Jobaktuell
Menü

Jobs Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege — 33 Jobs

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Gemeinde Unken schreibt hiermit die Teilzeitstelle einer(s)

Sonderkindergartenpädagoge/in oder Assistent/in der Integration

öffentlich zur Besetzung aus.

Dienstbeginn ist der 01.09.2021. Die Anstellung umfasst 27 Wochenstunden und erfolgt nach einer 3-monatigen Probezeit gemäß den Bestimmungen des Sbg.GemVBG 2001 i.d.g.F. Die Entlohnung erfolgt nach dem Sbg.GemVBG 2001 idgF.

Anstellungsprofil:

• abgeschlossene Ausbildung zum/zur Sonderkindergartenpädagogen/in
• abgeschlossene Ausbildung zum/zur Kindergartenpädagogen/in
• abgeschlossenes Studium der Pädagogik
• Reife- und Diplomprüfung für Sozialpädagogik
• Reife- und Diplomprüfung für Erzieherinnen

Aufgabenbereiche:

• Betreuung von Kindern mit Bedarf an inklusiver Entwicklungsbegleitung
• Planung und Reflexion der pädagogischen Arbeit
• Elterngespräche
• Zusammenarbeit mit dem Kindergartenteam
Schriftliche Bewerbungen sind unter Anschluss eines Lebenslaufes sowie von Schul- und Arbeitszeugnissen

bis spätestens Mittwoch, den 09. Juni 2021

per Post oder per Mail gemeinde@gde-unken.salzburg.at ) an das Gemeindeamt Unken zu übermitteln.

Für nähere Informationen steht Ihnen die Kindergartenleitung (Livia Ronacher oder Stefanie Maierbrugger) unter der Telefonnummer 06589/7314 während der Öffnungszeiten des Kindergartens zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Der Bürgermeister
Florian Juritsch LLM oec, eh.

Gemeindeamt Unken
Niederland 147
5091 Unken
Österreich

Logo von Gemeindeamt Unken

Physiotherapeut (m/w/d)

Gemeindeamt Unken, Unken

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Gemeinde Unken sucht für den Betrieb des Freizeitzentrums (ab 2022) eine/n 

Physiotherapeuten/in

auf Pachtvertragsbasis. Das Freizeitzentrum umfasst neben einem Freibad auch einen Sauna- und Fitnessbereich sowie eine Veranstaltungshalle.

Allgemeines:

• Lage: Freizeitzentrum Unken, Niederland 164, 5091 Unken
• Ausstattung: Empfang, WC, Abstellraum Umkleiden, zwei Therapieräume
• Größe: ca. 80m2
 

Was wir bieten:

• Mitspracherecht bei der Planung und bei der Einrichtung bzw. Ausgestaltung der Räumlichkeiten
• Ganzjahresbetrieb
• Ideale sonnige Lage in der Nähe des Ortszentrums von Unken
• Mögliche Nutzung des geplanten Yogaraumes und des Fitnessstudios
• Synergieeffekte durch Freibad, Sauna und Fitnessstudio
• Eine sichere und langfristige Vertragspartnerschaft mit der Gemeinde Unken
 

Was wir erwarten (verhandelbar):

• Mitfinanzierung bei der Errichtung (wird bei Pachtzins gegenverrechnet)

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Bgm. Florian Juritsch - Tel. 0664/1575050 bzw. buergermeister@gde-unken.salzburg.at 
 

Mit freundlichen Grüßen
Der Bürgermeister
Florian Juritsch, LLm oec.

Gemeindeamt Unken
Niederland 147
5091 Unken
Österreich

Logo von Gemeindeamt Unken

Pädagogin / Pädagoge - Teilzeit

Stadtgemeinde Neumarkt, Neumarkt am Wallersee

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Stadtgemeinde Neumarkt sucht ab September 2021 für die Kinderstadt Neumarkt / Kindergarten Neumarkt eine / einen
 

engagierte/n Pädagogin und Pädagogen

in Teilzeit als Karenzvertretung

Einsatzbereich: Kindergarten der Kinderstadt Neumarkt
Beschäftigungsausmaß: Teilbeschäftigung mit 15 Wochenstunden in einem befristeten Dienstverhältnis
Dienstzeit: nach Vereinbarung

Anstellungserfordernis:

  • eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung (BAfEP/BAKIP)
  • wertschätzende, einfühlsame und professionelle
  • Begleitung und Förderung von Kindern
  • Freude an der Arbeit mit Kindern, teamorientiert,
  • selbständiges Arbeiten, verantwortungsbewusst
     

Die Entlohnung erfolgt nach den Bestimmungen des Salzburger Gemeinde-
Vertragsbedienstetengesetzes 2001 in der Entlohnungsgruppe kp und hängt von
den anrechenbaren Vordienstzeiten ab. Das Einstiegsgehalt für Berufseinsteiger beträgt bei einer Vollzeitbeschäftigung in kp mindestens € 2.583,90 brutto.
Die Auswahl unter den BewerberInnen erfolgt unter Bedachtnahme des Salzburger
Gleichbehandlungsgesetz, LGBL Nr 31/2006 idgF.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung unter Anschluss eines Bewerbungsschreibens, Lebenslaufes (mit Angabe der ausführlichen Darstellung des
beruflichen Werdeganges seit Beendigung der allgemeinen Schulpflicht) und Ihrem
Ausbildungsnachweis. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung keine Originale bei.
Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 16.05.2021 an
das Stadtamt Neumarkt, Hauptstraße 30, 5202 Neumarkt oder auch gerne per
Mail an stadt@neumarkt.at .
 

