Jobaktuell
Menü
Das Mobbing-Interview. Teil 2: Die Unternehmens-Sicht
Veröffentlicht am 01. Februar 2021

Video Tutorial für Unternehmen – Einstieg und Grundeinstellungen im Jobaktuell Account 6:30 Min

Bevor es mit der Schaltung von Online-Stelleninseraten losgeht, sind ein paar grundsätzliche Infos zum Account hilfreich. Hier wird´s im Detail erklärt. Anmerkung: Weil nicht alle Screenshots auf dem Video gestochen scharf sind, gibt es untenstehend eine Textzusammenfassung mit Bildern.

Zusammenfassung des Videos in Kurztext und Bildern

Der Einstieg in den Jobaktuell Account für Unternehmen geht über den Menüpunkt “Für Unternehmen” und den Unterpunkt “Login”

Der Accountname (Ihre e-mail-Adresse) ist nicht änderbar. Der Firmenname schon.

Ansprechpartner können Sie ändern, dies ist eine interne Info und wird am Stelleninserat nicht angezeigt.

Ganz wichtig! Sie können bei der Kontakt e-mail eingeben, auf welcher e-mail-Adresse Bewerbungen einlangen sollen. Wenn Sie ein eigenes Online-Bewerbungsformular haben, können Sie auch einen Bewerbungslink eingeben. Bitte beachten! Wenn beide Felder ausgefüllt sind, hat der Bewerbungslink Vorrang. Wir zeigen dazu im unteren Bild ein Beispiel-Inserat (siehe Button “Bewerben”, aber Sie können z.B. auch zusätzlich im Stelleninseratstext eine Bewerbungs-e-mail angeben ).

In den allgemeinen Einstellungen können Sie auch Ihr Logo hochladen und ändern.

Im Menüpunkt “Kontaktdaten” können Sie Ihre Adressdaten ändern. Die UID-Nummer muss nicht eingegeben werden.

Unterhalb der Kontaktdaten ist ein Formular für Rechnungsdaten - dieses kann ebenfalls leer bleiben.

Im Menüpunkt “Account-Einstellungen” können Sie Ihr Passwort ändern.

Für größere Unternehmen: wenn Sie eine Personalmanagement-Software wie z.B. “Engage” oder “E-Recruiter” bzw. ein eigenes datenbankbasiertes Programm im Personalmanagement verwenden und Ihre Stelleninserat-Daten im Datenbankformat vorliegen, können Sie diese über unsere automatische Schnittstelle (Menüpunkt “Schnittstelle”) zu übermitteln. Dafür ist in Ihrem Account ein eigener, individueller API Token hinterlegt sowie eine sehr ausführliche Dokumentation zur Verwendung und Integration der Schnittstelle.