bereits geleistet haben, sofern sie von der Ableistung nicht auf Dauer befreit sind und die Befreiung entsprechend nachweisen können.

Wenn Du Dich angesprochen fühlst und Dir die Arbeit mit Kindern Freude bereitet, dann sende uns bitte Deine vollständige schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Foto per E-Mail an: qemeinde@gemeindeanif.at und in Cc schuelerhort@gemeindeanif.at

Bei Fragen kannst Du Dich gerne an die Hortleiterin Petra Berlinger, BEd unter folgender Telefonnummer wenden: 0660/2368450

Wir würden uns über eine motivierte und teamorientierte Führungspersönlichkeit freuen!

Gemeinde Anif
Aniferstraße 10
5081 Anif
Österreich

Logo von Gemeinde Anif

Sozialpädagogische/r Betreuer*in 22 Wochenstunden

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für eines unserer sozialpädagogischen Wohnhäuser für Jugendliche in Salzburg Stadt, suchen wir eine/einen 

Sozialpädagogische/n Betreuer*in 

22 Wochenstunden (59 %ige Anstellung), Beginn: ab sofort (Karenzvertretungsstelle mit Option auf Verlängerung) 

Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung gemäß Fachkräftedefinition des Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetzes (dreijährige oder eine mit 180 ECTS-Punkten zertifizierte Ausbildung), oder
    • mindestens Bakk. der FH Soziale Arbeit, oder
    • mindestens Bakk. der Studien Pädagogik bzw. Psychologie, oder
    • abgeschlossene Ausbildung zum/zur PsychotherapeutIn
    • Bewerber/innen mit niederschwelligerer Ausbildung können sich dennoch bewerben. Das Land Salzburg kann Ausnahmegenehmigungen erteilen.
  • Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zu Nacht-und Wochenenddiensten (Zulagen)
  • Konfrontations-und Konfliktfähigkeit
  • Erste Hilfe Kurs (Stundenausmaß mind. 8 Std.)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Bezugsbetreuung von 1-2 Jugendlichen (Beziehungsarbeit, Netzwerkarbeit, Krisenintervention, Beratung, Freizeitpädagogik…)
  • Dokumentation im Verlauf und im Case Management
  • 24-Stunden-Dienste, Tag- und Beidienste, freie Bezugsbetreuungszeiten, Wochenend- und Feiertagsdienste, Urlaubsaktionen, Projekte f. d. Gruppe und in der Bezugsbetreuung
  • Arbeit im Team mit regelmäßige Teamsitzungen, Supervision und Teamklausuren

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 bei Vollzeit, zzgl. div. Nacht- u. Feiertagszuschläge, Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Dienstplanmitgestaltungsmöglichkeiten
  • Umsetzung individueller Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit den Jugendlichen (Sport, Kreatives…)
  • Synergien mit den übrigen Teams und Wohnhäusern von Rettet das Kind Salzburg

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF-file an: Mag. Eugen Würz. Msc. eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Nachhaltigkeitsbeauftragte*r

Lebenshilfe Salzburg, Stadt Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg unterstützt mit fast 900 Mitarbeiter*innen Menschen mit Beeinträchtigungen an etwa 80 Standorten im gesamten Bundesland Salzburg.

Die in unserem Leitbild verankerten ethischen und humanitären Grundsätze beinhalten auch das Prinzip nachhaltig zu handeln.

Als Klimabündnis-Partnerbetrieb stellen wir uns der Herausforderung, unsere Standorte und Wirkungsbereiche zu ökologisieren und stellen die Energieeffizienz unserer Gebäude und unser Nutzerverhalten in den Fokus.

Wir suchen daher ab Sommer 2022 eine*n
 

Nachhaltigkeitsbeauftragte*n

für die Planung und detaillierte Projektabwicklung unserer Photovoltaik-Vorhaben sowie die Energieoptimierungen unserer Standorte.

Was bringen Sie formal für diese Aufgabe mit?

Eine technische Ausbildung z.B. im Bereich Haustechnik, Elektrotechnik oder auch mit dem Hintergrund eines FH-Abschlusses im Fach „Smart Buildings“ erleichtert die Analyse, Planung und Projektabwicklung in diesem Aufgabenfeld.

Was sind Ihre persönlichen Qualitäten?

  • Um den Anforderungen gerecht zu werden, sind Sie eine offene, lösungsorientierte Person, praktisch veranlagt (mit z.B. Bauerfahrungen im privaten oder beruflichen Umfeld) und gut in der Kommunikation mit verschiedenen Gewerken, Kolleg*innen und Behörden.
  • Sie sind angetrieben von der Überzeugung, eine wichtige und nachhaltige Aufgabe zu erfüllen.
  • Sie gehen als Pionier*in voran und werden auf diesem Weg von einem bewährten Team unterstützt.
     

Was können wir Ihnen bieten?

  • Eine Vollzeitstelle bei nur 37 Stunden/Woche (auch ein geringeres Stundenausmaß können wir ermöglichen). Laut Kollektivvertrag der Sozialwirtschaft Österreich werden Sie in Verwendungsgruppe 8 eingestuft und dabei in Vollzeit mindestens Euro 2.661,- brutto monatlich verdienen. Für die tatsächliche Gehaltseinstufung sind Ihre Vordienstzeiten maßgeblich.
  • Ihr Dienstort bzw. Ausgangspunkt für Ihre Aktivitäten im gesamten Bundesland wird in der Landesgeschäftsstelle in Salzburg Stadt sein.
  • Ein eigenes Dienstfahrzeug wird für Sie dafür bereitstehen.
  • Wir sorgen für eine gute Einführung in diesen neuen Aufgabenbereich und für ein gutes Kennenlernen der Lebenshilfe Salzburg mit all ihren Einrichtungen und Akteuren.
  • Die Lebenshilfe erwies sich auch in Krisenzeiten immer als verlässlicher und sicherer Arbeitgeber.
  • Im Laufe Ihrer Karriere bei uns haben Sie auch die Möglichkeit, an fachlichen und persönlichkeitsbildenden Fortbildungen teilzunehmen.

Ihre Bewerbung bestehend aus Lebenslauf und Motivationsschreiben richten Sie bitte bis 29. Mai 2022 an:

personal@lebenshilfe-salzburg.at, z.H. Frau Mag. Tina Dobler, oder an Lebenshilfe Salzburg, Personalabteilung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Schulische Nachmittagsbetreuung

Von der Marktgemeinde Eugendorf wird folgende Stelle zur Besetzung ausgeschrieben:

Springer/in

Beschäftigungsausmaß: 20 Wochenstunden (50 % der Vollbeschäftigung)

Beschäftigung: ab Herbst 2022

Voraussetzung: 

  • abgeschlossene Ausbildung Freizeitpädagogen/in
  • Kindergartenpädagogen/in mit Hortausbildung
  • Volksschulpädagoge/in

Die Entlohnung erfolgt nach den Vorgaben des Salzburger Gemeinde-Vertragsbediensteten-
Gesetzes 2001 (Gem-VBG) i.d.g.F. Das konkrete Einstiegsgehalt hängt von Ihrer bisherigen
beruflichen Qualifikation u. Erfahrung ab. Die Auswahl unter den Bewerber/innen erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes.

Ein Bewerbungsbogen kann im Gemeindeamt Eugendorf angefordert werden oder steht hier unter dem Button “Bewerben”  zum Download bereit. 