Der Bürgermeister: Dipl.-Ing. Adolf Rieger

Stadtgemeinde Neumarkt
Hauptstraße 30
5202 Neumarkt
Österreich

Logo von Stadtgemeinde Neumarkt

Sozialpädagogen/-in

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für eines unserer sozialpädagogischen Wohnhäuser in Salzburg Stadt (Stadtteil: Parsch), suchen wir einen/eine 

Sozialpädagogen/-in 28,5 Wochenstunden (75%ige Anstellung)

Beginn: Mitte Juni 2021 

Qualifikationen: 

  • Abgeschlossene Ausbildung gemäß Fachkräftedefinition des Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetzes (dreijährige oder eine mit 180 ECTS-Punkten zertifizierte Ausbildung)
  • mindestens Bakk. der FH Soziale Arbeit, oder
  • mindestens Bakk. der Studien Pädagogik bzw. Psychologie, oder
  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur PsychotherapeutIn
  • Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zu Nacht-und Wochenenddiensten (Zulagen)
  • Konfrontations-und Konfliktfähigkeit
  • Erste Hilfe Kurs (Stundenausmaß mind. 8 Std.)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Bezugsbetreuung von 1-2 Jugendlichen (Beziehungsarbeit, Netzwerkarbeit, Krisenintervention, Beratung, Freizeitpädagogik…)
  • Dokumentation im Verlauf und im Case Management
  • 24-Stunden-Dienste, Tag- und Beidienste, freie Bezugsbetreuungszeiten, Wochenend- und Feiertagsdienste, Urlaubsaktionen, Projekte f. d. Gruppe und in der Bezugsbetreuung
  • Arbeit im Team mit regelmäßige Teamsitzungen, Supervision und Teamklausuren Wir bieten:
  • Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 bei Vollzeit, zzgl. div. Nacht- u. Feiertagszuschläge, Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Dienstplanmitgestaltungsmöglichkeiten
  • Umsetzung individueller Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit den Kindern (Sport, Kreatives…)
  • Synergien mit den übrigen Teams und Wohnhäusern von Rettet das Kind Salzburg

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF-file an: 

Mag. Eugen Würz. Msc. 

eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagoge / Sozialpädagogin

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren Fachbereich SOWO (sozialpädagogische Wohnbetreuung) suchen wir ab sofort einen/eine 

Sozialpädagogen/Sozialpädagogin für unser Projekt „WEGWEISER“ (BEWO)

Begleitung/Betreuung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (bis 21 Jahre) in betreuten Wohnungen, Anstellungsausmaß 24 - 30 Wst. (optional), Karenzvertretungsstelle bis mind. September 2022  Arbeitsort: Stadt Salzburg. 

Qualifikation:

  • Abgeschlossene Ausbildung gemäß Fachkräftedefinition des Salzburger Kinder und Jugendhilfegesetzes (dreijährige oder eine mit 180 ECTS-Punkten zertifizierte Ausbildung)
  • mindestens Bakk. der FH Soziale Arbeit, oder mindestens Bakk. der Studien Pädagogik bzw. Psychologie, oder
  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur PsychotherapeutIn
  • Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zu Nacht- und Wochenenddiensten (Zulagen)
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit
  • Erste Hilfe Kurs (Stundenausmaß mind. 8 Std., kann nachgebracht werden)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Betreuung von bis zu drei Jugendlichen
  • Arbeit im Team mit regelmäßigen wöchentlichen Teamsitzungen, Supervision und Teamklausuren
  • Vorwiegende Arbeitseinsatzzeiten: nachmittags und abends,
  • Wochenenden frei, außer Bereitschaften nach Dienstplan

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Supervision sowie Weiter- bzw. Fortbildung
  • Möglichkeiten der Umsetzung individueller Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit den Jugendlichen
  • Bezahlung nach SWÖ KV, VWG 7 (ab € 2.443,30) brutto bei Vollzeit, zzgl. div. Zuschläge, die tatsächliche Einstufung ist abhängig von den Vordienstzeiten)

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (ausschließlich per PDF) an: eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Salzburg Stadt

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Salzburg Stadt

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren neuen Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir ab sofort 

Mitarbeiter*innen als Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen 

für die Regionalgruppen im angeführten Salzburger Bezirken. Wochenstunden Vollzeit sowie auch Teilzeit vereinbarungsgemäß (Ausmaß s.u). 

Einsatzorte: 

Bezirk Salzburg Stadt, Dienstort: Salzburg (30 bis 38 Wochenstunden)

Ihr Profil: 

  • sozialpädagogische Grundausbildung
  • zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
  • Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
  • Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
  • für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
  • regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
  • Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
  • ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien
  • Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe

Wir bieten:

Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. div. Feiertagszuschläge, Kilometergelder; (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)

Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at  

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Springer/in für die Schulkindgruppe

Marktgemeinde Grödig, Grödig

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Marktgemeinde Grödig sucht für die Schulkindgruppe Grödig ab sofort eine/n Springer/in mit 10h wöchentlich befristet für das Schuljahr 2021.

Ihre Aufqabenbereiche:

  • Teilnahme und aktive Mitgestaltung an der Teamarbeit Erfüllung der Aufsichtspflicht und allgemeinen Dienstpflichten
  • Erweiterung der Fachkenntnisse

Als Springer/in in der Schulkindgruppe werden sie sowohl geplant wie auch kurzfristig in den Dienst eingeteilt (Erkrankung). Dienstzeiten Montag bis Freitag von 1 1:30 bis maximal 17:00Uhr. Die drei Gruppen setzten sich aus knapp 40 Kinder der Vorschul- und ersten, sowie zweiten Klassen Volksschule zusammen und befinden sich in den Räumlichkeiten der Volksschule Grödig unter der Leitung der Marktgemeinde Grödig. Ihre Aufgaben liegen in der eigenständigen Betreuung des Mittagessens, der Hausaufgaben und der Freizeitgestaltung — Spiel — Kreative Bewegungsangebote.

Ab September wäre es möglich in ein erneutes Dienstverhältnis mit 10h Stunden überzugehen. Hier wird eine Mittagstischhilfe für 2 Stunden täglich 12:30-14:30Uhr gesucht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf an schulkindqruppe@groedig.at z. Hd. Frau Stephanie Roth, oder an die Schulkindgruppe Grödig Göllstraße 7, 5082 Grödig 0664/88653696.

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit Chancen zur Weiterbildung und ein optimales Umfeld für die Kinderbetreuung.

Das Dienstverhältnis und die Entlohnung basieren auf dem Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 2001 .

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig

Gruppenführende/n Pädagogin/en

Marktgemeinde Grödig, Grödig

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Marktgemeinde Grödig sucht für den Kindergarten Grödig

eine(n) gruppenführende/n Pädagogin/en 

für 40 Wochenstunden

Aufgabenbereiche

  • Mitarbeit an der Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der pädagogischen Arbeit, Feste und Projekte
  • Gewissenhafte Führung, Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Teilnahme und aktive Mitgestaltung an der Teamarbeit
  • Erfüllung der Aufsichtspflicht und allgemeinen Dienstpflichten
  • Erweiterung der Fachkenntnisse durch den Besuch von Fortbildungsveranstaltungen

Wenn Sie eine adäquate Ausbildung vorweisen können, dann richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung, Lebenslauf und Ausbildungsnachweis bitte an die Leitung Frau Bettina Schwarz, Kindergarten Grödig, Göllstraße7, 5082 Grödig, kggr@groedig.at .Bei Fragen können sie die Leitung auch telefonisch unter 0664/88653699 erreichen.

