Jobaktuell
Menü

Persönliche Assistenz für eine Frau mit Behinderung in Salzburg

Lebenshilfe Salzburg, Salzburg Stadt

Branchen: Sozialberufe, Gesundheitsberufe, Pflege

Berufslevel: Anlernstelle

Zeitform: Teilzeit


Im Rahmen eines Pilotprojekts bietet die Lebenshilfe Salzburg gGmbH Persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderungen an.


Was ist Persönliche Assistenz?
Die Assistenznehmer*innen werden zu Hause unterstützt, bei Terminen, beim Einkaufen oder in der Freizeit, und sie helfen bei vielen Dingen des Alltags wie beispielsweise bei der Körperpflege, im Haushalt oder bei der Kommunikation.

Ziele der Persönlichen Assistenz sind die Stärkung der Selbstbestimmung und unabhängigen Lebensführung von Menschen mit Beeinträchtigung, nach dem Motto „Ich gestalte mein Leben selbst. Und meine Persönliche Assistenz unterstützt mich dabei.“

Die Assistent*innen sind bei der Lebenshilfe Salzburg angestellt, die Auswahl und die Entscheidung trifft jedoch die Assistenznehmer*in selbst.

Für eine junge, sportliche Frau mit Wohnort Salzburg Stadt, die im täglichen Leben einen Rollstuhl benötigt, suchen wir ab September eine*n Assistent*in im Ausmaß von 8 Wochenstunden. Führerschein B ist unbedingt erforderlich.

Die Persönlichen Assistent*innen müssen keine spezifische Berufsausbildung vorweisen, die Bereitschaft zur Teilnahme an Schulungsmaßnahmen ist jedoch erforderlich. Eine persönliche Eignung – insbesondere im Hinblick auf die Haltung zu den Prinzipien der Selbstbestimmung – ist Voraussetzung für die Ausübung der Tätigkeit.

Das nach SWÖ-KV gebührende Mindestgehalt in Verwendungsgruppe 4 auf Basis Vollzeit (38 h/Wo) beträgt Euro 1.816,90 brutto monatlich, plus Zuschläge für Sonn-, Feiertags- und Nachtdienste. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH, Personal und Bildung,
Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
personal@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg
Österreich