Bewerbungen richten Sie bitte an: Marktgemeinde Eugendorf z.Hd. Maria Kittl 

Dorf 3, 5301 Eugendorf 

Tel. 06225/82 09-15 

E-Mail: kittl@gem-eugendorf.at

Marktgemeinde Eugendorf
Dorf 3
5301 Eugendorf
Österreich

Logo von Marktgemeinde Eugendorf

Freizeitpädagoge/in - Teilzeit

Marktgemeinde Eugendorf, Eugendorf

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Schulische Nachmittagsbetreuung

Von der Marktgemeinde Eugendorf wird folgende Stelle zur Besetzung ausgeschrieben:

Freizeitpädagoge/in

Beschäftigungsausmaß: 30 Wochenstunden (75% der Vollbeschäftigung)

Beschäftigung: ab Herbst 2022

Voraussetzung: 

  • abgeschlossene Ausbildung Freizeitpädagogen/in
  • Kindergartenpädagogen/in mit Hortausbildung
  • Volksschulpädagoge/in

Die Entlohnung erfolgt nach den Vorgaben des Salzburger Gemeinde-Vertragsbediensteten-
Gesetzes 2001 (Gem-VBG) i.d.g.F. Das konkrete Einstiegsgehalt hängt von Ihrer bisherigen
beruflichen Qualifikation u. Erfahrung ab. Die Auswahl unter den Bewerber/innen erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes.

Ein Bewerbungsbogen kann im Gemeindeamt Eugendorf angefordert werden oder steht hier unter dem Button “Bewerben”  zum Download bereit. 

Bewerbungen richten Sie bitte an: Marktgemeinde Eugendorf z.Hd. Maria Kittl 

Dorf 3, 5301 Eugendorf 

Tel. 06225/82 09-15 

E-Mail: kittl@gem-eugendorf.at

Marktgemeinde Eugendorf
Dorf 3
5301 Eugendorf
Österreich

Logo von Marktgemeinde Eugendorf
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber des Landes sucht für Wohnhäuser in der Stadt Salzburg “Springer*innen”
 

für die Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigungen
 

mit einem Beschäftigungsausmaß von 18,5 Stunden/Woche (50 %-Stellen). Sie sind dabei einem von vier Stammhäusern zugeordnet und werden bei etwaigen Personalengpässen in einem der “Partnerhäuser” in der Region Stadt Salzburg eingesetzt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen

Was Sie mitbringen:

  • Eine Ausbildung als Pflegeassistent*in oder Heimhelfer*in ist von Vorteil, aber nicht vorausgesetzt
     
  • Praxiserfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung ist von Vorteil
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen), Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B erwünscht

     

Wir bieten:

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Eine sinnstiftende Arbeit, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.354,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

(Fach)Betreuer*in für das Wohnhaus Meierhofweg

Lebenshilfe Salzburg, 5020 Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht für unser Wohnhaus Meierhofweg

ab 1. Juli 2022 eine*n (Fach-)Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 26,5 Stunden/Woche, unbefristet


Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der Bewohnerinnen

Was Sie mitbringen:

  • Eine abbgeschlossene Ausbildung als Fachsozialbetreuer*in in Behindertenarbeit, agogische und/oder pflegerische Ausbildung ist von Vorteil
  • Praxiserfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung ist erwünscht
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Nachtdiensten und Wochenenddiensten, geteilte Dienste
  • Gegebenenfalls erforderlich ist die Bereitschaft, den Lehrgang, "Unterstützung in der Basisversorgung" in den ersten beiden Dienstjahren berufsbegleitend zu absolvieren.
  • Führerschein B von Vorteil

Wir bieten:

  • Eine langfristige Berufsperspektive
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem gut eingespielten, stabilen Team
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit, die Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft ermöglicht.

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt € 2.360,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung auf Basis Vollzeit, für Fachkräfte in Verwendungsgruppe 6 Euro 2.516,- . Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Gemeinde Seeham schreibt folgende Stellen zur Besetzung im Kinderhaus Seeham aus:

Pflegeassistent/in od. Zusatzkraft für die Kinderbetreuung

(ehemals Helfer/in)

Was wir erwarten:

  • Pädagogische Betreuung, Förderung und Begleitung von Kindern (Alter bis 6 Jahre)
  • Engagement und Freude an der Arbeit mit Kindern und den Eltern
  • Fachliche Anstellungserfordernisse gem. § 28 Salzburger Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetz 2019
  • Gefestigte, teamfähige und stabile Persönlichkeit
  • Interesse an Weiterbildungen und Offenheit im Bezug auf zeitgemäße Pädagogik (z.B. BADOK, offenes Haus)

Was wir bieten:

  • Pädagogische Arbeit auf dem neuesten Stand 
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in einem wertschätzenden Klima
  • Offenheit im Bezug auf neue Ideen
  • Einen Gemeindekindergarten in schöner Umgebung, direkt am See
  • Vollbiologisch zubereitetes Mittagessen aus eigener Betriebsküche 
  • Entlohnung nach den Bestimmungen des Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes 2001 i.d.g.F. Die Stellenausschreibung erfolgt unter Beachtung des Sbg. Gleichbehandlungsgesetzes.

Dienstbeginn ist so bald als möglich erwünscht.

Bei Interesse freuen wir uns jederzeit über Ihre Bewerbung samt Lebenslauf, Zeugnissen und den üblichen Bewerbungsunterlagen:
Gemeindeamt Seeham, Dorf 2, 5164 Seeham, office@seeham.at 

Für weitere Auskünfte melden Sie sich gerne bei Kinderhausleiterin Ingrid Weiser im Kinderhaus Seeham, Kindergartenweg 15, 5164 Seeham; Tel.: 06217 / 6480

Gemeinde Seeham
Dorf 2
5164 Seeham
Österreich

Logo von Gemeinde Seeham

Elementarpädagogen/in (BAfEP)

Gemeinde Seeham, Seeham

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Gemeinde Seeham schreibt folgende Stelle zur Besetzung im Kinderhaus Seeham aus:

Elementarpädagogen/in (BAfEP)

Was wir erwarten:

  • Pädagogische Betreuung, Förderung und Begleitung von Kindern (Alter bis 6 Jahre)
  • Engagement und Freude an der Arbeit mit Kindern und den Eltern
  • Fachliche Anstellungserfordernisse gem. § 28 Salzburger Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetz 2019
  • Gefestigte, teamfähige und stabile Persönlichkeit
  • Interesse an Weiterbildungen und Offenheit im Bezug auf zeitgemäße Pädagogik (z.B. BADOK, offenes Haus)

Was wir bieten:

  • Pädagogische Arbeit auf dem neuesten Stand 
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in einem wertschätzenden Klima
  • Offenheit im Bezug auf neue Ideen
  • Einen Gemeindekindergarten in schöner Umgebung, direkt am See
  • Vollbiologisch zubereitetes Mittagessen aus eigener Betriebsküche 
  • Entlohnung nach den Bestimmungen des Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes 2001 i.d.g.F. Die Stellenausschreibung erfolgt unter Beachtung des Sbg. Gleichbehandlungsgesetzes.

Dienstbeginn ist so bald als möglich erwünscht.