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit Chancen zur Weiterbildung und ein optimales Umfeld für die Kinderbetreuung.

Das Dienstverhältnis und die Entlohnung basieren auf dem Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 2001.

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig

gruppenführende(n) Kindergartenpädagogen(in)

Marktgemeinde Grödig, Gartenau St. Leonhard

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Marktgemeinde Grödig sucht für den Kindergarten St. Leonhard ab sofort

eine(n) gruppenführende(n) Kindergartenpädagogen(in) 

mit 40 Wochenstunden als Karenzvertretung

Ihre Aufqabenbereiche:

  • Teilnahme und aktive Mitgestaltung an der Teamarbeit
  • Erfüllung der Aufsichtspflicht und allgemeinen Dienstpflicht
  • Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der pädagogischen Arbeit nach dem Bildungsrahmenplan und BADOK für 3 bis 6-jährige Kinder Erweiterung der Fachkenntnisse
  • Gewissenhafte Führung, Bildung, Erziehung und Betreuung

Wenn Sie ein/e ausgebildete/r Kindergartenpädagoge/in sind, oder eine adäquate Ausbildung vorweisen können, dann richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung, Lebenslauf und Ausbildungsnachweis bitte an die Leitung Frau Alexandra Falb, Kindergarten St. Leonhard, Untersbergstraße 31 , 5083 Grödig/St. Leonhard, kgstl@groedig.at

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit Chancen zur Weiterbildung und ein optimales Umfeld für die Kinderbetreuung.

Das Dienstverhältnis und die Entlohnung basieren auf dem Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 2001.

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege


Das Ambulatorium für Entwicklungsdiagnostik und Therapie der Lebenshilfe Salzburg gGmbH betreut Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit unterschiedlichen Entwicklungsstörungen und Behinderungen.

An unserem Standort in Bischofshofen wird nun eine 50%-Stelle als Karenzvertretung vakant.

Ihre Aufgaben:

  • Logopädische Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Entwicklungsstörungen und Behinderungen
  • Enge Zusammenarbeit im multidisziplinären Team des Ambulatoriums sowie mit den Eltern, Unterstützer*innen und Pädagog*innen.


Sie bringen mit:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Logopädin/Logopäde (Eintragung im Gesundheitsberuferegister)
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bzw. Menschen mit Behinderungen von Vorteil


Wir bieten:

  • Interessante und vielfältige Tätigkeit in einem familienfreundlichen Unternehmen, eingebunden in ein hoch motiviertes und kompetentes Team unterschiedlicher Berufsgruppen
  • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt beträgt auf Basis Vollzeit € 2.739,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Ambulatorium für Entwicklungsdiagnostik und Therapie/Zentrum für Entwicklungsförderung
Herr Robert Hödlmoser
Bahnhofstraße 4
5500 Bischofshofen
oder an: robert.hoedlmoser@amb-lebenshilfe.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Fachbetreuer*in für das Wohnhaus Wals

Lebenshilfe Salzburg, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege


Die Lebenshilfe Salzburg mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber des Landes sucht

ab sofort

eine*n Fachbetreuer*in, mit einem Beschäftigungsausmaß von 78,95 % (30 h/Wo), befristet, Krankenstandsvertretung


Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz der BewohnerInnen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen individuelle Körperpflege, Hygiene und Haushalt
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen
  • Gruppenkoordination

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachsozialbetreuer*in in Behindertenarbeit, agogische und/oder pflegerische Ausbildung
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigung
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen!), Frühdiensten ab 6 Uhr, Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B ist erforderlich

Wir bieten:

  • Langfristige Berufsperspektive
  • Verantwortungsvolles Aufgabengebiet durch Übernahme einer Gruppenkoordination
  • Eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Fachkraftstelle in Verwendungsgruppe 6 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.510,-- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Bei Interesse bitten wir um Übermittlung Ihrer schriftlichen Bewerbung mit Foto an:

Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Fachbetreuer/in für das Wohnhaus Kralgrabenweg

Lebenshilfe Salzburg, Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege


Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitsgeber des Landes sucht

für das Wohnhaus Kralgrabenweg ab 1. Juli 2021, unbefristet

eine*n Fachbetreuer*in, Beschäftigungsausmaß 62,5% (23,75 h/Wo)


Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz der BewohnerInnen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen individuelle Körperpflege, Hygiene und Haushalt
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen
  • Gruppenkoordination

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachsozialbetreuer*in in Behindertenbegleitung / -arbeit oder im erweiterten psychosozialen Bereich
  • Praxiserfahrung im Sozialbereich
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen!), Frühdiensten ab 6 Uhr, Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B ist unbedingt erforderlich

Wir bieten:

  • Langfristige Berufsperspektive
  • Verantwortungsvolles Aufgabengebiet durch Übernahme einer Gruppenkoordination
  • Eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Fachkraftstelle in Verwendungsgruppe 6 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.510,-- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Bei Interesse bitten wir um Übermittlung Ihrer schriftlichen Bewerbung mit Foto an:

Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für unsere Werkstätte in Saalfelden

Lebenshilfe Salzburg, Saalfelden

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht

ab sofort, unbefristet

eine*n Betreuer*in für unsere Werkstätte in Saalfelden

mit einem Beschäftigungsausmaß von 70 % (26,6 h/Wo)

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung in einer Fördergruppe
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit des Klienten
  • Hilfestellung bei der individuellen Pflege und Hygiene


Was Sie mitbringen:

  • Praxiserfahrung in der Arbeit mit erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung ist von Vorteil
  • Eine wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein, psychische/physische Belastbarkeit und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Führerschein B


Wir bieten:

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Eine sinnstiftende Beschäftigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt Euro 2.122.-- brutto monatlich. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Bei Interesse bitten wir um Übermittlung Ihrer schriftlichen Bewerbung mit Foto an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Familienpädagog*in (m/w/d) SOS-Kinderdorffamilie Seekirchen

SOS-Kinderdorf Österreich, Seekirchen

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Familienpädagog*in (m/w/d)

SOS-Kinderdorffamilien Seekirchen | 25h/Woche im Turnusdienst

ab sofort |  befristet zur Karenzvertretung

Kinder und Jugendliche sind die Erwachsenen von Morgen! Wir begleiten sie in die Zukunft und müssen dafür im Hier und Jetzt anpacken.
 