Bei Interesse freuen wir uns jederzeit über Ihre Bewerbung samt Lebenslauf, Zeugnissen und den üblichen Bewerbungsunterlagen:
Gemeindeamt Seeham, Dorf 2, 5164 Seeham, office@seeham.at 

Für weitere Auskünfte melden Sie sich gerne bei Kinderhausleiterin Ingrid Weiser im Kinderhaus Seeham, Kindergartenweg 15, 5164 Seeham; Tel.: 06217 / 6480

Gemeinde Seeham
Dorf 2
5164 Seeham
Österreich

Logo von Gemeinde Seeham
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Gemeinde Seeham schreibt folgende Stelle zur Besetzung im Kinderhaus Seeham aus:

Sonderpädagogische Fachkraft od. Assistent/in der Integration

(BAfEP, LIEP, Volksschullehrer/in, Studium Pädagogik/Erziehungswissenschaft, Psychologie, Sozialpädagogik, FH Soziale Arbeit)

Was wir erwarten:

  • Pädagogische Betreuung, Förderung und Begleitung von Kindern (Alter bis 6 Jahre)
  • Engagement und Freude an der Arbeit mit Kindern und den Eltern
  • Fachliche Anstellungserfordernisse gem. § 28 Salzburger Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetz 2019
  • Gefestigte, teamfähige und stabile Persönlichkeit
  • Interesse an Weiterbildungen und Offenheit im Bezug auf zeitgemäße Pädagogik (z.B. BADOK, offenes Haus)

Was wir bieten:

  • Pädagogische Arbeit auf dem neuesten Stand 
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in einem wertschätzenden Klima
  • Offenheit im Bezug auf neue Ideen
  • Einen Gemeindekindergarten in schöner Umgebung, direkt am See
  • Vollbiologisch zubereitetes Mittagessen aus eigener Betriebsküche 
  • Entlohnung nach den Bestimmungen des Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes 2001 i.d.g.F. Die Stellenausschreibung erfolgt unter Beachtung des Sbg. Gleichbehandlungsgesetzes.

Dienstbeginn ist so bald als möglich erwünscht.

Bei Interesse freuen wir uns jederzeit über Ihre Bewerbung samt Lebenslauf, Zeugnissen und den üblichen Bewerbungsunterlagen:
Gemeindeamt Seeham, Dorf 2, 5164 Seeham, office@seeham.at 

Für weitere Auskünfte melden Sie sich gerne bei Kinderhausleiterin Ingrid Weiser im Kinderhaus Seeham, Kindergartenweg 15, 5164 Seeham; Tel.: 06217 / 6480

Gemeinde Seeham
Dorf 2
5164 Seeham
Österreich

Logo von Gemeinde Seeham

Sprachförderer/in

Gemeinde Seeham, Seeham

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Gemeinde Seeham schreibt folgende Stellen zur Besetzung im Kinderhaus Seeham aus:

Sprachförderer/in

Was wir erwarten:

  • Pädagogische Betreuung, Förderung und Begleitung von Kindern (Alter bis 6 Jahre)
  • Engagement und Freude an der Arbeit mit Kindern und den Eltern
  • Fachliche Anstellungserfordernisse gem. § 28 Salzburger Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetz 2019
  • Gefestigte, teamfähige und stabile Persönlichkeit
  • Interesse an Weiterbildungen und Offenheit im Bezug auf zeitgemäße Pädagogik (z.B. BADOK, offenes Haus)

Was wir bieten:

  • Pädagogische Arbeit auf dem neuesten Stand 
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in einem wertschätzenden Klima
  • Offenheit im Bezug auf neue Ideen
  • Einen Gemeindekindergarten in schöner Umgebung, direkt am See
  • Vollbiologisch zubereitetes Mittagessen aus eigener Betriebsküche 
  • Entlohnung nach den Bestimmungen des Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes 2001 i.d.g.F. Die Stellenausschreibung erfolgt unter Beachtung des Sbg. Gleichbehandlungsgesetzes.

Dienstbeginn ist so bald als möglich erwünscht.

Bei Interesse freuen wir uns jederzeit über Ihre Bewerbung samt Lebenslauf, Zeugnissen und den üblichen Bewerbungsunterlagen:
Gemeindeamt Seeham, Dorf 2, 5164 Seeham, office@seeham.at 

Für weitere Auskünfte melden Sie sich gerne bei Kinderhausleiterin Ingrid Weiser im Kinderhaus Seeham, Kindergartenweg 15, 5164 Seeham; Tel.: 06217 / 6480

Gemeinde Seeham
Dorf 2
5164 Seeham
Österreich

Logo von Gemeinde Seeham

Betreuer*in für den Wohnverbund in Seekirchen

Lebenshilfe Salzburg, Seekirchen

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber Salzburgs,

sucht für das Wohnhaus in Seekirchen

ab 01.07.2022 oder 15.07.2022, befristet bis 31.08.2022 oder 14.9.2022
 

eine*n Betreuer*in mit einem Beschäftigungsausmaß von 21 Stunden/Woche

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Unterstützung in einer Gruppe mit hohem Pflegeaufwand
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen

     

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Heimhilfe oder Pflegehilfe bzw. der Lehrgang “Unterstützung bei der Basisversorgung” ist von Vorteil, aber nicht vorausgesetzt
  • Praxiserfahrung in der Arbeit mit erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung ist von Vorteil
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Psychische Belastbarkeit, emotionale Stabilität
  • Freude an der Arbeit im multiprofessionellen Team
  • Bereitschaft zu Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
  • Eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.360,– brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Bei Interesse bitten wir um Übermittlung Ihrer schriftlichen Bewerbung mit Foto an:

Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Standortleiter / Gebäudemanager / Gesundheitswesen Pinzgau (m/w/d) - #17218

Schrattenecker Consulting GmbH, Großraum Zell am See

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Unser Kunde ist ein sehr erfolgreiches, mehrfach ausgezeichnetes Top-Unternehmen. Als führender Anbieter in der Dienstleistungsbranche sucht unser Kunde einen Standortleiter (m/w/d) für den Großraum Zell am See.

Standort: Großraum Zell am See

Unser Angebot an Sie:
• Verantwortungsvolle Führungsaufgabe in einem internationalen Top-Familienunternehmen mit Entwicklungsmöglichkeiten
• Kontinuierliche fachliche Weiterentwicklung
• Einbindung in einem professionellen Team mit langfristiger Perspektive
• ab EUR 40.000.- sowie weiteren Benefits
 

Ihr Aufgabengebiet:
• Sicherstellung der Dienstleistungsqualität durch Orientierung an den Bedürfnissen des Kunden
• Führung, Koordination und Steuerung der internen Mitarbeiter, Projektmanagement
• Umsetzung der Unternehmensvorgaben, strategische Planung unter Einhaltung von Budget- und Ergebnis
• Festlegung von Maßnahmen zur Optimierung der Ablauforganisation, Bestellwesen
 

Ihre Erfahrungen:
• Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Gesundheitswesen, Reinigungstechnik (Lehre, Meister, etc.) von Vorteil
• Mehrjährige aktive Erfahrung in der Dienstleistungsbranche vorzugsweise im Bereich Reinigung, Verpflegung
• Führungserfahrung, Projektmanagement
• Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung, Organisationstalent, strukturierte Arbeitsweise
• Gewinnendes Auftreten, Kommunikationsstärke
 

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Wir versprechen absolute Diskretion und selbstverständlich die Einhaltung von Sperrvermerken. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen mit Angabe der Angebots-Kennung: 17218

Schrattenecker Consulting GmbH
Peregrinstraße 12
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Schrattenecker Consulting GmbH
Gastronomie, Hotellerie, Touristik

🌞Summer is calling🌞
Wir suchen für die Sommersaison 2022 noch Unterstützung💪🏻
🔅Wenn du zwischen 18 und 35 Jahre alt bist 
🔅Wenn du zwischen Juni und September mindestens 4 Wochen Zeit hast
🔅Wenn du auch die Sonne, den Strand und das Meer liebst…
🙌🏻Dann bewirb dich bei uns
https://www.aquafunmallorca.com/jobs-bewerben/
Wir freuen uns auf euch und auf den Sommer 🤗

Aquafun
Hubeweg 2
37574 Einbeck
Deutschland

Logo von Aquafun
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Gemeinde Anif schreibt die Stelle einer Assistentin/eines Assistenten oder einer/einem

Helferin/Helfer für die Krabbelgruppe

 im Ausmaß von ca. 23 Wochenstunden (57,5 %) aus.

Dienstantritt: ehestmöglich

Voraussetzungen:

Angesprochen für diese Stelle sind junge als auch ältere Personen, die offen, fürsorglich und kreativ sind und Freude an der Arbeit mit Kindern haben. Eine pädagogische Ausbildung (Bakip, Bafep oder vergleichbares abgeschlossenes Studium) ist erwünscht, aber nicht unbedingt erforderlich. Die Motivation und der Elan sind grundlegende Anfordernisse, um das Team zu bereichern.

Wir bieten:

  • Motiviertes, engagiertes, junges und offenes Team und eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit der Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit

Die Entlohnung erfolgt nach den Vorgaben des Salzburger GemeindeVertragsbedienstetengesetzes. Die Einstufung erfolgt für eine/einen Assistentin/Assistenten  entsprechend Ausbildung und anrechenbarer Vordienstzeiten inkl. Zulagen in „kp”. Das Brutto Grundgehalt (100%) bewegt sich im Bereich € 2.664,- bis 3.560,- bzw. für eine/einen Helferin/Helfer in Einstufung „d” (100%) im Bereich € 2.098,- bis € 2.845,-

Die Stellenvergabe erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes. Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsdienstverhältnis zur Gemeinde Anif.

Männliche Bewerber müssen den Grundwehr- bzw. den Zivildienst bereits geleistet haben, sofern sie von der Ableistung nicht auf Dauer befreit sind. Die dauernde Befreiung ist entsprechend nachzuweisen.

Wenn Du Dich angesprochen fühlst und Dir die Arbeit mit Kindern Freude bereitet, kannst Du uns gerne Deine vollständige, schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Foto per E-Mail an qemeinde@qemeindeanif.at in cc krabbelqruppe@qemeindeanif.at übermitteln.

Bei Fragen wendest Du Dich bitte an unsere Krabbelgruppenleiterin Tanja Arnold, BA unter folgender

Telefonnummer: 0660/2962535

Wir würden uns freuen, wenn Du unser Team bereicherst!

Gemeinde Anif
Aniferstraße 10
5081 Anif
Österreich

Logo von Gemeinde Anif
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Gemeinde Anif schreibt die Stelle einer 

gruppenführenden Pädagogin I eines gruppenführenden Pädagogen 

im Ausmaß von 40 Wochenstunden (100%) für ihren Schülerhort aus.

Dienstantritt: Ehestmöglich

Fachliche Voraussetzungen:

  • Lehrer*innen der Primar- und Sekundarstufe • Elementarpädagogen*innen mit Hortausbildung , Sozialpädagogen*innen

Aufgaben:

  • Eigenständiges Führen einer Hortgruppe mit einer unterstützenden Zusatzkraft
  • Professionelle Zusammenarbeit mit Eltern, Bildungs- und Kooperationspartnern

Wir bieten:

  • Motiviertes, engagiertes, junges und offenes Team und eine angenehme Arbeitsatmosphäre  Einen sicheren Arbeitsplatz mit der Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung und derMöglichkeit, eigene Ideen in die Arbeit einzubringen
  • In einem eigenständigen Hortgebäude mit wunderbarem Außenbereich und herrlicherAussicht mit Kindern zu arbeiten

Die       Entlohnung      erfolgt  nach     den       Vorgaben         des       Salzburger  GemeindeVertragsbedienstetengesetzes. Die Einstufung erfolgt entsprechend Deiner Ausbildung und anrechenbarer Vordienstzeiten. Dein Einkommen bewegt sich inkl. Zulagen im Bereich Brutto € 2.750,- bis € 3.640,-

Die Stellenvergabe erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes. Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsdienstverhältnis zur Gemeinde Anif.

Männliche Bewerber müssen den Grundwehr- bzw. den Zivildienst bereits geleistet haben, sofern sie von der Ableistung nicht auf Dauer befreit sind. Die dauernde Befreiung ist entsprechend nachzuweisen.

Wenn Du Dich angesprochen fühlst und Dir die Arbeit mit Kindern Freude bereitet, kannst Du uns gerne Deine vollständige, schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Foto per E-Mail an gemeinde@gemeindeanif.at in cc schuelerhort@gemeindeanif.at übermitteln.

Bei Fragen wendest Du Dich bitte an unsere Hortleiterin Petra Berlinger, BEd unter folgender Telefonnummer: 0660/2368450

Wir würden uns freuen, wenn Du unser Team bereicherst!

Gemeinde Anif
Aniferstraße 10
5081 Anif
Österreich

Logo von Gemeinde Anif

Betreuer*in für das Wohnhaus Röcklbrunnstraße

Lebenshilfe Salzburg, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber des Landes sucht für das Wohnhaus in der Röcklbrunnstraße in Salzburg
 

ab sofort, eine*n Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 26 Stunden/Woche (Karenzstelle)

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Pflegehelfer*in oder Heimhelfer*in ist erwünscht, jedoch nicht erforderlich
  • Praxiserfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung ist von Vorteil
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen), Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B erwünscht
     

Wir bieten:

  • Angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Eine sinnstiftende Arbeit, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.360,– brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht ab sofort

eine*n Fachbetreuer*in für das Mobile Unterstützungsteam in Salzburg und Umgebung

mit einem Beschäftigungsausmaß von 18 h/Woche, unbefristet.

Das MUT ist Teil der Werkstätte im Kreuzhofweg und besteht aus 5 Mitarbeiter*innen. Sie begleiten aktuell 18 Personen mit unterschiedlichen Unterstützungsbedarfen in einem individuellen Umfeld. Dabei sind sie in der Stadt Salzburg und Umgebung tätig. Sie ermöglichen den jeweiligen Klient*innen stunden- oder tageweise eine individuelle Einzelbegleitung und tragen damit zur Erhöhung deren Lebensqualität bei. Das MUT arbeitet eng mit den Werkstätten und Wohnhäusern im Sozialraum zusammen und nutzt diese als räumliche Ressource und soziale Anknüpfungspunkte. Die Dienstzeiten orientieren sich an den Öffnungszeiten der Werkstätten (Mo - Fr, 7.30 - 16.00 Uhr).