Im SOS-Kinderdorf in Seekirchen finden Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in ihren Herkunftsfamilien leben können, seit 1964 ein Zuhause. Die SOS-Kinderdorf-Familien sind professionelle, familienähnliche Betreuungssettings, in denen ein langfristiges Beziehungsangebot gesetzt wird. Ab sofort suchen wir eine*n Familienpädagog*in zur Karenzvertretung für die Betreuung einer sechsköpfigen Kinder- und Jugendgruppe.

Deine Aufgaben

  • Pädagogische Alltagsgestaltung in gut funktionierenden, familienpädagogischen Teams
  • Bezugsperson für die Kinder und Jugendlichen
  • Erreichung der Entwicklungsziele der Kinder und Jugendlichen
  • Haushaltsführung
  • Tagesstrukturierung und Erlebenswelten schaffen
  • Betreuungsplanung inkl. Dokumentation und Berichte

Was du mitbringst

  • eine abgeschlossene Ausbildung nach §22 S.KJHG (mind. 180 ECTS) aus den Studien Soziale Arbeit, Sozialpädagogik/Pädagogik/Erziehungswissenschaften, Psychologie oder Psychotherapie
  • Berufserfahrung im stationären Bereich der Kinder- und Jugendhilfe von Vorteil
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Vertretungsdiensten im Turnus (Urlaubs- und Sabbatvertretung)
  • Fähigkeit zur Selbstreflexion und Auseinandersetzung mit einer zeitgemäßen Familienpädagogik anhand von Supervision und 14-tägigen Teamsitzungen
  • offene, lösungsorientierte Haltung sowie stabile und belastbare Persönlichkeit
  • Teamfähigkeit, Selbständigkeit und Einsatzbereitschaft

Was dich erwartet

SOS-Kinderdorf ist einer der größten Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Österreich, parteipolitisch unabhängig und eine Spendenorganisation. Das gibt unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Sicherheit, aber auch viele Möglichkeiten: neben einer abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabe, einer sehr guten Arbeitsatmosphäre, regelmäßigen Supervisionen und Weiterbildungsmöglichkeiten erwarten dich viele weitere Vorteile und Benefits (zusätzlich 5 Wochen bezahlte Auszeit alle 5 Jahre, Kinderzulage, Zukunftsvorsorge, …). Erfahre mehr über SOS-Kinderdorf als Arbeitgeber.
 
Das kollektivvertragliche Monatsbruttogehalt beträgt bei 25 Wochenstunden zwischen € 1.477,38 und € 1.835,89 zzgl. Zulagen für Nacht- und Wochenenddienste. Für eine exakte Berechnung werden die Vordienstzeiten berücksichtigt.

Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben unter www.sos-kinderdorf.bewerberportal.at/Job/148288!

Kontaktperson für diese Stelle

Frau DSA Brigitte Hutegger Pädagogische Leitung

SOS-Kinderdorf Österreich
Stafflerstraße 10a
6020 Innsbruck
Österreich

Logo von SOS-Kinderdorf Österreich

Fachbetreuer*in für das Wohnhaus Saalfelden

Lebenshilfe Salzburg, Saalfelden

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht für das Wohnhaus in Saalfelden

ab 1. August 2021, unbefristet

eine*n Fachbetreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 75 % (= 28,5 h/Wo).


Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Pflege und Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in allen Lebensbereichen
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der Bewohnerinnen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Pflegeausbildung zb. als Pflegeassistent*in
  • Praxiserfahrung im Bereich der Pflege oder in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im multiprofessionellen Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten, Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen
  • Führerschein B ist von Vorteil

Wir bieten:

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem gut eingespielten, stabilen Team
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit, die Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft ermöglicht.

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 6 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.510,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Gruppenführende/n Pädagogen/in

Marktgemeinde Grödig, Fürstenbrunn

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Marktgemeinde Grödig sucht für die Tagesbetreuung Fürstenbrunn ab sofort

eine/n gruppenführende/n Pädagogen/in (Karenzvertretung) für 27 h wöchentlich.

(5 Std. Assistenz in der Kleinkindgruppe und 22 Std. Gruppenführung in der Schulkindgruppe)

Aufgabenbereiche

  • Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der pädagogischen Arbeit, Feste und Projekte
  • Gewissenhafte Führung, Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Teilnahme und aktive Mitgestaltung an der Teamarbeit
  • Erfüllung der Aufsichtspflicht und allgemeinen Dienstpflichten
  • Erweiterung der Fachkenntnisse
  • Ausbildungen die in der Tagesbetreuung anerkannt sind: BAfEP, Studium der
  • Elementarpädagogik, staatlich anerkannte Erzieher/in, Studium der Erziehungswissenschaften, Fachhochschule Soziale Arbeit, Studium der Psychologie, Lehramtsabschluss und das Dipl. Sozialpädagogik.

Wenn Sie ein/e ausgebildete/r Kindergartenpädagoge/in sind, oder eine adäquate Ausbildung vorweisen können, dann richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung, Lebenslauf und Ausbildungsnachweis bitte an:

Frau Roswitha Klumair, Försterweg 10, 5082 Grödig, Tel: 06246/72162-20 oder an tbfb@groedig.at

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit Chancen zur Weiterbildung und ein optimales Umfeld für die Kinderbetreuung.

Das Dienstverhältnis und die Entlohnung basieren auf dem Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 2001.