Ihre Aufgaben:

  • Begleitung der Klient*innen unter Berücksichtigung der individuellen Bedarfe und der daraus resultierenden Konzepte
  • Unterstützung bei der Bewältigung der alltäglichen Lebensführung, der Kommunikation, der Teilhabe am Arbeitsleben sowie die Schaffung von Beschäftigungs- bzw. Arbeitsangeboten
  • Förderung der Selbstbestimmung und Selbständigkeit
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten, unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und Möglichkeiten des/der jeweiligen Klient*in
  • Krisenprävention und –intervention


Was Sie mitbringen:

  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Abgeschlossene Ausbildung im agogischen Bereich, zB Fachsozialbetreuer*in mit dem Schwerpunkt Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung mit UBV
  • Praxiserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung und einen positiven Zugang zu der fachlichen Herausforderung bei der Arbeit mit Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf und herausforderndem Verhalten
  • Verständnis für psychiatrische Diagnosen und die entsprechenden Konzepte
  • Fähigkeit zur Vernetzung und intensiver Abstimmung mit den Kolleg*innen im Team und den Einrichtungen
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit sowie Freude am selbständigen Arbeiten
  • Achtsamkeit für sich selbst und im Umgang mit anderen
  • FSB B


Wir bieten:

  • Eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Ein hohes Maß an Autonomie und Selbständigkeit im Arbeitsalltag
  • Den Freiraum, persönliche Potentiale und eigene Ideen einzubringen
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Supervision und Unterstützung durch unser Psychologisch-Agogisches Coaching Team (PACT)

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt in Verwendungsgruppe 6 beträgt auf Basis Vollzeit Euro 2.278,-- brutto monatlich bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig

Physiotherapeut*in in Saalfelden

Lebenshilfe Salzburg, Saalfelden

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Das Ambulatorium für Entwicklungsdiagnostik und Therapie eröffnet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit unterschiedlichen Entwicklungsstörungen und Behinderungen Chancen auf bestmögliche Entfaltung. Dazu suchen wir

ab 4. Juli 2022 eine*n

Physiotherapeutin/Physiotherapeuten im Ausmaß von 50% (18,5 h/Woche) für Saalfelden, befristet (Karenz)

Ihre Aufgaben:

  • Physiotherapeutische Behandlung von Kindern und Erwachsenen mit Behinderungen.
  • Enge Zusammenarbeit im multidisziplinären Team des Ambulatoriums sowie mit den Eltern, Betreuern und Pädagogen.
  • Möglichkeit zur Ausübung von Hippotherapie falls der/die Bewerber*in die nötige Ausbildung dafür hat (wird aber nicht vorausgesetzt)

Sie bringen mit:

  • Ausbildung als Physiotherapeutin/Physiotherapeuten
  • Berufserfahrung mit Menschen mit neurologischen Erkrankungen bzw. Behinderungen von Vorteil

Wir bieten:

  • Eine Interessante und vielfältige Tätigkeit in einem familienfreundlichen Unternehmen, eingebunden in ein hoch motiviertes und kompetentes Team unterschiedlicher Berufsgruppen.
  • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Entlohnung gemäß SWÖ-KV mindestens € 2.739,– brutto monatlich auf Basis Vollzeit (abhängig von Vordienstzeiten)

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung:Ambulatorium für Entwicklungsdiagnostik und Therapie
Ambulatorium für Entwicklungsdiagnostik und Therapie
z. Hd. Herrn Robert Hödlmoser
Bahnhofstraße 4
5500 Bischofshofen
oder an: robert.hoedlmoser@amb-lebenshilfe.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber Salzburgs,

sucht ab 7. Mai 2022

eine*n Fachbetreuer*in mit einem Beschäftigungsausmaß von 37 Stunden/Woche , befristet (Karenzvertretung)
 

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung in einer Fördergruppe/Einzelbetreuung
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der Klienten*innen
  • Hilfestellung bei der individuellen Pflege und Hygiene

Was Sie mitbringen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als zB. Fachsozialbetreuer*in oder Diplomsozialbetreuer*in, Pädagogische Ausbildung
     
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigungen von Vorteil
     
  • Eine wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein, psychische Belastbarkeit und hohe Kommunikationsfähigkeit
     
  • Führerschein B

Wir bieten:

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Eine sinnstiftende Beschäftigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 6 beträgt Euro 2.278,- brutto monatlich. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Bei Interesse bitten wir um Übermittlung Ihrer schriftlichen Bewerbung mit Foto an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig

Fachbetreuer*in für den Wohnverbund in Schwarzach

Lebenshilfe Salzburg, Schwarzach

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber des Landes sucht

ab sofort, unbefristet

eine*n Fachbetreuer*in mit einem Beschäftigungsausmaß von 28 bis 33 Stunden/Woche


Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Übernahme der Gruppenkoordination
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachsozialbetreuer*in in Behindertenarbeit, Pflegeassistenz
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigung
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an machen Arbeitstagen), Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B

Wir bieten:

  • Eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet durch Übernahme einer Gruppenkoordination
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 6 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.516,-- Brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Bei Interesse bitten wir um Übermittlung Ihrer schriftlichen Bewerbung mit Foto an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für das Wohnhaus Meierhofweg

Lebenshilfe Salzburg, 5020 Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht für unser Wohnhaus Meierhofweg

ab sofort eine*n (Fach-)Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 28,5 bis 33 Stunden/Woche, unbefristet
 

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der Bewohnerinnen

Was Sie mitbringen:

  • Eine abbgeschlossene Ausbildung als Fachsozialbetreuer*in in Behindertenarbeit, agogische und/oder pflegerische Ausbildung ist von Vorteil
  • Praxiserfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung ist erwünscht
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Nachtdiensten und Wochenenddiensten, geteilte Dienste
  • Gegebenenfalls erforderlich ist die Bereitschaft, den Lehrgang, “Unterstützung in der Basisversorgung” in den ersten beiden Dienstjahren berufsbegleitend zu absolvieren.
  • Führerschein B 

     

Wir bieten:

  • Eine langfristige Berufsperspektive
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem gut eingespielten, stabilen Team
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit, die Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft ermöglicht.

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt € 2.360,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung auf Basis Vollzeit, für Fachkräfte in Verwendungsgruppe 6 Euro 2.516,- . Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Gruppenführende*r Kleinkindpädagog*in - Vollzeit

Stadtgemeinde Seekirchen, Seekirchen am Wallersee

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für den KINDERGARTEN suchen wir

gruppenführende*n Kleinkindpädagog*in

Beschäftigungsausmaß: Vollzeit

Dienstbeginn: ab Herbst (Kindergartenjahr 2022/23)

Wir freuen uns auf deine / Ihre Bewerbung an:
bewerbung@seekirchen.at

Stadtgemeinde Seekirchen
Stiftsgasse 1
5201 Seekirchen
Österreich

Logo von Stadtgemeinde Seekirchen

Einrichtungsleitung für die Werkstätte Zell am See

Lebenshilfe Salzburg, Zell am See

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen eine der 30 größten Arbeitgeberinnen des Landes Salzburg, sucht

ab Juni 2022 eine

Einrichtungsleitung für die Werkstätte Zell am See

mit einem Beschäftigungsausmaß zwischen 75 % und 100 %

Sie führen in der Werkstätte ein Team von 10 Mitarbeiter*innen, welches 34 Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen im Arbeitsalltag anleitet und unterstützt.

Dafür bringen Sie mit:

  • Eine fachspezifische Ausbildung, z.B. als Fachsozialbetreuer*in oder Sozialpädagoge/in
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Führungskompetenz, kommunikatives Geschick und Konfliktfähigkeit
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in der Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigung
  • Organisationsgeschick und gute IT-Anwenderkenntnisse
  • Freude an und Ideen zur Schaffung gesellschaftlicher Teilhabemöglichkeiten für die Beschäftigten
  • Identifikation mit den Werten der Lebenshilfe und den zentralen Zukunftsthemen (z.B. PZP, Selbst- und Mitbestimmung, Sozialraumorientierung,…)
  • Führerschein B

Wir bieten als verlässlicher Arbeitgeber:

  • Ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit großem Gestaltungsspielraum
  • Gute Begleitung in die neue Führungsaufgabe
  • Laufend Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision
  • Eine langfristige Berufsperspektive an einem sicheren und sinnstiftenden Arbeitsplatz

Das Mindestjahresgehalt in Verwendungsgruppe 8 nach SWÖ-KV beträgt auf Basis Vollzeit
€ 40.401,88 inkl. Leitungszulage. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 15. Mai 2022 an:
Personalabteilung, Mag. Tina Dobler; personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Pflegeassistent (m/w/d) Vollzeit

Seniorenhaus Seekirchen, Seekirchen am Wallersee

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Das Seniorenhaus Seekirchen sucht einen 

Pflegeassistent in Vollzeit (m/w/d) 

Sie wollen unter kompetenter fachlicher Anleitung unserer Pflegefachkräfte bei der Pflege unserer Seniorinnen und Senioren mitwirken?

Dann kommen Sie zu uns – wir suchen genau SIE? 

Unser Haus ist hell, freundlich und modern, und in unserem Team werden Sie sich wohlfühlen. Es erwarten Sie auch vergünstigte Mahlzeiten. 

Das Wohl unserer Bewohner*innen ist unsere oberste Priorität. 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Einwandfreie Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit in Stresssituationen und Flexibilität
  • Genaues und strukturiertes Arbeiten
  • Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen

Die Entlohnung erfolgt nach dem Salzburger Vertragsbedienstetengesetz. Auskünfte erhalten Sie bei PDL Gabriele Grosinger, Tel. 06212 / 2312-20, E-Mail: pflegedienstleitung@seekirchen.at  

Dienstort: Seniorenhaus Seekirchen a.W., Moosstraße 52, 5201 Seekirchen 

Dienstbeginn: So bald wie möglich Bewerbungen bitte per E-Mail an bewerbung@seekirchen.at

Seniorenhaus Seekirchen
Moosstraße 52
5201 Seekirchen
Österreich

Logo von Seniorenhaus Seekirchen

Hilfskräfte gesucht - Heimhelfer*innen

Seniorenhaus Seekirchen, Seekirchen am Wallersee

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Hilfskräfte gesucht - Heimhelfer*innen

Beschäftigungsausmaß: Teil- bzw. Vollzeit

Tätigkeit

  • Hauwirtschaftliche Tätigkeiten (div. Reinigungsarbeiten)
  • Unterstützung bei der Zubereitung und Einnahme von Mahlzeiten
  • Anregung zur Beschäftigung
  • Hygienische Maßnahmen (Wäsche- und Hilfsmittelgebarung)
  • Unterstützung der Pflegepersonen
  • Unterstützung bei der Basisversorgung nach Delegation lt. GuKG

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen an E-Mail: pflegedienstleitung@seekirchen.at

Seniorenhaus Seekirchen
Moosstraße 52
5201 Seekirchen
Österreich

Logo von Seniorenhaus Seekirchen

Diplomkrankenpfleger (m/w/d)

Seniorenhaus Seekirchen, Seekirchen am Wallersee

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Das Seniorenhaus Seekirchen sucht einen 

Diplomkrankenpfleger (m/w/d) 

Sie wollen eigenverantwortlich die Pflege unserer Seniorinnen und Senioren übernehmen? Und auch Pflegeassistenten und Praktikanten strukturiert und kompetent in ihrem Aufgabenbereich anleiten? 

Dann kommen Sie zu uns – wir suchen genau SIE? 

Unser Haus ist hell, freundlich und modern, und in unserem Team werden Sie sich wohlfühlen. Es erwarten Sie auch vergünstigte Mahlzeiten. 

Das Wohl unserer Bewohner*innen ist unsere oberste Priorität. 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Tätigkeiten gemäß GuKG
  • Einwandfreie Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit in Stresssituationen und Flexibilität
  • Genaues und strukturiertes Arbeiten
  • Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen

Die Entlohnung erfolgt nach dem Salzburger Vertragsbedienstetengesetz. Auskünfte erhalten Sie bei PDL Gabriele Grosinger, Tel. 06212 / 2312-20, E-Mail: pflegedienstleitung@seekirchen.at  

Dienstort: Seniorenhaus Seekirchen a.W., Moosstraße 52, 5201 Seekirchen 

Dienstbeginn: So bald wie möglich Bewerbungen bitte per E-Mail an bewerbung@seekirchen.at

Seniorenhaus Seekirchen
Moosstraße 52
5201 Seekirchen
Österreich

Logo von Seniorenhaus Seekirchen
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Dein Aufgabenbereich:

  • Unterstützung der Kinder mit sonderpädagogischen Förderbedarf (SPF oder SE)
  • Führung der Elterngespräche
  • Entwicklungsbeobachtung, Planung und Reflexion der eigenen päd. Arbeit

Wir bieten Dir:

  • einen sicheren Arbeitsplatz, ein motiviertes Team und eine positive Arbeitsatmosphäre
  • Chancen zur Weiterbildung (internes Schulungsprogramm) und
  • optimale Rahmenbedingungen (jede Gruppe ist bei uns mind. doppelt mit Personal besetzt. Springer).

 Bist du motiviert? Hast du eine einschlägige, abgeschlossene, pädagogische Ausbildung? Dann Richte Deine Bewerbung, Lebenslauf und Ausbildungsnachweis bitte an: 

stephanie.roth@groedig.at Frau Stephanie Roth, oder an die Schulkindgruppe Göllstraße 7, 5082 Grödig 0664 88653696.

Das Dienstverhältnis und die Entlohnung basieren auf dem GemeindeVertragsbedienstetengesetz 2001.

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber des Landes sucht für den Wohnverbund in Anthering ab sofort und unbefristet,

eine*n Mitarbeiter*in mit einem Beschäftigungsausmaß von 18 Stunden/Woche.

Im Wohnverbund Anthering unterstützen Sie 8 Bewohner*innen im Wohnhaus und 4 Bewohner*innen im teilbetreuten Wohnen. Die Bewohner*innen sind zu einem großen Teil Senior*innen, daher spielen pflegerische Aspekte eine zunehmende Rolle im Alltag.

Ihre Aufgaben:

Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten

Sicherstellung der Pflegeleistung in Zusammenarbeit mit der regional zuständigen DGKP

Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung sowie bei der individuellen Pflege und Hygiene

Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der Bewohner*innen

Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Bewohner*innen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Pflegeausbildung erforderlich
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigung wünschenswert
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu Teildiensten, Wochenend-, Feiertags- sowie Nachdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B erforderlich

Wir bieten:

  • Angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Gestaltungsspielraum in der täglichen Arbeit
  • Rine wertschätzende Führungskultur und ein hohes Maß an Mitbestimmung
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle beträgt auf Basis Vollzeit in Verwendungsgruppe 6 € 2.510,– brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Bei Interesse senden Sie uns Ihre Bewerbung an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Fachbetreuer*in für das Wohnhaus in Abtenau

Lebenshilfe Salzburg, Abtenau

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht für das Wohnhaus in Abtenau

ab 1. Juni 2022 eine*n Fachbetreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 19 h/Woche, unbefristet.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher
    Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung
    von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der Bewohnerinnen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zb. als Fachsozialbetreuer*in o.ä.; UBV bzw. die
    Bereitschaft den Lehrgang “Unterstützung bei der Basisversorgung” zu
    absolvieren
  • agogische Ausbildung von Vorteil
  • Praxiserfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Nachtdiensten und Wochenenddiensten, geteilte Dienste
  • Führerschein B

     

Wir bieten:

  • Eine langfristige Berufsperspektive
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem gut eingespielten, stabilen Team
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit, die Menschen mit intellektueller und
    mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer
    Gesellschaft ermöglicht.
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 6 auf
Basis Vollzeit € 1.209,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das
tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitsgeber des Landes sucht für den

Wohnverbund in Tamsweg ab sofort und unbefristet
 

eine*n (Fach-)Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaßvon 19 Stunden/Woche.
 