Marktgemeinde Grödig
Dr. Richard Hartmann Straße 1
5082 Grödig
Österreich

Logo von Marktgemeinde Grödig

Einrichtungsleitung (m/w/d) Pädagogisches Kinderwohnhaus

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Lungau / Bezirk Tamsweg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Wir eröffnen plangemäß mit Juli 2021 ein sozialpädagogisches Kinderwohnhaus
im LUNGAU/Bezirk Tamsweg und suchen
 

eine Einrichtungsleitung

Aufgabenbereiche:

• Errichtung und Betrieb einer Rund-Um-Die-Uhr-Betreuten WG für Kinder und Jugendliche
• Tag-, Nacht- und Beidienste im Turnus
• Bezugsbetreuung von ein bis zwei Kindern/Jugendlichen
• Netzwerkarbeit mit Eltern, Schulen, Behörden, Vereinen etc.
• Projekte, Aktionen, WG-Urlaube, Freizeitunternehmungen, Lebensraumgestaltung
• Teamsitzungen, Supervisionen, Klausuren, Weiterbildungen

Anforderungen:

• Abgeschl. Ausbildung in einem der Studien Pädagogik, Psychologie oder FH Soziale Arbeit
oder abgeschl. Psychotherapieausbildung; Kolleg für Sozialpädagogik (für einen Platz im Team) oder Ausbildung als Lehrer/in (für einen Platz im Team)
• Persönliche Eignung für die Arbeit mit Kindern/Jugendlichen (Empathie, Konfliktfähigkeit, Auseinandersetzungsbereitschaft)
• Hohes Maß an Belastbarkeit, Ausgeglichenheit, wertschätzendem Umgang und Motivationsvermögen, Teamfähigkeit!
• Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung im Fachbereich
• Bereitschaft zu Nacht- und Wochenenddiensten
• Verlaufsdokumentation und periodische Berichte verfassen
• Krisenintervention
• Führerschein B
• Erste Hilfe Grundkurs (mind. Acht Stunden)

Wir bieten:

• Mitwirkung in der Pionierarbeit, Mitgestaltung des neuen Projektes, Reiz des Neuen!
• Sehr abwechslungsreiches und herausforderndes Arbeitsfeld
• Unterstützung durch breiten Erfahrungshorizont, Fortbildungen, vernetztes Arbeiten
• Kollegiale Atmosphäre, regelmäßige Supervision
• Umsetzung persönlicher Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit den Kindern (Sport, Kunst, Kreatives etc.)
• Entlohnung nach SWÖ KV Verw. Gruppe 7, ab € 2.443,30- auf Basis Vollzeitanstellung, zzgl. diverser Zuschläge für Nachtarbeit, Feiertage und Bereitschaften.

Bewerbungen bitte ausschließlich als PDF-file incl. Foto an:

eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at 
 

www.rettet-das-kind-sbg.at

Die Errichtung und der Betrieb der Einrichtung wird vom Land Salzburg beauftragt und unterstützt.

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Betreuer*in für unseren Wohnverbund in Niedernsill

Lebenshilfe Salzburg, Niedernsill

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit 800 Mitarbeitern einer der 30 größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht

ab 1. Juni 2021, befristet (Karenz)

eine*n Betreuer*in für den Wohnverbund in Niedernsill

mit einem Beschäftigungsausmaß von 75% (28,5 h/Wo)


Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung in einer Tagesstruktur
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung sowie bei der individuellen Pflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der BewohnerInnen

Was Sie mitbringen:

  • Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigungen von Vorteil
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • facheinschlägige Ausbildung (z.B. Pflegeassistenz oder FSB) von Vorteil

Wir bieten:

  • eine langfristige Berufsperspektive
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • eine sinnstiftende Tätigkeit, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.354,-- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für unser Seniorenwohnhaus in Gneis

Lebenshilfe Salzburg, Salzburg Stadt

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber des Landes sucht

für das 24-Stunden-Wohnhaus in Gneis ab sofort, unbefristet

eine*n Betreuer*in mit einem Beschäftigungsausmaß von 75% (28,5 h/Woche).

Unsere Bewohner sind zu einem großen Teil SeniorInnen, daher spielen pflegerische Aspekte eine größere Rolle. 
 

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung in einer Tagesstruktur
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung sowie bei der individuellen Pflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der BewohnerInnen

Was Sie mitbringen:

  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigung von Vorteil
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Führerschein B von Vorteil
     

Wir bieten:

  • Angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.354,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Bei Interesse senden Sie uns Ihre Bewerbung an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer*in für unseren Wohnverbund in Niedernsill

Lebenshilfe Salzburg, Niedernsill

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit 800 Mitarbeitern einer der 30 größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht

ab 1. Juni 2021, unbefristet

eine*n Betreuer*in für den Wohnverbund in Niedernsill

mit einem Beschäftigungsausmaß von 75% (28,5 h/Wo)

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung in einer Tagesstruktur
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung sowie bei der individuellen Pflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der BewohnerInnen

Was Sie mitbringen:

  • Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigungen von Vorteil
     
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und hohe Kommunikationsfähigkeit
     
  • facheinschlägige Ausbildung (z.B. Pflegeassistenz oder FSB) von Vorteil

Wir bieten:

  • eine langfristige Berufsperspektive
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • eine sinnstiftende Tätigkeit, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.354,– brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Covid 19 -Tester/in (w/m/d)

Jacoby GM Pharma, Niederösterreich, Oberösterreich

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

COVID 19 Tester*in (m/w/d)
geringfügig/Teilzeit, ab sofort
Apotheken in OÖ Raum Linz | NÖ Raum Krems

Ihr Aufgabengebiet:

  • Durchführung von Antigen-Tests
  • Testauswertung und Kommunikation des Ergebnisses an die Testpersonen
  • Dokumentation der Testungen und der Ergebnisse

Ihr Profil (eine der folgenden Ausbildungen):

  • Sanitäter*in
  • Arzt/Ärztin
  • Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegekraft
  • Pflegefachassistent*in
  • Biomedizinische Analytiker*in
  • Zahnarzt/-ärztin
  • Naturwissenschafter*in (z.B. Biologie, Chemie, Pharmazie) mit Laborerfahrung
  • Veterinärmediziner*in
  • Hebammen
  • Kardiotechniker*in
  • Gehobene medizinisch-technische Dienste (Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen, Diätolog*innen, Logopäd*innen)

Gehalt nach Vereinbarung: Rund 25 € brutto/Stunde inkl. Sonderzahlungen

Wir freuen uns über Deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail inkl. Lebenslauf und Nachweis der Ausbildung in pdf-Format!

Jacoby GM Pharma GmbH, Teichweg 2, 5400 Hallein

Jacoby GM Pharma
Teichweg 2
5400 Hallein
Österreich

Logo von Jacoby GM Pharma

Kindergartenpädagogin/-pädagogen

Gemeinde Henndorf am Wallersee, Henndorf am Wallersee

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Gemeinde Henndorf am Wallersee sucht für die Kinderbetreuung

engagierte, wertschätzende und einfühlsame

Kindergartenpädagogin/-pädagogen

(als Karenzvertretung) ab September

(Gruppenführung im Kindergarten)

mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden.

Fachliche Anstellungserfordernisse:

  • Erfolgreiche Diplomprüfung an einer Bildungsanstalt für Elementarpädagogik,
  • vorzugsweise mit Zusatzausbildung zur Horterziehung.
  • Diplomprüfung oder Bachelorprüfung des Hochschulstudiums der
  • Pädagogik/Erziehungswissenschaften;
  • Diplomprüfung oder Bachelorprüfung des Hochschulstudiums der Psychologie;
  • Diplomprüfung der Akademie für Sozialarbeit oder Diplomprüfung oder Bachelorprüfung der Fachhochschule Soziale Arbeit.

Die Entlohnung erfolgt nach dem Salzburger Gemeindevertragsbedienstetengesetz 2001.

Ihre Bewerbung richten Sie bis spätestens 18. Mai 2021 an das 

  • Gemeindeamt Henndorf am Wallersee, Hauptstraße 65,
  • 5302 Henndorf am Wallersee
  • (E-mail: gemeinde@henndorf.at).

Für die Gemeinde Henndorf am Wallersee:

Der Bürgermeister: Rupert Eder

Gemeinde Henndorf am Wallersee
Hauptstraße 65
5302 Henndorf am Wallersee
Österreich

Logo von Gemeinde Henndorf am Wallersee

Kindergartenpädagogin/-pädagogen

Gemeinde Henndorf am Wallersee, Henndorf am Wallersee

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Die Gemeinde Henndorf am Wallersee sucht für die Kinderbetreuung

engagierte, wertschätzende und einfühlsame

Kindergartenpädagogin/-pädagogen

(als Karenzvertretung) zum ehestmöglichen Eintritt

(Gruppenführung in der Schulkindgruppe)

mit einem Beschäftigungsausmaß von 25 Wochenstunden.

Fachliche Anstellungserfordernisse:

  • Erfolgreiche Diplomprüfung an einer Bildungsanstalt für Elementarpädagogik,
    • vorzugsweise mit Zusatzausbildung zur Horterziehung.
  • Diplomprüfung oder Bachelorprüfung des Hochschulstudiums der Pädagogik/Erziehungswissenschaften;
  • Diplomprüfung oder Bachelorprüfung des Hochschulstudiums der Psychologie;
  • Diplomprüfung der Akademie für Sozialarbeit oder Diplomprüfung oder Bachelorprüfung der Fachhochschule Soziale Arbeit

Die Entlohnung erfolgt nach dem Salzburger Gemeindevertragsbedienstetengesetz 2001.

Ihre Bewerbung richten Sie bis spätestens 18. Mai 2021 an das 

  • Gemeindeamt Henndorf am Wallersee, Hauptstraße 65, 
  • 5302 Henndorf am Wallersee
  •  (E-mail: gemeinde@henndorf.at).

Für die Gemeinde Henndorf am Wallersee:

Der Bürgermeister: Rupert Eder

Gemeinde Henndorf am Wallersee
Hauptstraße 65
5302 Henndorf am Wallersee
Österreich

Logo von Gemeinde Henndorf am Wallersee
Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Das Seniorenwohnhaus der Gemeinde Anif schafft Lebensqualität und Sicherheit für ältere Menschen. Verantwortung und Respekt gegenüber den Bewohnerinnen und Bewohnern steht für uns im Mittelpunkt unseres professionellen Handelns.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort und Vollzeit eine/n:

Diplomierte/n Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Vollzeit

Ihre Hauptaufgaben sind:

  • Sicherstellung einer fachgerechten Pflege anhand des Pflegeprozesses
  • Dokumentieren und Interpretieren der erbrachten pflegerischen Leistungen
  • Fachliche Begleitung, Unterstützung und Beratung von Studierenden und Lernenden

Sie verfügen über:

  • Eine Ausbildung als Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in bzw. die notwendige Nostrifikation als Bewerber/in aus dem Ausland
  • Berufserfahrung in der Langzeitpflege (wünschenswert) oder Bereitschaft sich einzuarbeiten

Wir bieten:

  • Fortschrittliche Anstellungsbedingungen in einem angenehmen und modernen Arbeitsumfeld
  • Individuelle fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Abwechslungsreiches und vielseitiges Tätigkeitsgebiet
  • Die Entlohnung erfolgt in der Entlohnungsgruppe C des Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes (GemVBG), abhängig von Ausbildung und anrechenbaren Vordienstzeiten inklusive verwendungsbezogener Zulagen.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf und Foto, vorzugsweise per E-Mail:

Seniorenwohnhaus Anif
Pfarrhofweg 3
5081 Niederalm
Österreich

Logo von Seniorenwohnhaus Anif

Betreuer/in für unsere Werkstätte in Hallein

Lebenshilfe Salzburg, Hallein

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitsgeber Salzburg, sucht für die Werkstätte in Hallein

ab 01.07.2021 bis 30.09.2021, befristet

eine*n Betreuer*in mit einem Beschäftigungsausmaß von 70% (26,6 h/Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung in einer Tagesstruktur
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der NutzerInnen
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der NutzerInnen

Was Sie mitbringen:

  • Berufserfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Führerschein B 
     

Wir bieten:

  • Angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.122,– brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Bei Interesse bitten wir um Übermittlung Ihrer schriftlichen Bewerbung mit Foto an:

Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Betreuer/in für Mittagsgruppe und Nachmittagsbetreuung

Kindergarten Köstendorf , Köstendorf bei Salzburg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Wir suchen ab 6. September 2021

eine aufgeschlossene Kollegin für die Mittagsbetreuung der Volksschulkinder
und zur Unterstützung in der alterserweiterten Nachmittagsgruppe,
 

zudem die Bereitschaft zur Übernahme der Sommerferienbetreuung der
Schulkinder (Juli und erste August Woche, ca. 7.30 – 14.00 Uhr).

Die Dienstzeit in der Mittagsbetreuung/AEG ist voraussichtlich von 11.00 bis
16.00 Uhr, im Ausmaß von ca. 20 – 25 Stunden Wochenstunden (je nach
Bedarf), vorerst befristet auf 1 Jahr!