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen

     

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung im agogischen o. pflegerischen Bereich ist erwünscht, jedoch nicht erforderlich
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen
     
  • Führerschein B
     

Wir bieten:

  • Eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Eine Arbeit in einem ambitionierten Team mit flachen Hierarchien und Partizipationsmöglichkeiten
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt € 2.354,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung auf Basis Vollzeit, für Fachkräfte in Verwendungsgruppe 6 Euro 2.510,- . Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Sozialpädagog*innen - Großgmain / 31 Wochenstunden

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Großgmain

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unserer sozialpädagogisches Wohnhaus für Kinder in Großgmain, suchen wir

Sozialpädagog*innen

31 Wochenstunden (84 %ige Anstellung)

Beginn: ab sofort (Karenzvertretungsstelle mit Option auf Verlängerung) 

Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung gemäß Fachkräftedefinition des Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetzes (dreijährige oder eine mit 180 ECTS-Punkten zertifizierte Ausbildung), oder
    • mindestens Bakk. der FH Soziale Arbeit, oder
    • mindestens Bakk. der Studien Pädagogik bzw. Psychologie, oder
    • abgeschlossene Ausbildung zum/zur PsychotherapeutIn
    • Bewerber/innen mit niederschwelligerer Ausbildung können sich dennoch bewerben. Das Land Salzburg kann Ausnahmegenehmigungen erteilen.
  • Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zu Nacht-und Wochenenddiensten (Zulagen)
  • Konfrontations-und Konfliktfähigkeit
  • Erste Hilfe Kurs (Stundenausmaß mind. 8 Std.)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Bezugsbetreuung von 1-2 Kindern (Beziehungsarbeit, Netzwerkarbeit, Krisenintervention, Beratung, Freizeitpädagogik…)
  • Dokumentation im Verlauf und im Case Management
  • 24-Stunden-Dienste, Tag- und Beidienste, freie Bezugsbetreuungszeiten, Wochenend- und Feiertagsdienste, Urlaubsaktionen, Projekte f. d. Gruppe und in der Bezugsbetreuung
  • Arbeit im Team mit regelmäßige Teamsitzungen, Supervision und Teamklausuren

Wir bieten:

  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 bei Vollzeit, zzgl. div. Nacht- u. Feiertagszuschläge, Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Dienstplanmitgestaltungsmöglichkeiten
  • Umsetzung individueller Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit den Kindern (Sport, Kreatives…)
  • Synergien mit den übrigen Teams und Wohnhäusern von Rettet das Kind Salzburg

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF-file an: Mag. Eugen Würz. Msc. eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Gruppenführende:r Kindergartenpädagog:in - Vollzeit / Teilzeit

Stadtgemeinde Seekirchen, Seekirchen am Wallersee

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für den KINDERGARTEN suchen wir

gruppenführende Kindergartenpädagog*in

Beschäftigungsausmaß: Teilzeit/Vollzeit

Dienstbeginn: ab Herbst (Kindergartenjahr 2022/23)

Wir freuen uns auf deine / Ihre Bewerbung an:
bewerbung@seekirchen.at

Stadtgemeinde Seekirchen
Stiftsgasse 1
5201 Seekirchen
Österreich

Logo von Stadtgemeinde Seekirchen
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Wir suchen Dich

Saisonstelle Jugendarbeit - Mai, Juni   11 Wochenstunden

Dein Aufgabengebiet

  • Betreuung von Jugendlichen bei unseren Outdoorprojekten
  • Freizeitpädagogische Mitarbeit bei Festen welche von Vereinen der Gemeinde Grödig durchgeführt werden.

Wir bieten:

  • ein motiviertes Team, eine positive Arbeitsatmosphäre und
  • optimale Rahmenbedingungen für deine Arbeit.
  • Bist du motiviert und zeitlich flexibel? Hast du Erfahrungen in der offenen Kinder- und Jugendarbeit und Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen? Bist du mind. 21 Jahre alt und hast ein sicheres Auftreten? Dann richte Deine Bewerbung, Lebenslauf und Ausbildungsnachweis bitte an: Herrn Michael Schmeikal, Dr. Richard Hartmannstraße 1, 5082 Grödig, Tel: 0664/8404426 oder an juz.groedig@aon.at
  • Das Dienstverhältnis und die Entlohnung basieren auf dem Gemeinde Vertragsbedienstetengesetz 2001

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig

Persönliche Assistenz in Salzburg/Elsbethen

Lebenshilfe Salzburg, Salzburg/Elsbethen

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg gGmbH bietet Persönliche Assistenz für Menschen mit Beeinträchtigungen an.

Wir suchen ab sofort für eine in Salzburg/Elsbethen lebende 40-jährigen Rollstuhlfahrerin

eine*n Persönliche*n Assistent*in

im Ausmaß von 9 - 18 Stunden pro Woche.

Was ist Persönliche Assistenz?
Die Auftraggeber*innen werden zu Hause bei allen Erfordernissen des Alltags, wie beispielsweise bei der Körperpflege, bei der Haushaltsführung unterstützt. Ebenso kann die Begleitung zu Terminen, das Erledigen von Einkäufen oder die Begleitung zu Freizeitaktivitäten, eine Aufgabe von Persönlichen Assistenten sein.

Ziele der Persönlichen Assistenz sind die Stärkung der Selbstbestimmung und unabhängigen Lebensführung von Menschen mit Beeinträchtigung, nach dem Motto „Ich gestalte mein Leben selbst. Und meine Persönliche Assistenz unterstützt mich dabei.“

Die Assistent*innen sind bei der Lebenshilfe Salzburg angestellt, die Auswahl und die Entscheidung trifft jedoch der Auftraggeber selbst.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Sie unterstützen den Auftraggeber in erster Linie Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 16.00 Uhr und ein bis zweimal pro Jahr auch an einem Samstag oder Sonntag.
  • Unterstützung bei Freizeitaktivitäten und Sport, in der Haushaltsführung
  • im Haushalt der Auftraggeberin lebt eine Katze

Sie bringen mit:

  • Körperliche Fitness
  • Führerschein B
  • Es ist keine spezifische Berufsausbildung erforderlich, die Bereitschaft an Schulungsmaßnahmen teilzunehmen wird vorausgesetzt.
  • Eine persönliche Eignung – insbesondere im Hinblick auf die Haltung zu den Prinzipien der Selbstbestimmung – ist Voraussetzung für die Ausübung der Tätigkeit.