Wir bieten…

  • Ein junges, engagiertes Team
  • Eine Stelle mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einer halboffenen elementaren Einrichtung mit großartigem Angebot für unsere Kinder
  • Fortbildungen im pädagogischen Bereich
  • Möglichkeiten zur Veränderung im eigenen Haus (Kindergarten, Keinkindgruppe, Alterserweiterte Gruppe)
  • Die Entlohnung erfolgt nach dem Salzburger Gemeindevertragsbedienstetengesetz
  • Die Stellenvergabe erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes
     

Wir wünschen uns …

  • Eine abgeschlossene Ausbildung
  • (Zusatz)Ausbildung im sozialen Bereich, Helferinnenlehrgang, o.Ä. wünschenswert
  • Sie lieben die Arbeit mit Schulkindern, sind aufgeschlossen, kreativ, flexibel und arbeiten gern im Team
     

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung bis 15. Mai 2021 an:
E-Mail: kindergarten@koestendorf.at 
Telefon: +43 6216 5024-701
 

Andrea Salzmann-Widlroither
Kindergartenleitung

Kindergarten Köstendorf
Matthäus Wieder-Straße 2
5203 Köstendorf
Österreich

Logo von Kindergarten Köstendorf

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Bezirk Zell am See

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Bezirk Zell am See - Pinzgau

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren neuen Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir  Mitarbeiter*innen als
 

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen

für die Regionalgruppen in den angeführten Salzburger Bezirken.

Wochenstunden Vollzeit sowie auch Teilzeit vereinbarungsgemäß (Ausmaß s.u).

Einsatzorte:

• Bezirk Zell am See, Dienstort Saalfelden (25 bis 38 Wochenstunden)

Ihr Profil:

• sozialpädagogische Grundausbildung
• zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
• Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
• im geringen Ausmaß Bereitschaft zur Betreuung an Feiertagen und Wochenenden
• Konfrontations-und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
• für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
• regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

• Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
• Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
• Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
• ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien
• Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
• Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe

Wir bieten:

• Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. div. Feiertagszuschläge, Kilometergelder; (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
• Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an
eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at 
 

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Sozialpädagogische Betreuer*innen

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Lungau / Bezirk Tamsweg

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Wir eröffnen plangemäß mit Juli 2021 ein sozialpädagogisches Kinderwohnhaus
im LUNGAU/Bezirk Tamsweg und suchen

sozialpädagogische Betreuer*innen

Aufgabenbereiche:

• Errichtung und Betrieb einer Rund-Um-Die-Uhr-Betreuten WG für Kinder und Jugendliche
• Tag-, Nacht- und Beidienste im Turnus
• Bezugsbetreuung von ein bis zwei Kindern/Jugendlichen
• Netzwerkarbeit mit Eltern, Schulen, Behörden, Vereinen etc.
• Projekte, Aktionen, WG-Urlaube, Freizeitunternehmungen, Lebensraumgestaltung
• Teamsitzungen, Supervisionen, Klausuren, Weiterbildungen

Anforderungen:

• Abgeschl. Ausbildung in einem der Studien Pädagogik, Psychologie oder FH Soziale Arbeit
oder abgeschl. Psychotherapieausbildung; Kolleg für Sozialpädagogik (für einen Platz im Team) oder Ausbildung als Lehrer/in (für einen Platz im Team)
• Persönliche Eignung für die Arbeit mit Kindern/Jugendlichen (Empathie, Konfliktfähigkeit, Auseinandersetzungsbereitschaft)
• Hohes Maß an Belastbarkeit, Ausgeglichenheit, wertschätzendem Umgang und Motivationsvermögen, Teamfähigkeit!
• Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung im Fachbereich
• Bereitschaft zu Nacht- und Wochenenddiensten
• Verlaufsdokumentation und periodische Berichte verfassen
• Krisenintervention
• Führerschein B
• Erste Hilfe Grundkurs (mind. Acht Stunden)

Wir bieten:

• Mitwirkung in der Pionierarbeit, Mitgestaltung des neuen Projektes, Reiz des Neuen!
• Sehr abwechslungsreiches und herausforderndes Arbeitsfeld
• Unterstützung durch breiten Erfahrungshorizont, Fortbildungen, vernetztes Arbeiten
• Kollegiale Atmosphäre, regelmäßige Supervision
• Umsetzung persönlicher Ideen und Schwerpunkte in der Arbeit mit den Kindern (Sport, Kunst, Kreatives etc.)
• Entlohnung nach SWÖ KV Verw. Gruppe 7, ab € 2.443,30- auf Basis Vollzeitanstellung, zzgl. diverser Zuschläge für Nachtarbeit, Feiertage und Bereitschaften.

Bewerbungen bitte ausschließlich als PDF-file incl. Foto an:
 

eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at 
 

www.rettet-das-kind-sbg.at

Die Errichtung und der Betrieb der Einrichtung wird vom Land Salzburg beauftragt und unterstützt.

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Betreuer*in für unseren Wohnverbund in Niedernsill

Lebenshilfe Salzburg, Niedernsill

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit 800 Mitarbeitern einer der 30 größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht

ab 17. Mai.2021, befristet (Karenz)

eine*n Betreuer*in für den Wohnverbund in Niedernsill

mit einem Beschäftigungsausmaß von 50% (19 h/Wo)

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung in einer Tagesstruktur
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung sowie bei der individuellen Pflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der BewohnerInnen

Was Sie mitbringen:

  • Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigungen von Vorteil
     
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und hohe Kommunikationsfähigkeit
     
  • facheinschlägige Ausbildung (z.B. Pflegeassistenz oder FSB) von Vorteil

Wir bieten:

  • eine langfristige Berufsperspektive
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • eine sinnstiftende Tätigkeit, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.354,– brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Fachbetreuer*in für den Wohnverbund in Straßwalchen

Lebenshilfe Salzburg, Straßwalchen

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber Salzburgs, sucht für das Wohnhaus in Straßwalchen

ab 1. Mai 2021, unbefristet,

eine*n Fachbetreuer*in mit einem Beschäftigungsausmaß von 50 % (= 19 h/Wo)


Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung in einer Tagesstruktur
  • Gruppenkoordination
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung sowie bei der individuellen Pflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der BewohnerInnen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachsozialbetreuer*in in Behindertenarbeit, Ausbildung im psychosozialen Bereich
  • Ausbildung Pflegeassistenz oder Pflegefachassistenz von Vorteil
  • Bereitschaft zu Nacht- und Wochenenddiensten
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und hohe Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten:

  • Langfristige Berufsperspektive
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 6 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.510,-- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Bei Interesse bitten wir um Übermittlung Ihrer schriftlichen Bewerbung mit Foto an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen - Bezirk St. Johann

Rettet das Kind Salzburg gGmbH, Dienstort: St. Johann. Radius: Pongau

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege / Personalwesen, Bildung, Forschung

Für unseren neuen Fachbereich SELF (sozialpädagogische Einzelbetreuung & Lern- und Freizeitbetreuung) suchen wir ab sofort Mitarbeiter*innen als

Sozialpädagogische Einzelbetreuer*innen

für die Regionalgruppe im angeführten Salzburger Bezirk.
Wochenstunden Vollzeit sowie auch Teilzeit vereinbarungsgemäß (Ausmaß s.u).
Einsatzorte:

• Bezirk St. Johann, Dienstort: St. Johann (20 bis 38 Wochenstunden)

Ihr Profil:

• sozialpädagogische Grundausbildung
• zeitliche Flexibilität (flexibler Stundeneinsatz, weitgehend selbständige Zeiteinteilung)
• Kompetenz in der individuellen Betreuung von Kindern - und Jugendlichen im Rahmen ihres Familiensystems
• Konfrontations- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und persönliche Eignung
• für die Tätigkeit ist die private Nutzung eines KFZ sowie FS B Voraussetzung
• regionaler Wohnort

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

• Ambulante, aufsuchende Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zur Bewältigung individueller Problemlagen und Problemen im sozialen Umfeld
• Vertrauens - und Beziehungsaufbau zu den Kindern, Jugendlichen und Familien
• Reisebereitschaft zu den jeweiligen Einsatzorten
• ressourcenorientiertes Fördern und Stärken der Persönlichkeit der Kinder, Jugendlichen und Familien
• Dokumentation im Verlauf- und im Case Management
• Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervision innerhalb der Regionalgruppe
 

Wir bieten:

• Entlohnung nach SWÖ KV VWG 7 (ab € 2.443,30 brutto bei Vollzeitäquivalenz, zzgl. Kilometergelder (Einstufung abhängig von Vordienstzeiten)
• Supervision, Intervision, Dienstbesprechungen und Möglichkeit der Fortbildung.
 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich als PDF-File an
eugen.wuerz@rettet-das-kind-sbg.at 
 

www.rettet-das-kind-sbg.at

Rettet das Kind Salzburg gGmbH
Warwitzstraße 9
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Rettet das Kind Salzburg gGmbH

Persönliche Assistenz - St. Martin bei Lofer

Lebenshilfe Salzburg, St. Martin bei Lofer

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg gGmbH bietet Persönliche Assistenz für Menschen mit Beeinträchtigungen an.

Wir suchen ab sofort für eine in St. Martin bei Lofer lebende 43-jährige Mutter von 3 Kindern, Nichtraucherin und Musikerin

Persönliche*n Assistent*innen im Ausmaß von 7 Stunden pro Woche.

Was ist Persönliche Assistenz?
Die Assistenznehmer*innen werden zu Hause bei allen Erfordernissen des Alltags, wie beispielsweise bei der Körperpflege und bei der Haushaltsführung unterstützt. Ebenso kann die Begleitung zu Terminen, das Erledigen von Einkäufen oder die Begleitung zu Freizeitaktivitäten eine Aufgabe von Persönlichen Assistenten sein.

Ziele der Persönlichen Assistenz sind die Stärkung der Selbstbestimmung und unabhängigen Lebensführung von Menschen mit Beeinträchtigung, nach dem Motto „Ich gestalte mein Leben selbst und meine Persönliche Assistenz unterstützt mich dabei.“

Die Assistent*innen sind bei der Lebenshilfe Salzburg angestellt, die Auswahl und die Entscheidung trifft jedoch der Assistenznehmer selbst.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Sie unterstützen die Auftraggeberin am Montag von 8 bis 17 Uhr, Dienste am Mittwoch, Donnerstag oder Freitag jeweils am Nachmittag sind ebenfalls möglich.
  • Unterstützung in der Haushaltsführung und allen Agenden des Alltags.
  • Freizeitassistenz: Sie begleiten die Auftraggeberin auf Spaziergängen und ggf. Fahrten nach Salzburg

Sie bringen mit:

  • Freude an der Arbeit mit Menschen und Respekt vor deren Privatleben
  • Zeitliche Flexibilität
  • Führerschein B
  • Es ist keine spezifische Berufsausbildung erforderlich, die Bereitschaft an Schulungsmaßnahmen teilzunehmen wird vorausgesetzt.
  • Eine persönliche Eignung – insbesondere im Hinblick auf die Haltung zu den Prinzipien der Selbstbestimmung – ist Voraussetzung für die Ausübung der Tätigkeit.

     

Das nach SWÖ-KV gebührende Mindestgehalt in Verwendungsgruppe 4 auf Basis Vollzeit (38 h/Woche) beträgt Euro 1.965,70 brutto monatlich, plus Zuschläge für Nacht-, Sonn- und Feiertagsdienste. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Lebenshilfe Salzburg gGmbH, Personal und Bildung,
Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
personal@lebenshilfe-salzburg.at

Details zum Thema „Was ist Persönliche Assistenz“ unter: www.daspasst.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg

Fachbetreuer*in für das Wohnhaus Anthering

Lebenshilfe Salzburg, Anthering

Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitsgeber des Landes sucht für das Wohnhaus Anthering
 

ab 1. Februar 2021, unbefristet

eine*n Fachbetreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 75% (=28,5 h/Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung bei der Organisation von Tagesabläufen und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung in den Bereichen Haushalt, individuelle Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der BewohnerInnen

     

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachsozialbetreuer*in in Behindertenarbeit, Altenpfleger*in, Pflegeassistenz o.ä.
     
  • Praxiserfahrung in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigung
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Teildiensten (2-fache Anreise an vielen Arbeitstagen), Wochenend-, Feiertags- sowie Nachtdiensten in regelmäßigen Abständen
     
  • Führerschein B

Wir bieten:

  • Angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Eine langfristige, sichere Anstellung
  • Eine sinnstiftende Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag 2021 gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 6 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.510,65 brutto mtl. inkl. Wochenendzulage, bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich

Logo von Lebenshilfe Salzburg