Das nach SWÖ-KV gebührende Mindestgehalt in Verwendungsgruppe 4 auf Basis Vollzeit beträgt Euro 1.965,70 brutto monatlich, plus Zuschläge für Nacht-, Sonn- und Feiertagsdienste. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH, Personal und Bildung,
Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
personal@lebenshilfe-salzburg.at

Details zum Thema „Was ist Persönliche Assistenz“ unter: www.daspasst.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für den Wohnverbund Saalfelden

Lebenshilfe Salzburg, Saalfelden

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht für den Wohnverbund Saalfelden

ab 1. April 2022, unbefristet

eine*n Betreuer*in

zur Unterstützung unserer Bewohner*innen mit einem Beschäftigungsausmaß "Variabel"


Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der Bewohnerinnen

Was Sie mitbringen:

  • Praxiserfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung von Vorteil
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Nacht- und Wochenenddiensten
  • Führerschein B

Wir bieten:

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem gut eingespielten, stabilen Team
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit, die Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft ermöglicht.

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.360,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Fachbetreuer*in für unser Wohnhaus in Bramberg

Lebenshilfe Salzburg, Bramberg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit 800 Mitarbeitern einer der 30 größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht

ab 1. März 2022
 

eine*n Fachbetreuer*in für das Wohnhaus in Bramberg
 

mit einem Beschäftigungsausmaß von 25 - 32 Stunden/Woche, unbefristet

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung sowie bei der individuellen Pflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der BewohnerInnen
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen), Früh-, Abend-, Nacht- und Wochenenddienste in regelmäßigen Abständen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachsozialbetreuer*in in Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung erforderlich
     
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigung
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu geteilten Diensten sowie zu Wochenend- und Nachtdiensten
  • Führerschein B

Wir bieten:

  • eine langfristige Berufsperspektive
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • eine sinnstiftende Tätigkeit, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 6 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.516,– brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

(Fach-)Betreuer*in für das Wohnhaus Wals

Lebenshilfe Salzburg, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege


Die Lebenshilfe Salzburg mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber des Landes sucht

ab sofort

eine*n (Fach-)Betreuer*in, mit einem Beschäftigungsausmaß von 28,5 h/Woche, unbefristet


Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz intensiv betreuter Bewohner*innen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen individuelle Körperpflege, Hygiene und Haushalt
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen

Was Sie mitbringen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Fachsozialbetreuer*in in Behindertenarbeit, agogische und/oder pflegerische Ausbildung ist von Vorteil
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigung
  • Eine wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen!), Frühdiensten ab 6 Uhr, Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B ist erforderlich

Wir bieten:

  • Eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für die Stelle als Fachkraft beträgt in Verwendungsgruppe 6 inkl. Sonn- und Feiertagszulage € 2.516,-- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung (für Betreuer*innen ohne fachspezifische Ausbildung in Verwendungsgruppe 5 inkl. Sonn- und Feiertagszulage € 2.360,--). Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung! Sende Sie diese bitte an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht für das Wohnhaus in Saalfelden

ab 15. März 2022, unbefristet

eine Diplompflegekraft oder eine*n Fachbetreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß “Variabel”
 

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Gruppenkoordination
  • Pflege und Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in allen Lebensbereichen
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der Bewohnerinnen

     

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachsozialbetreuer*in in Behindertenarbeit
  • Abgeschlossene Pflegeausbildung, bevorzugt DGKP
  • Praxiserfahrung im Bereich der Pflege oder in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im multiprofessionellen Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten, Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B ist von Vorteil

Wir bieten:

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem gut eingespielten, stabilen Team
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit, die Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft ermöglicht.

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle als DGKP in Verwendungsgruppe 7 beträgt inkl. DGKP- sowie Sonn- und Feiertagszulage € 2.783,- brutto auf Basis Vollzeit, als Fachsozialbetreuer*in in Verwendungsgruppe 6 inkl. Sonn- und Feiertagszulage € 2.516,- brutto auf Basis Vollzeit, bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Fachbetreuer*in für den Wohnverbund in Schwarzach

Lebenshilfe Salzburg, Schwarzach

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber des Landes sucht

ab sofort, befristet (Karenz)

eine*n Fachbetreuer*in mit einem Beschäftigungsausmaß von 38 Stunden/Woche

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Übernahme der Gruppenkoordination
  • medizinisches Kustodiat
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen

     

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachsozialbetreuer*in in Behindertenarbeit, Pflegeassistenz
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigung
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an machen Arbeitstagen), Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen
     
  • Führerschein B

Wir bieten:

  • Eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet durch Übernahme einer Gruppenkoordination
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 6 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.516,– Brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Bei Interesse bitten wir um Übermittlung Ihrer schriftlichen Bewerbung mit Foto an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit 800 Mitarbeitern einer der 30 größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht

ab sofort, unbefristet

eine Diplomkrankenpflegekraft mit einem Beschäftigungsausmaß von 32,3 h/Woche.

Das Wohnhaus in Salzburg Franz-Gruberstraße setzt einen Schwerpunkt in der Begleitung von älteren Menschen mit Beeinträchtigung und ist daher 24 Stunden geöffnet. Es sind keine Teildienste zu leisten.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung im Team des Wohnhauses - mit den Schwerpunkten Organisation von Tagesabläufen, Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung, Unterstützung bei Körperpflege und Hygiene, Gestaltung von gemeinsamen Freizeitaktivitäten
  • Durchführung und Sicherstellung von GuKG-konformen Pflegeleistungen
  • Pflegeplanung, Erstellen von Pflegediagnosen, Pflegedokumentation, Evaluierung von Pflegemaßnahmen
  • Begleitung der BewohnerInnen bei Arztbesuchen
  • Stellen von Medikamenten
  • Beratung und Unterstützung der Einrichtung in pflegerelevanten Fragestellungen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als DGKP (in Österreich nostrifiziert)
  • Praxiserfahrung ist erforderlich
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im multiprofessionellen Team
  • Bereitschaft zu Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B

Wir bieten:

  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem engagierten Team
  • eine langfristige Berufsperspektive
  • eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Die Lebenshilfe Salzburg wurde mit dem Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung ausgezeichnet.

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 7 beträgt inkl. DGKP- und Sonn- und Feiertagszulage € 2.783,- brutto (x 14) auf Basis Vollzeit. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Abstrichpersonal bei FasTest GmbH

FasTest GmbH, Österreichweit

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir, FasTest GmbH, sind ein junges dynamisches Unternehmen, welches fast in ganz Österreich Corona-Testungen durchführt.

Wir suchen ganz gezielt Verstärkung und Unterstützung für unser Team, für die Abstrichentnahme, dass folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • Angehörige der Gesundheit- und Krankenpflege und der Pflegefachassistenz (GuKG)
  • Angehörige der gehobenen medizinischen-technischen Dienste (MTD-Gesetz)
  • Hebammen
  • Angehörige des zahnärztlichen Berufes (ZÄG)
  • Personen, die ein naturwissenschaftliches oder ein veterinärmedizinisches Studium erfolgreich abgeschlossen haben
  • Angehörige des kardiotechnischen Dienstes (KTG)
  • Angehörige des tierärztlichen Berufes (Tierärztegesetz)

Das Stundenausmaß ist flexibel von Vollzeit bis zur Geringfügigkeit. Wir bieten ein echtes Dienstverhältnis bei einen monatlichen Bruttogehalt von EUR 2.200,- brutto auf Vollzeitbasis. Alle anderen Stundenausmaße werden aliquot gerechnet.

Da wir in ganz Österreich vertreten sind, insbesondere in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Burgenland, Kärnten, Salzburg und Innsbruck.

Wir freuen uns sehr über Ihre Bewerbung unter valentin.krenkel@fastest.at oder die telefonische Kontaktaufnahme unter 0664 200 91 26.

FasTest GmbH
Operngasse 17-21
1040 Wien
Österreich

Logo von FasTest GmbH